Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

Coulthard & Mortara raus - München: Zwölf Fahrer überstehen Vorrunde

Im Münchner Olympiastadion sind in der Vorrunde bereits zwei prominente Namen ausgeschieden. Unter anderem erwischte es Edoardo Mortara und David Coulthard.
von Olaf Melhose

Motorsport-Magazin.com - Die erste Runde ist Vorbei. Insgesamt qualifizierten sich zwölf Fahrer für das Viertelfinale. Bei BMW setzte Bruno Spengler die beste Zeit, dahinter folgten Joey Hand, Dirk Werner und Augusto Farfus. Martin Thomczyk und Andy Priaulx mussten hingegen die Segel streichen. Bei Audi schafften Matthias Ekström, Adrien Tambay, Timo Scheider und Miguel Molina den Sprung in die nächste Runde. Ausgeschieden sind Mike Rockenfeller, Vorjahressieger Edoardo Mortara, Filipe Albuquerque und Rahel Frey.

Bei Mercedes qualifizierten sich Christian Vietoris, Jamie Green, Ralf Schumacher und Gary Paffett. Für David Coulthard, Susie Wolff, Roberto Merhi und Robert Wickens ist der Tag bereits beendet. Im Viertelfinale kommt es nun zu folgenden Paarungen. Spengler/Farfus gegen Tambay/Scheider, Ekström/Molina gegen Green/Schumacher und Vietoris/Paffett gegen Hand/Werner.


Weitere Inhalte: