IndyCar

Überraschender Deal mit RLL - Pippa Mann fährt noch drei Rennen

Pippa Mann erhält von Rahal Letterman Lanigan ein Cockpit für drei ausgewählte Rennen in der IndyCar Serie.
von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Rahal Letterman Lanigan Racing steckt weiterhin in den Vorbereitungen für ein komplettes Comeback in der Saison 2012. Als nächsten Schritt hat man Pippa Mann für drei ausgewählte Rennen der IndyCar-Saison 2011 verpflichtet. Die 27-jährige Britin soll in New Hampshire, Kentucky und Las Vegas an den Start gehen.

"Ich freue mich sehr, in diesem Jahr noch einmal in ein IndyCar steigen zu können", berichtet Mann, die bereits das Indy 500 absolvierte und dort den 20. Platz belegte. "Das Team hat eine tolle Vergangenheit im US-Motorsport, sie haben immer schnelle Autos gebaut."

Mann, die nach dem Rennen in Indianapolis nicht mit einem weiteren Einsatz rechnete, freut sich besonders auf das Rennen in Kentucky. "Auf dem Speedway habe ich letztes Jahr in der Indy Lights gewonnen. Loudon und Las Vegas sind beides neue Strecken, daher freue ich mich auf den Test in New Hampshire, der in drei Wochen stattfinden wird."


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter