IDM

Stamm und Kerschbaumer in Schleiz auf dem Podium - Wahr siegt im ersten Supersport-Lauf

Kevin Wahr fuhr am Samstagabend auf dem Schleizer Dreieck souverän zum Sieg. Roman Stamm und Stefan Kerschbaumer kletterten mit ihm aufs Podest.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Das fünften Rennwochenende der SUPERBIK*IDM Saison in Schleiz bot schon am Samstag hitzige Zweikämpfe bei hohen Temperaturen auf dem Schleizer Dreieck. Kevin Wahr siegte im ersten Lauf der Supersport-Klasse. Nach 16 Runden fuhr Roman Stamm als Zweiter mit 7.420 Sekunden Rückstand auf den Yamaha-Piloten ins Ziel. Stefan Kerschbaumer sicherte sich mit 9.417 Sekunden hinter Wahr den dritten Rang und damit den letzten Platz auf dem Podest.

Jed Metcher musste sich knapp geschlagen geben und verpasste das Treppchen um nur drei Zehntelsekunden. Leon Bovee belegte Rang fünf vor Christian von Gunten und Philippe von Gunten. Der Finne Tatu Lauslehto sicherte sich Rang acht vor Manou Antweiler und Pepijn Bijsterbosch. Jan Bühn beendete das Rennen nach 13 Runden mit einem Sturz, während Luca Grünwald nach einem heftigen Abflug am Freitag keine Startfreigabe von den Ärzten bekam.


Wir suchen Mitarbeiter

a