IDM

Stamm und Grünwald auf dem Treppchen - SSP - Wahr baut aus

Kevin Wahr sicherte sich den klaren Sieg im neunten Saisonrennen auf dem Sachsenring. Erst über zwölf Sekunden später kam Roman Stamm im Ziel an.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Supersport-Spitzenreiter Kevin Wahr sicherte sich am Samstagabend auf dem Sachsenring den Sieg im ersten Lauf des fünften Rennwochenendes und baut seine Führung in der SSP-Klasse der SUPERBIKE*IDM damit aus. Der Yamaha-Pilot deklassierte seine Konkurrenten deutlich und fuhr nach 17 Runden auf der GP-Strecke ganze 12.554 Sekunden vor Roman Stamm ins Ziel. Der Schweizer konnte seinen zweiten Rang hingegen nur knapp vor Luca Grünwald verteidigen.

Supersport-Rookie Grünwald fehlten lediglich 0.108 Sekunden auf Stamm. Stefan Kerschbaumer ergatterte nach hartem Kampf gegen Jed Metcher den vierten Rang vor dem Australier. Jan Bühn sah die Zielflagge als Sechster und damit noch vor Leon Bovee und Christian von Gunten. Marvin Fritz und Manou Antweiler komplettierten die Top-10.

Pepijn Bijsterbosch, Sarah Heide, Daniel Puffe, Max Maurischat und Felix Bauer nahmen die letzten Punkte mit, während der noch amtierende Supersport-Meister Tatu Lauslehto in der letzten Runde ausschied.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter