Exklusiv
DTM

Keine Verlegung in den Juli - Nürburgring-Termin bleibt unverändert

DTM-Rennen auf dem Nürburgring wird nicht vorgezogen. Ursprünglicher Termin bleibt bestehen.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Das DTM-Rennen auf dem Nürburgring findet in dieser Saison wie geplant vom 25. bis 27. September statt. Das erfuhr Motorsport-Magazin.com aus gut informierten Kreisen. In den vergangenen Wochen wurde darüber spekuliert, das Rennwochenende auf Ende Juli vorzuverlegen, um den freigewordenen Termin des Großen Preises von Deutschland zu nutzen.

Der Deutschland Grand Prix der Formel 1 hätte planmäßig vom 17.-19. Juli in der Eifel stattfinden sollen. Nachdem die Verantwortlichen sich nicht mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone auf eine Ausrichtung des Rennens einigen konnte, wurde der Grand Prix für dieses Jahr jedoch abgesagt. Dies ermöglichte Gedankenspiele, das eigentlich achte Rennwochenende der DTM-Saison vorzuziehen.

Die DTM trägt in diesem Jahr neun Rennwochenenden und erstmals seit vielen Jahren auch wieder zwei Rennen pro Wochenende aus. Die Verantwortlichen bei der ITR, dem Veranstalter und den Herstellern einigten sich nun jedoch darauf, den ursprünglichen Termin für das vorletzte Saisonrennen aufrechtzuerhalten.

Mittlerweile hat die DTM den Nürburgring-Termin auch offiziell bestätigt. Die Gründe für die Entscheidung fasst Hans Werner Aufrecht, Vorsitzender der DTM-Rechteinhaberin und -vermarkterin ITR e.V. so zusammen: "Der Termin im Juli ist grundsätzlich ideal für eine Motorsportveranstaltung und es war richtig, über eine Verschiebung bzw. eine zusätzliche Veranstaltung zu diskutieren. Am Ende sprachen aber die Zusatzkosten sowie die großen organisatorischen und logistischen Herausforderungen dagegen, die durch die Verschiebung entstanden wären. Das Thema ist nun erledigt und wir blicken mit großer Vorfreude auf die DTM-Veranstaltung auf dem Nürburgring im September".


Weitere Inhalte:
DTM Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video