Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Transfermarkt für 2013

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 45398
Kimika hat geschrieben:
Michael, hör auf hier öffentlich Lügen zu verbreiten. Ich habe mich nie über meinen Mod-Job beschwert. Ich sage nur, dass die Leute, denen es hier nicht passt, auch gehen können. Wie du da jetzt auf Mod-Job kommst, weiß ich wirklich nicht.


Natürlich hast du dich schon öfter beschwert, wie schwer du es als Mod hast...

Und was ist das bitte für eine Mache: Wems nicht passt, soll gehen. Es wird ja nicht nur von mir Kritik geäußert. Man könnte über Kritik ja auch einfach mal nachdenken, aber soweit denkst du nicht. Hauptsache provozieren.

Wasser predigen und Wein saufen (und das zu genüge, anders kann ich mir deine Postings nicht vorstellen).

Ist ja noch schlimmer als bei der katholischen Kirche.

Nochmal: Ich äußere keine Kritik am Forum, sondern an deine Persönlichkeit, der ich wegen Achtung der Forumsregeln lieber kein Adjektiv beisetze...

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 45398
Mav05 hat geschrieben:
Irgendwann nervt Euer öffentlicher Kleinkrieg... Das geht jetzt schon über ein Jahr...


Scheinbar hat sies nicht überwunden, muss sie doch ständig und wieder nachtreten.

Klar, ich kanns auf mir sitzen lassen und nichts darauf sagen. Der Klügere gibt nach. Die Klügeren sind aber oft die Dummen.

Ich habs Satt von ihr ständig provoziert zu werden. Ich mach nen Thread auf - Kimika kommt um die Ecke und macht sich lächerlich. Ich schreib nen Post, sie provoziert, ich äußere daraufhin Kritik, sie darauf "na dann geh doch".

Als ob sie hier die Herrin im Haus wäre...

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 3569
Was bildest du dr bloß ein. Unfassbar. Fahr zur Hölle.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 45398
Was bildest du dir eigentlich ein, dass du dir erlaubst, permanent gegen das Forumsreglement zu verstoßen, nur weil du Moderator bist.

Und nein ich wünsche dir nicht, dass du zur Hölle fahrst. Ganz so tiefes Niveau nehme ich dann doch nicht an.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 505
ein kindergarten hier....
Bild

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 357
Also ich wäre weiterhin sehr an eurer Meinung interessiert, wie wahrscheinlich eine Vertragsverlängerung von Schumacher's Seite aus ist und welche Bedingungen er vorfinden möchte.
Was würde passieren, wenn der W03 wieder nur die vierte Kraft wäre? Was würde passieren, wenn der W03 mindestens die dritte Kraft wäre?
Hört Schumacher dann spätestens 2014 auf, auch wenn das Auto bis dahin um die WM fahren kann? Der Mann wäre am Ende der Saison 2014 immerhin knappe 46 Jahre alt!

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 505
zum thema schumi und 2013 denke ich, dass da der lewis mitentscheiden wird. sollte er bei mcl dieses jahr kein wm auto bekommen, denke ich schon, dass mercedes da starkes interesse haben dürfte.
als alternative sehe ich da noch RBR.also wechseln hami zum merc, ist schumi raus.
Bild

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
Remy hat geschrieben:
Also ich wäre weiterhin sehr an eurer Meinung interessiert, wie wahrscheinlich eine Vertragsverlängerung von Schumacher's Seite aus ist und welche Bedingungen er vorfinden möchte.
Was würde passieren, wenn der W03 wieder nur die vierte Kraft wäre? Was würde passieren, wenn der W03 mindestens die dritte Kraft wäre?
Hört Schumacher dann spätestens 2014 auf, auch wenn das Auto bis dahin um die WM fahren kann? Der Mann wäre am Ende der Saison 2014 immerhin knappe 46 Jahre alt!



Alles sehr spekulativ.

Ich wette Schumacher weiß es selbst noch nicht exakt, unter welchen Bedingungen er aufhört oder nicht.

Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass er durchaus Bock hat weiterzumachen und dass 2012 schon eine für ihn enttäuschende Saison werden müsste, damit er aufhört.

Ich denke er hört dann auf, wenn Rosberg ihn so deutlich schlagen sollte wie 2010. Das aber halte ich für unwahrscheinlich.

Und sollte Mercedes nicht zumindest ab und an podestfähig sein und wieder auf dem 2011er Niveau herumkrebsen, könnte er ebenfalls die Lust verlieren.


Ecclestone hat ja nun den Wunsch geäussert, Schumacher im Red Bull sehen zu wollen. Wenn Mercedes nicht konkurrenzfähig ist, wer weiß, vielleicht fädelt Ecclestone ja was ein, zuzutrauen ist ihm alles :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
Der7fache hat geschrieben:
zum thema schumi und 2013 denke ich, dass da der lewis mitentscheiden wird. sollte er bei mcl dieses jahr kein wm auto bekommen, denke ich schon, dass mercedes da starkes interesse haben dürfte.
als alternative sehe ich da noch RBR.also wechseln hami zum merc, ist schumi raus.



Dumm nur, dass Brawn bereits klargestellt hat dass Schumacher der erste ist, mit dem man spricht.

Und sollte Mercedes wieder ne Gurke gebaut haben, warum sollte Hamilton dann zu Mercedes gehen?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 4004
formelchen hat geschrieben:

Dumm nur, dass Brawn bereits klargestellt hat dass Schumacher der erste ist, mit dem man spricht.



"sprechen" kann ja auch bedeuten, dass man ihm viel Glück für seinen zukünftigen Lebenweg wünscht. Jedenfalls muss man schon sehr naiv sein wenn man glaubt, dass Merc in Schumacher die Zukunft sieht wegen eines Versprechens, dass man zuerst mit ihn "spricht".
"You always have to leave the space" - Fernando Alonso
http://www.youtube.com/watch?v=XuRQcclYayk

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:

Dumm nur, dass Brawn bereits klargestellt hat dass Schumacher der erste ist, mit dem man spricht.



"sprechen" kann ja auch bedeuten, dass man ihm viel Glück für seinen zukünftigen Lebenweg wünscht. Jedenfalls muss man schon sehr naiv sein wenn man glaubt, dass Merc in Schumacher die Zukunft sieht wegen eines Versprechens, dass man zuerst mit ihn "spricht".



Wo habe ich geschrieben, dass man in ihm die Zukunft sieht??

Man sieht in Rosberg die Zukunft, das dürfte jedem klar sein.

Aber wie sagte Zetsche so schön: Schumacher ist eine Motorsportikone und man würde durchaus gern mit ihm weitermachen.

Hamilton muss erstmal sehen dass er sich selbst wieder steigert. Wenn er Button nicht in den Griff bekommt, dürfte Brawns Interesse sich in Grenzen halten. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 4004
formelchen hat geschrieben:
Aber wie sagte Zetsche so schön: Schumacher ist eine Motorsportikone und man würde durchaus gern mit ihm weitermachen.



Wenn Merc jemand bekommen kann der aus Merc-Sicht besser ist, ist Schumacher draussen. "Motorsportikone" hin oder her, aber das ist Vergangenheit. Nächste Saison ist er eine 44 Jahre alte Ikone. Wenn Hamilton kommt, dann würde ich mein Geld nicht darauf setzen, dass Schumacher bleibt. Ob Hamilton kommen würde ist natürlich eine ganz andere Frage.
"You always have to leave the space" - Fernando Alonso
http://www.youtube.com/watch?v=XuRQcclYayk

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 95
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Aber wie sagte Zetsche so schön: Schumacher ist eine Motorsportikone und man würde durchaus gern mit ihm weitermachen.



Wenn Merc jemand bekommen kann der aus Merc-Sicht besser ist, ist Schumacher draussen. "Motorsportikone" hin oder her, aber das ist Vergangenheit. Nächste Saison ist er eine 44 Jahre alte Ikone. Wenn Hamilton kommt, dann würde ich mein Geld nicht darauf setzen, dass Schumacher bleibt. Ob Hamilton kommen würde ist natürlich eine ganz andere Frage.



Macht euch lieber Gedanken, ob sich der Hamilton bei seiner letztjährigen ziemlich dürftigen Leistung! überhaupt nen Platz in nem Topteam abbekommt, wenn er weiter den Massa-Rambo spielt, dann landet er eher beim Montoya, als bei nem Topteam...

Und was sollen nun die 44 Jahre Aussagen? Er ist immernoch fitter als der Großteil des Feldes.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Aber wie sagte Zetsche so schön: Schumacher ist eine Motorsportikone und man würde durchaus gern mit ihm weitermachen.



