Motorsport-Magazin.com Plus
Formel V8 3.5

Merhi von Platz vier - Le Castellet: Sainz sichert sich die Pole

Der Meisterschaftsführende Carlos Sainz Junior hat sich im Qualifying für Rennen 1 auf dem Circuit Paul Ricard die beste Ausgangslage gesichert.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Carlos Sainz Junior setzte im Qualifying am Samstag auf dem Circuit Paul Ricard in 1:47.436 Minuten die schnellste Zeit. Er setzte sich knapp gegen den aktuell Dritten in der Meisterschaft, Pierre Gasly durch. Hinter Lotus-Pilot Matthieu Vaxiviere wird Sainz' Titelkonkurrent Roberto Merhi ins erste Rennen gehen, das um 13 Uhr gestartet wird.

Platz fünf fuhr der Russe Sergey Sirotkin heraus. Die Top-10 komplettieren Zoel Amberg, Marlon Stöckinger, Oliver Rowland, Jazeman Jaafar und Marco Sörensen. Die Gaststarter Esteban Ocon und Nicholas Latifi starten von den Plätzen 13 und 15.

Vor den letzten vier Rennen der Saison - zwei in Le Castellet und zwei in Jerez - führt Sainz Junior die Tabelle mit 177 Zählern an. Merhi ist ihm mit nur 16 Punkten Rückstand recht dicht auf den Fersen. Gasly und Rowland liegen mit 136 und 123 Punkten deutlich zurück.


Weitere Inhalte: