Dakar

Über die Anden - Die Dakar Route 2015: 4. Etappe

In der vierten Etappe müssen die Piloten durch die Atacama-Wüste und über die Anden.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Über 900km sind am vierten Dakar Tag zu überwinden. Davon sind "nur" 315km Prüfung, zumindest für die Autos, Motorräder und Quads. Die Trucks haben eine Abkürzung und müssen 41km weniger absolvieren.

Die Route der vierten Etappe - Foto: Dakar

Doch die Wertungsprüfung hat es in sich. Auf über 4700 Meter über Null müssen die Piloten ihre Fahrzeuge, denn diese Höhe erreicht der Pass des San Francisco. Der Start ist bei 3000 Meter und das Höhenprofil gleicht einer Achterbahn. Im Ziel haben die Fahrer etliche Tausend Höhenmeter gemacht, denn das Ziel liegt auf nur noch 1000 Meter Höhe.

Das Höhenprofil der vierten Etappe - Foto: Dakar

Zu Beginn bestimmen Bergpässe und schnelle Pisten die Umgebung, doch dann geht es durch die Atacama Wüste - 130km durch Sand und Dünen. Hier geht es für die Piloten darum, sich nicht im Sand einzugraben.

4. Etappe: Chilecito - Copiapo

7. Januar Auto Moto Truck
Verbindung 594 km 594 km 594 km
Prüfung 315 km 315 km 174 km
Gesamt 909 km 909 km 768 km

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video