Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 3

Formel-3-Rückkehr nach Macau 2021 geplant

Der Formel-3-Grand-Prix in Macau soll 2021 nach einem Jahr Pause wieder stattfinden. Voraussichtlicher Renntermin: Der 21. November 2021.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Nach einem Jahr der Abwesenheit von internationalen Rennveranstaltungen in Macau soll der berühmt-berüchtigte Guia Circuit mit seinem traditionellen Formel-3-Weltcup 2021 wieder sein Comeback feiern. Das kündigte die FIA am Freitag im Anschluss an das Treffen des FIA-Motorsport-Weltrates (WMSC) an.

Auch ein Termin für das Rennwochenende am Perlflussdelta steht schon fest und dieser liegt wie üblich im Spätherbst, lange nach dem Ende der geplanten Formel-3-Saison. Am Wochenende des 21. Novembers soll der Macau Grand Prix über die Bühne gehen.

2020: Ersatz durch Formel-4-Rennen

Zuletzt kamen in der chinesischen Sonderverwaltungszone 2019 Formel-3-Boliden zum Einsatz. 2020 konnten aufgrund der grassierenden Corona-Krise keine Fahrer nach China einreisen, weshalb der Grand Prix stattdessen im Rahmen der chinesischen Formel-4-Meisterschaft mit ausschließlich Piloten aus Hongkong, Macau und China ausgetragen wurde.

Bereits im Januar wurde bekanntgegeben, dass die der Tourenwagen-Weltcup (WTCR) mit dem Saisonfinale auf dem Guia Circuit in Macau plant. Was das weitere Rahmenprogramm angeht, wie etwa dem GT World Cup, ist noch nichts bekannt. Im letzten Jahr wurden die Rennveranstaltungen analog zum Formel-Rennen mit vergleichbaren nationalen Kategorien ersetzt.

Behörden-Genehmigung noch ausständig

Eine Hürde muss die Abhaltung der Rennveranstaltung noch überwinden. Es ist nämlich noch die Vertragsbestätigung des Durchführers vor Ort ausständig. Dazu kommt natürlich die noch immer unsichere Situation rund um die Covid-Mutationen, welche dem Event im Weg stehen könnte.


nach 9 von 21 Rennen