Tom Kristensen: Mark ist ein Sportwagen-Pilot. Wir wir hatten ihn nur an die Formel 1 ausgeliehen. Ich bin mir sicher, dass er stark sein wird., Foto: adrivo sportpresse/Gusche
Foto: adrivo sportpresse/Gusche

Tom Kristensen: Mark ist ein Sportwagen-Pilot. Wir wir hatten ihn nur an die Formel 1 ausgeliehen. Ich bin mir sicher, dass er stark sein wird.

Jean-Eric Vergne: Er hatte eine großartige Zeit und ich mag ihn sowohl als Person als auch als Fahrer. Er hat sehr einige sehr gute Dinge gemacht. Ich stimme den Leuten zu, die behaupten, er sei einer der größten Fahrer der Welt., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Jean-Eric Vergne: Er hatte eine großartige Zeit und ich mag ihn sowohl als Person als auch als Fahrer. Er hat sehr einige sehr gute Dinge gemacht. Ich stimme den Leuten zu, die behaupten, er sei einer der größten Fahrer der Welt.

Daniel Ricciardo: Er hat mir in der Zeit, als ich in die Formel 1 gekommen bin, geholfen. Er hat mich am Abend vor meinem ersten Formel-1-Test angerufen und mir einige Tipps gegeben. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel wirklich viel Kontakt zu Mark, aber er war eines meiner Idole und von ihm zu hören, hat mich definitiv motiviert. Er half mir so sehr, wie er konnte. Nicht nur ich, sondern ganz Australiern wird ihn vermissen., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Daniel Ricciardo: Er hat mir in der Zeit, als ich in die Formel 1 gekommen bin, geholfen. Er hat mich am Abend vor meinem ersten Formel-1-Test angerufen und mir einige Tipps gegeben. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel wirklich viel Kontakt zu Mark, aber er war eines meiner Idole und von ihm zu hören, hat mich definitiv motiviert. Er half mir so sehr, wie er konnte. Nicht nur ich, sondern ganz Australiern wird ihn vermissen.

Jenson Button: Jetzt ist ein Platz für einen anderen Fahrer. Es ist keine wirklich Überraschung. Marks Karriere war ähnlich wie meine. Am Anfang mussten wir kämpfen, um überhaupt in siegfähige Positionen zu kommen. Ich wünsche ihm alles gute., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Jenson Button: Jetzt ist ein Platz für einen anderen Fahrer. Es ist keine wirklich Überraschung. Marks Karriere war ähnlich wie meine. Am Anfang mussten wir kämpfen, um überhaupt in siegfähige Positionen zu kommen. Ich wünsche ihm alles gute.

Fernando Alonso: Es ist die richtige Zeit, um jetzt etwas zu verändern. Er fährt ein prestigeträchtiges Rennen. Le Mans ist gemeinsam mit der Formel 1 das berühmteste Rennen der Welt. Wir fahren viele Rennen und es ist sehr stressig. Ich hoffe, dass er jetzt etwas mehr Spaß haben wird. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Glück für die Zukunft., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Fernando Alonso: Es ist die richtige Zeit, um jetzt etwas zu verändern. Er fährt ein prestigeträchtiges Rennen. Le Mans ist gemeinsam mit der Formel 1 das berühmteste Rennen der Welt. Wir fahren viele Rennen und es ist sehr stressig. Ich hoffe, dass er jetzt etwas mehr Spaß haben wird. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Glück für die Zukunft.

Romain Grosjean: Ich habe die Gerüchte wie alle anderen schon früher im Jahr gehört und war überrascht, dass es heute Morgen verkündet wurde. Das ist ziemlich früh., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Romain Grosjean: Ich habe die Gerüchte wie alle anderen schon früher im Jahr gehört und war überrascht, dass es heute Morgen verkündet wurde. Das ist ziemlich früh.

Nico Hülkenberg: Es ist schade, dass er geht, denn ich mag ihn sehr, er ist ein richtiger Charakter und Old-School-Typ. Es ist seine persönliche Entscheidung. Wahrscheinlich dachte er sich: 36 Jahre schön und gut. Ich hatte eine schöne Karriere, mache jetzt einen Schnitt und beginne etwas Neues., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Nico Hülkenberg: Es ist schade, dass er geht, denn ich mag ihn sehr, er ist ein richtiger Charakter und Old-School-Typ. Es ist seine persönliche Entscheidung. Wahrscheinlich dachte er sich: 36 Jahre schön und gut. Ich hatte eine schöne Karriere, mache jetzt einen Schnitt und beginne etwas Neues.

Adrian Sutil: Das hat mich nicht überrascht. Ich hatte schon erwartet, dass er bald einen neuen Schritt gehen wird. Ich wünsche ihm viel Glück, mit Porsche hat er eine tolle Chance wahrgenommen. In der Formel 1 ist Webber jetzt auch schon in einem höheren Alter und muss sich um seine Zukunft kümmern. Auf der Langstrecke kann man auch im höheren Alter fahren und erfolgreich sein., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Adrian Sutil: Das hat mich nicht überrascht. Ich hatte schon erwartet, dass er bald einen neuen Schritt gehen wird. Ich wünsche ihm viel Glück, mit Porsche hat er eine tolle Chance wahrgenommen. In der Formel 1 ist Webber jetzt auch schon in einem höheren Alter und muss sich um seine Zukunft kümmern. Auf der Langstrecke kann man auch im höheren Alter fahren und erfolgreich sein.