Motorsport-Magazin.com Plus
GT World Challenge / Rennbericht

Audi und BMW auf dem Podium - Norgaro: Sieg und Pole für Ortelli und Richelmi

Wenngleich es knapp war: WRT-Audi behielt gegenüber der brasilianischen BMW-Abordnung die Oberhand in Nogaro. Pech hatten indes Buhk und HTP-Bentley.
von Yannick Bitzer

Motorsport-Magazin.com - Stéphane Ortelli und Namensvetter Stéphane Richelmi haben am Ostersonntag das erste Qualifikationsrennen der diesjährigen Blancpain-Sprintserie gewonnen. In Diensten der amtierenden Meister von WRT-Audi schlugen die beiden Monegassen das BMW-Doppel Dirk Müller und Maxime Martin um eine halbe Sekunde. Weitere zwölf Sekunden zurück überquerte ein weiterer WRT-Audi die Linie: Enzo Ide und Christopher Mies komplettierten das Podium am sonnigen Circuit Paul Armagnac in Nogaro.

Wegen mehrerer Zwischenfälle kamen letztlich nur 14 von 18 losgefahrenen GT3-Rennwagen ins Ziel. Nach Feindkontakt fielen gleich im Startgetümmel Markus Winkelhock (Phoenix-Audi) und Jules Szymkowiak (HTP-Bentley) aus. Auch Szymkowiaks Stallgefährte Maximilian Buhk war in die Karambolage verwickelt worden, sodass für ihn und Fahrerpartner Vincent Abril am Ende nur der achte Gesamtplatz heraussprang. Hingegen gar nicht erst gestartet waren der vormalige Meister Laurens Vanthoor und dessen neuer Kollege Robin Frijns. Bei einem Unfall im Zeittraining hatte Frijns den Nummer-1-Audi irreparabel beschädigt, weshalb die belgisch-niederländische Paarung in Nogaro nicht mehr mittun kann.

Die einzige Safety-Car-Phase des einstündigen Durchgangs kam rund 20 Minuten vor dem Ende. Prinz Albert von Thurn und Taxis war mit seinem Reiter-Lamborghini im Kiesbett gestrandet, nachdem er von einem McLaren-Fahrer angestoßen worden war. Die Neutralisierung schob das Feld eng zusammen; an der Spitze lagen die beiden Erstplatzierten nun direkt hintereinander. Ex-GP2-Pilot Richelmi hielt dem Druck des BMW-Werksfahrers Martin jedoch souverän stand, und holte so nebst einigen Meisterschaftspunkten die Pole für das morgige Hauptrennen, welches um kurz nach 13 Uhr gestartet werden wird.