Motorsport-Magazin.com Plus
Moto3

Moto3 Aragon: Raul Fernandez erneut auf Pole Position

Der spanische Qualifying-Spezialist setzt sich auch am zweiten Aragon-Wochenende durch. Raul Fernandez steht somit erneut auf Pole Position.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Raul Fernandez schnappt sich im Moto3-Qualifying in Aragon seine fünfte Pole Position in der laufenden Saison. WM-Leader Albert Arenas steht am Sonntag in der zweiten Reihe und damit zwei Reihen vor seinem Verfolger Ai Ogura. Das Rennen beginnt um 11.20 Uhr.

Ergebnis von Q1: Filip Salac lag bereits nach dem ersten Stint in Führung, legte auf seiner letzten Runde aber nach und sicherte sich damit den obersten Aufstiegsrang. Dahinter reihten sich Stefano Nepa, Kaito Toba und Gabriel Rodrigo ein, die ebenfalls in Q2 einzogen. Für den Österreicher Max Kofler und den Schweizer Jason Dupasquier endete das Moto3-Quaifying ernüchternd: Das Duo startet am Sonntag von den letzten beiden Plätzen.

Ergebnis von Q2: Raul Fernandez setzte sich klar vor Tony Arbolino und Celestino Vietti durch. WM-Leader Albert Arenas landete beinahe eine halbe Sekunde hinter der Pole-Zeit auf dem 5. Rang und startet damit fünf Plätze vor seinem größten Widersacher Ai Ogura.

Crashes & Defekte: Es kam zu keinen Unfällen. Allerdings könnte einigen Fahrern ein Nachspiel drohen, da in den TV-Bildern wieder einmal viele Piloten beim Bummeln erwischt wurden.

Das Wetter: Bei Sonnenschein und 20 Grad heizte sich der Asphalt auf bis zu 29 Grad auf.


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 15 von 15 Rennen
Motorsport-Magazin.com Plus