IndyCar

Montoya und Rahal in Reihe drei - Will Power beim Finale auf Pole

Beim Sechskampf um den IndyCar-Titel in Sonoma startet Will Power von der Pole Position. Juan Pablo Montoya hat aber die besten Chancen, Champion zu werden.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Will Power hat sich die letzte Pole Position der IndyCar-Saison 2015 gesichert. Der Penske-Pilot brannte im Qualifying in Sonoma eine Zeit von 1:26.2597 Minuten in den Asphalt und stellte damit einen neuen Streckenrekord auf. Den zweiten Startplatz sicherte sich Josef Newgarden, gefolgt von Ryan Hunter-Reay und Simon Pagenaud.

Montoya geht als Leader ins Finale - Foto: IndyCar

Viel Brisanz hat die dritte Startreihe zu bieten, die von Juan Pablo Montoya, dem Meisterschaftsführenden, sowie seinem ersten Verfolger, Graham Rahal, gebildet wird.

Montoya verfügt über einen Vorsprung von 34 Punkten und geht daher als großer Titelfavorit ins Saisonfinale. Da der Sieger in Sonoma jedoch 100 Punkte erhält, haben insgesamt noch sechs Piloten die Chance, Champion zu werden.

IndyCar 2015 - Die Meisterschaftsszenarien

Juan Pablo Montoya, Startplatz 5, 500 Punkte: Der Kolumbianer gewinnt definitiv den Titel, wenn er zumindest Dritter wird.

Graham Rahal, Startplatz 6, 466 Punkte: Rahal wird Meister, wenn er das Rennen gewinnt und Montoya maximal Vierter wird. Wird Montoya Letzter, muss Rahal zumindest Achter werden. Wird Rahal Zweiter oder Dritter, darf Montoya nicht besser als Neunter beziehungsweise 13. abschneiden.

Rahal ist Montoyas erster Verfolger - Foto: IndyCar

Scott Dixon, Startplatz 9, 453 Punkte: Der Neuseeländer holt den Titel, wenn er das Rennen gewinnt und Montoya nicht besser als Siebter wird. Dixon kann theoretisch auch mit einem dritten Platz Meister werden, dann dürfte Montoya aber nicht über den 18. Rang hinauskommen.

Will Power, Startplatz 1, 439 Punkte: Power wird Meister, wenn er das Rennen gewinnt und sein Penske-Teamkollege Montoya bestenfalls Elfter wird. Wird der amtierende Champion Zweiter, darf Montoya nicht über den 21. Platz hinauskommen.

Helio Castroneves, Startplatz 15, 423 Punkte: Der Brasilianer gewinnt die Meisterschaft, wenn er das Rennen gewinnt und Montoya maximal 18. wird.

Josef Newgarden, Startplatz 2, 413 Punkte: Newgarden hat die geringsten Titelchancen des Sextetts und führt die Gesamtwertung nur an, wenn er das Rennen gewinnt, Montoya nicht besser als 24., Rahal nicht besser als Neunter, Dixon nicht besser als Sechster und Power nicht besser als Dritter wird.

Punktesystem: 100-80-70-64-60-56-52-48-44-40-38-36-34-32-30-28-26-24-22-20-18-16-14-12-10
zusätzlich 1 Bonuspunkt für eine Führungsrunde, 2 für die meisten Führungsrunden


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video