DTM

Ich fahre immer auf Attacke - Drei Fragen an... Bruno Spengler

Bruno Spengler verspricht seinen Fans vor dem Start in die Saison 2015, dass sie ihn gewohnt kämpferisch erleben werden.

Motorsport-Magazin.com - Sie sind 2012 DTM-Champion geworden. Glauben Sie, dass Sie diesen Erfolg wiederholen können?
Bruno Spengler: Das war eine Traumsaison, aber nicht jedes Jahr kann perfekt laufen. Natürlich werde ich alles tun, um so weit wie möglich nach vorn zu kommen. Aber die DTM ist hart umkämpft, da ist es schwer vorherzusagen, was passieren wird. Wenn alles passt, kann ich mir durchaus vorstellen, dass ich diesen Erfolg von 2012 wiederholen kann.

Egal, wie viel ich auch erreicht habe, ich bin nie zufrieden damit, sondern will immer mehr.
Bruno Spengler

Wie gelingt es Ihnen, immer wieder Bestleistungen abzurufen?
Bruno Spengler: Seit ich ein Kind bin, habe ich unglaublich viel Spaß am Motorsport und am Rennfahren. Und egal, wie viel ich auch erreicht habe, ich bin nie zufrieden damit, sondern will immer mehr. Ich bin sehr fokussiert, und es gelingt mir immer wieder, mich aufs Neue für die Saison und jedes einzelne Rennen zu motivieren. Diese Herangehensweise macht es möglich, auch nach so vielen Jahren noch Bestleistungen abzuliefern.

Die vergangene Saison lief nicht optimal für Sie. Erleben wir in diesem Jahr einen noch angriffslustigeren Bruno Spengler?
Bruno Spengler: Wer mich kennt, weiß, dass ich immer auf Attacke fahre. Ich gebe in jedem Rennen 100 Prozent. Die Saison 2014 habe ich schon längst abgehakt. Ich freue mich sehr darauf, meine Fans an den Rennwochenenden an der Strecke zu treffen. Sie verleihen mir einen Extraschub. Durch ihre Unterstützung kann ich auf der Strecke noch ein paar Zehntel mehr herausholen. Und ich kann ihnen versprechen, dass sie einen genauso kämpferischen Bruno Spengler erleben werden, wie sie es gewohnt sind.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video