Formel 2

Eng scheidet nach Unfall aus - Palmer macht Doppelsieg in Monza perfekt

Jolyon Palmer hat mit seinem dritten Saisonsieg die Tabellenführung in der Formel 2 übernommen.
von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Im zweiten Rennen der Formel 2 im italienischen Monza hat Jolyon Palmer sein perfektes Wochenende komplettiert. Nach zwei Pole-Positionen und einem Rennsieg gewann der junge Brite auch den zweiten Lauf am Sonntagnachmittag. In der Gesamtwertung hat Palmer damit die Führung übernommen.

Nach dem dritten Saisonsieg hat Palmer nun zwölf Punkte Vorsprung. "Das war ein perfektes Wochenende für mich", berichtete der begeisterte Rennsieger. "Der heutige Sieg war noch überzeugender als der am Samstag. Es gab kein Safety-Car und ich bin das Rennen einfach nach Hause gefahren."

Nach 18 Runden gewann Palmer mit einem Vorsprung von vier Sekunden auf Sergey Afanasiev, den dritten Platz belegte Dean Will Bratt. Dean Stonemann kam auf den vierten Rang und behielt damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Im Laufe des Rennens war Stonemann aber mit dafür beteiligt, dass Philipp Eng keine Chance hatte, seine Tabellenführung zu verteidigen. Im Duell mit dem Österreicher verbremste er sich und drehte Eng um, der daraufhin von Johan Jokinen getroffen wurde und das Rennen nicht beenden konnte.


Weitere Inhalte:
nach 11 von 12 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video