Moto3

Nur Rossi hielt mit - Vinales Schnellster im Warm-Up

Das Warm-Up der Moto3 in Barcelona endete mit einer Bestzeit von Maverick Vinales. Einzig echter Verfolger des Spaniers war Louis Rossi.
von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Maverick Vinales hat das Warm-Up der Moto3 in Barcelona als Schnellster beendet. Der Spanier kam in 1:52.737 Minuten um den Kurs und lag damit 0,316 Sekunden vor Louis Rossi. Efren Vazquez hatte als Dritter bereits rund acht Zehntelsekunden nach vorne verloren. Niccolo Antonelli auf Platz vier war der letzte Fahrer mit weniger als einer Sekunde Abstand zu Vinales.

Dahinter landeten Zulfahmi Khairuddin, Miguel Oliveira, Alexis Masbou, Alex Rins, Alex Marquez und Romano Fenati in den Top-10. Sandro Cortese fuhr sich hinter John McPhee, und Luis Salom auf Platz 13. Der an der Hand verletzte Deutsche hatte 1,877 Sekunden Rückstand. Marcel Schrötter erreichte den 25. Rang, Jonas Folger war 28. und Giulian Pedone auf Position 32.


Weitere Inhalte:
nach 3 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter