Skandal: Lewis Hamilton guckt bei Ferrari ab! War Mercedes in Spanien deshalb plötzlich wieder so gut? Nö, ganz normale Beobachtung der Konkurrenz eben. Fast so gut wie der Mercedes-Ingenieur, der im Rennen mal bei Ferrari vorbeigeschaut hat ... habt ihr gesehen oder? MSM-Redakteur Jonas Fehling hat es - aber noch viel mehr. Hier ganz besondere F1-Fundstücke vom fünften Saisonrennen 2018.
Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Skandal: Lewis Hamilton guckt bei Ferrari ab! War Mercedes in Spanien deshalb plötzlich wieder so gut? Nö, ganz normale Beobachtung der Konkurrenz eben. Fast so gut wie der Mercedes-Ingenieur, der im Rennen mal bei Ferrari vorbeigeschaut hat ... habt ihr gesehen oder? MSM-Redakteur Jonas Fehling hat es - aber noch viel mehr. Hier ganz besondere F1-Fundstücke vom fünften Saisonrennen 2018.

Fangen wir mal weiter hinten an: Alter trifft Jugend. Peter Sauber war in Barcelona mal wieder zugast im Fahrerlager und bei seinem alten Rennstall. Gutes Timing. Er durfte Charles Leclerc zum nächsten Punkt gratulieren.
Foto: Sutton

Fangen wir mal weiter hinten an: Alter trifft Jugend. Peter Sauber war in Barcelona mal wieder zugast im Fahrerlager und bei seinem alten Rennstall. Gutes Timing. Er durfte Charles Leclerc zum nächsten Punkt gratulieren.

... und für die Fotografen posieren. Hier mit Fred Vasseur, dem neuen Boss am Kommandostand. Man könnte sagen, lahmes Altherrenfoto. Gut, dass Charles es rettet. Sonderlich viel Spaß hat er dabei aber offenbar nicht ... ;)
Foto: Sutton

... und für die Fotografen posieren. Hier mit Fred Vasseur, dem neuen Boss am Kommandostand. Man könnte sagen, lahmes Altherrenfoto. Gut, dass Charles es rettet. Sonderlich viel Spaß hat er dabei aber offenbar nicht ... ;)

Noch so eine F1-Legende. Sir Jackie Stewart marschierte in Barcelona erstmal über den roten Teppich ein. So gebührt das auch!
Foto: Motorsport-Magazin.com

Noch so eine F1-Legende. Sir Jackie Stewart marschierte in Barcelona erstmal über den roten Teppich ein. So gebührt das auch!

Er hier treibt sich auch oft roten Teppichen rum. In Spanien war Lewis roter Hintergrund auf dem Podium aber sicher viel lieber. Ob der Pokal inzwischen wieder galandet ist?
Foto: Sutton

Er hier treibt sich auch oft roten Teppichen rum. In Spanien war Lewis roter Hintergrund auf dem Podium aber sicher viel lieber. Ob der Pokal inzwischen wieder galandet ist?

Fragt sich auf Ricciardo. Achtung, da fliegt das Teil! Aber passieren kann ja eh nichts. Gibt ja Halo.
Foto: Sutton

Fragt sich auf Ricciardo. Achtung, da fliegt das Teil! Aber passieren kann ja eh nichts. Gibt ja Halo.

Hat da jemand Halo gesagt?
Foto: Sutton

Hat da jemand Halo gesagt?

So schlimm, dass man gleich die Sportart wechseln muss, ist Halo jetzt aber auch wieder nicht, Fernando.
Foto: LAT Images

So schlimm, dass man gleich die Sportart wechseln muss, ist Halo jetzt aber auch wieder nicht, Fernando.

Kommt hier gleich das nächste Jobangebot? Hoffentlich nicht. Alonso ist doch sowieso ausgebucht dieses Jahr.
Foto: Sutton

Kommt hier gleich das nächste Jobangebot? Hoffentlich nicht. Alonso ist doch sowieso ausgebucht dieses Jahr.

Er hier hätte noch Zeit. Auch wenn Robert Kubica am Wochenende zum ersten Mal auch bei einem Grand Prix, nicht nur Test, mal wieder im F1-Auto saß.
Foto: Sutton

Er hier hätte noch Zeit. Auch wenn Robert Kubica am Wochenende zum ersten Mal auch bei einem Grand Prix, nicht nur Test, mal wieder im F1-Auto saß.

Die komischen Kameraden gab auch in Barcelona wieder. Dieses Mal besonders hässlich.
Foto: Sutton

Die komischen Kameraden gab auch in Barcelona wieder. Dieses Mal besonders hässlich.

Da hört man sich ja lieber Kimi-Interviews an ...
Foto: Ferrari

Da hört man sich ja lieber Kimi-Interviews an ...

Oder betrachtet diesen schönen Rücken. The Champ is back! Doch läufts bei Lewis auch in Monaco? Einige zweifeln da stark. In zwei Wochen liefer' ich euch hier die Antwort.
Foto: LAT Images

Oder betrachtet diesen schönen Rücken. The Champ is back! Doch läufts bei Lewis auch in Monaco? Einige zweifeln da stark. In zwei Wochen liefer' ich euch hier die Antwort.