Motorsport-Magazin.com Plus
GT World Challenge

24h Spa 2020: Schwerer Crash im Rahmenprogramm, Start verzögert

Im Rahmenprogramm der 24h von Spa hat es heftig gekracht! Ein Dreier-Crash in der Lamborghini Super Trofeo sorgt für eine Startverzögerung beim Hauptrennen.
von Tobias Ebner
24h Spa 2020: Lamborghini-Crash im Rahmenprogramm: (00:42 Min.)

Die 24h von Spa 2020 starten 30 Minuten später als geplant! Grund dafür sind Reparaturarbeiten an Leitplanken und Fangzäunen bei der Anfahrt zur Eau Rouge, wo es im Rennen der Lamborghini Super Trofeo heftig gekracht hat.

Im Lamborghini-Rahmenrennen sind sich ausgangs der La Source Haarnadel bei Vollgas Kevin Gilardoni, Raul Guzman und Jonathan Cecotto ins Gehege gekommen. Alle drei Fahrer sind in Folge der Kollision bei hoher Geschwindigkeit nach links in die Mauer abgebogen, ein Fahrzeug landete in Folge des Aufpralls sogar auf dem Dach.

Guzman ist inzwischen in ein Krankenhaus in Lüttich gebracht worden, wo ein Bruch im linken Bein festgestellt worden ist. Seine Unfallgegner Gilardoni und Cecotto kamen ungeschoren davon.

Nach den heftigen Einschlägen präsentierten sich Leitplanken und Fangzäune in einem desaströsen Zustand, was lange Reparaturarbeiten nach sich zog. Die sorgten auch dafür, dass das 24h-Rennen erst um 16:00 Uhr anstatt 15:30 Uhr gestartet werden kann.

Die Rennleitung schickte in einer ersten Reaktion das Safety Car auf die Strecke und brach das Rennen kurze Zeit später ganz ab. Yuki Nemoto wurde zum Sieger erklärt.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus