Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

Mega-Auto - Timo Scheider: Spaß beim Rallycross-Debüt

Der zweifache DTM-Meister Timo Scheider tat es Kumpel Mattias Ekström gleich und debütierte in der Rallycross-WM.

Motorsport-Magazin.com - Timo Scheider ist am Wochenende in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft in Barcelona an den Start gegangen. Bei seinem Debüt in einem Rallycross-SuperCar fuhr der Deutsch gleich in der Weltspitze mit und sicherte sich als 16. sogar einen WM-Punkt.

Der 36-Jährige fuhr in einem Audi S3 RX quattro vom Team ALL-INKL.COM Münnich Motorsport und zog ein positives Fazit: "Das ist ein Mega-Auto, das unfassbar viel Spaß macht. Danke an alle Beteiligten für dieses besondere Erlebnis."

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya qualifizierte sich Timos DTM-Kollege Mattias Ekström mit seinem privaten Team EKS für das Halbfinale, verpasste aber als Fünfter den Finallauf.


Weitere Inhalte: