Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Mercedes AMG Petronas F1 Team

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 8915
MichaelZ hat geschrieben:
Naja wenn das Thema Rassismus für dich kindisch ist...

Nein, ich finde es nur nach wie vor kindisch und lächerlich das Auto schwarz anzumalen und den Piloten schwarze Overalls aufzuzwingen und damit angeblich "ein Zeichen gegen Rassismus setzen zu wollen"...
Ich empfehle Dir mal nach "Schwarzhemden" zu googeln - die hatten sicher auch im Sinn damit ihre Verbundenheit mit farbigen unterdrückten Menschen zum Ausdruck zu bringen...

Beitrag Freitag, 21. August 2020

Beiträge: 41906
Man setzt damit ein Zeichen. Mehr kann man nicht tun.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 41906
Die Dominanz von Mercedes ist wirklich heftig dieses Jahr.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 22092
MichaelZ hat geschrieben:
Die Dominanz von Mercedes ist wirklich heftig dieses Jahr.


Und du hast noch letztens mit kruden Verschwörungstheorien unterstellt man wolle Mercedes einbremsen mit dem Verbot des Partymodus. Ich habe ja gleich gesagt, dass die davon profitieren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 41906
Marko sieht das anders.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22092
MichaelZ hat geschrieben:
Marko sieht das anders.


Er sah es bis zum Quali anders.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 2126
MichaelZ hat geschrieben:
Marko sieht das anders.


Wer ist schon Marko im Vergleich zu unserem nie irrenden und immer recht habenden Forums Experten?

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 1202
Laut Ferrari ist Red Bull durch das Verbot näher dran. Monza war halt noch nie eine Red Bull Strecke ...

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22092
Man darf dabei nicht vergessen, dass die Power jedes Wochenende neu kalibriert werden kann vor dem Quali.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 08. September 2020

Beiträge: 41906
formelchen hat geschrieben:
Er sah es bis zum Quali anders.


Nein auch danach hat er gemeint, dass der Abstand sonst noch größer gewesen wäre (bei ORF)

Beitrag Mittwoch, 07. Oktober 2020

Beiträge: 41906
Mercedes bekennt sich zur Formel 1.

Beitrag Freitag, 16. Oktober 2020

Beiträge: 678
Angeblich stellte Mercedes die Entwicklung des W11 ein, sie rüsten schon für den W12 auf.
Jetzt sagte Horner, RedBull sei fast auf Augenhöhe mit Mercedes, auch Shovlin sagte, der RedBull sei jetzt viel näher dran.

Was ist damit gemeint "sie sein fast auf Augenhöhe ? Meint Horner, der RedBull sei fast auf Augenhöhe mit dem Mercedes? Das kann doch nicht ganz zutreffen!?

Beitrag Freitag, 16. Oktober 2020

Beiträge: 2126
Ist doch wurscht was der Horner sagt, Mercedes macht sein Ding und sie werden sich nicht aufhalten lassen. Red Bull braucht die Politik um wieder nach vorn zu kommen, von selbst sind sie nicht in der Lage dazu...

Beitrag Freitag, 16. Oktober 2020

Beiträge: 678
Kalamati hat geschrieben:
Ist doch wurscht was der Horner sagt, Mercedes macht sein Ding und sie werden sich nicht aufhalten lassen. Red Bull braucht die Politik um wieder nach vorn zu kommen, von selbst sind sie nicht in der Lage dazu...


Nee, nee, ich meine was anderes.

Ein bekannter hier meinte, wenn der Red Bull auf Mercedes-Level wäre, dann würde Mäxchen Kreise um alle fahren.
Deshalb wundere ich mich jetzt, warum ich davon nix gesehen hab. Aber vielleicht ist der RedBull doch 7/10 weg. Auf der anderen Seite hat auch Shovlin sowas ähnlich gesagt...

Beitrag Freitag, 16. Oktober 2020

Beiträge: 2126
Ah ja, jetzt verstehe ich auch warum sie an Albon festhalten...

Vorherige

Zurück zu Die Teams

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video