Motorsport-Magazin.com Plus
Dakar

Dakar 2021: KTM gewinnt dank Toby Price 1. Etappe

Der entthronte Dakar-Seriensieger KTM legt auf der 1. Etappe vor und bring drei Motorräder in die Top-4. Hondas Speerspitze macht den ersten Fehler.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - KTM gewinnt die Auftaktetappe der Rallye Dakar 2021. Toby Price, Gesamtsieger von 2016 und 2019, setzt sich auf dem 277 Kilometer langen Teilstück von Jeddah nach Bisha in einer Zeit von 3:18 Stunden durch. Damit übernimmt der Australier auch die Führung in der Gesamtwertung, in die auch der bereits am Samstag ausgetragene kurze Prolog einfließt.

Dakar 2021: So lief die 1. Motorrad-Etappe: (05:05 Min.)

Hinter Price schafften es Kevin Benavides (Honda) und Matthias Walkner (KTM) in die Top-3. Für die beiden Schnellsten des Prologs, das Honda-Duo Ricky Brabec und Joan Barreda, setzte es hingegen einen ersten Dämpfer.

Price glänzt mit Konstanz

Aufgrund des Prolog-Ergebnisses musste Price als neunter Fahrer auf die Strecke, konnte aber bald zu den Vorderleuten aufschließen. Nach der ersten Stunde der Etappe lag Price hinter Xavier De Soultrait (Husqvarna) auf dem 2. Rang, doch bereits 40 Minuten später hatte er zum ersten Mal die Führung inne, die er auf der zweiten Hälfte dieser Etappe nicht mehr abgab.

Kurz vor Schluss büßte Price allerdings noch Zeit ein, sodass Kevin Benavides im Ziel auf 31 Sekunden an den Australier herankam. Nach einer starken Aufholjagd im Endabschnitt belegte Matthias Walkner eine Sekunde hinter Benavides den 3. Rang.

Kein guter Start für Brabec und Barreda

Nicht gut lief es für Dakar-Titelverteidiger Ricky Brabec und dessen Teamkollegen Joan Barreda. Dem Honda-Duo unterlief an der Spitze des Feldes bereits auf den ersten Kilometern ein Navigationsfehler, der bis zur ersten Zwischenzeit acht bzw. elf Minuten auf die Zeit von Price kostete. Die beiden Honda-Fahrer absolvierte den Rest der Etappe im Duett, was Barreda im Ziel einen Rückstand von 15 Minute und Brabec sogar einen Abstand von 18 Minuten einbrachte. Im Gesamtklassement liegen beide damit nach der 1. Etappe außerhalb der Top-20.

Price liegt nach seinem Etappensieg auch in der Gesamtwertung voran und führt dort 23 Sekunden vor Benavides sowie 1:12 Minuten vor Walkner. Die 2. Dakar-Etappe führt die Fahrer am Montag über ein 457 Kilometer langes Teilstück von Bisha nach Wadi Ad-Dawasir. Die Motorräder starten um 5:05 Uhr unserer Zeit. Motorsport-Magazin.com berichtet im Live-Ticker von der Etappe.

Ergebnis 1. Etappe Motorräder (Top-5)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Toby PriceKTM3:18:26
2.Kevin BenavidesHonda+0:00:31
3.Matthias WalknerKTM+0:00:32
4.Sam SunderlandKTM+0:02:03
5.Lorenzo SantolinoSherco+0:04:23

Gesamtwertung nach 1/12 Etappen (+Prolog)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Toby PriceKTM3:43:58
2.Kevin BenavidesHonda+0:00:23
3.Matthias WalknerKTM+0:01:12
4.Sam SunderlandKTM+0:04:11
5.Lorenzo SantolinoSherco+0:04:59

Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video