Wenn Merc jemand bekommen kann der aus Merc-Sicht besser ist, ist Schumacher draussen. "Motorsportikone" hin oder her, aber das ist Vergangenheit. Nächste Saison ist er eine 44 Jahre alte Ikone. Wenn Hamilton kommt, dann würde ich mein Geld nicht darauf setzen, dass Schumacher bleibt. Ob Hamilton kommen würde ist natürlich eine ganz andere Frage.



Wenn ich so an die Saison 2011 denke, darf durchaus bezweifelt werden, dass Hamilton besser ist als Schumacher.

Er wurde von seinem Teamkollegen punktetechnisch (prozentual) deutlicher geschlagen als Schumacher.

Seine Fehlerquote bzw. Kollisionsquote war mindestens ebenso hoch wie jene von Schumacher - wobei das Unfallrisiko im vorderen Mittelfeld (wo Mercedes fuhr) wesentlich höher ist als weiter vorne.

Und es war Hamilton, der immer wieder wegen seiner Leistungen von Fans, Presse und Experten scharf kritisiert wurde - nicht Schumacher.


Natürlich kann sich 2012 wieder vieles ändern, Hamilton könnte zurückschlagen - aber warum sollte einem Schumacher das nicht auch gelingen?

Ich gehe sowieso davon aus, dass Hamilton bei McLaren bleibt. Der McLaren macht derzeit bei den Testfahrten einen sehr starken Eindruck und wird sicher siegfähig sein. Hamilton macht auch einen zufriedenen Eindruck - also wird es wohl keinen Grund geben, dass Hammie das Team verlässt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 4004
formelchen hat geschrieben:



Natürlich kann sich 2012 wieder vieles ändern, Hamilton könnte zurückschlagen - aber warum sollte einem Schumacher das nicht auch gelingen? .


Weil Schumacher im ersten Jahr einer Vertragsverlängerung 44 Jahre alt wäre. Die biologische Uhr für Topleistungen im Leistungssport ist einfach abgelaufen, ist das denn echt so schwer einzusehen?
"You always have to leave the space" - Fernando Alonso
http://www.youtube.com/watch?v=XuRQcclYayk

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:



Natürlich kann sich 2012 wieder vieles ändern, Hamilton könnte zurückschlagen - aber warum sollte einem Schumacher das nicht auch gelingen? .


Weil Schumacher im ersten Jahr einer Vertragsverlängerung 44 Jahre alt wäre. Die biologische Uhr für Topleistungen im Leistungssport ist einfach abgelaufen, ist das denn echt so schwer einzusehen?



Ich sprach von 2011, er ist 43.

Was die biologische Uhr angeht, sehe ich bei Schumacher keine Probleme. Er war 2011 in den Rennen voll konkurrenzfähig und auf einem Level mit Rosberg, ist das so schwer einzusehen? :lol:

Im Übrigen ist die Formel 1 langsamer als noch vor 10 Jahren. Sogar mehrere Sekunden... genau genommen rund 4-6 Sekunden.

Dadurch ist sie auch körperlich weniger fordernd.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 505
trotzdem, sollte ein besserer fahrer kommen wird schumi weichen müssen. aber vielleicht tut er dir den gefallen und gewinnt die WM und geht dann in rente ;)
Bild

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 0
KalteAsche hat geschrieben:
Und was sollen nun die 44 Jahre Aussagen? Er ist immernoch fitter als der Großteil des Feldes.


Na sicher, was sonst.... :drink:

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 0
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:



Natürlich kann sich 2012 wieder vieles ändern, Hamilton könnte zurückschlagen - aber warum sollte einem Schumacher das nicht auch gelingen? .


Weil Schumacher im ersten Jahr einer Vertragsverlängerung 44 Jahre alt wäre. Die biologische Uhr für Topleistungen im Leistungssport ist einfach abgelaufen, ist das denn echt so schwer einzusehen?


Wat, schon 44, ich dachte der wär erst 20 oder so....der sieht ja noch sooooowas von frisch aus...

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 1893
KalteAsche hat geschrieben:
Mr_Mutt hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Aber wie sagte Zetsche so schön: Schumacher ist eine Motorsportikone und man würde durchaus gern mit ihm weitermachen.



Wenn Merc jemand bekommen kann der aus Merc-Sicht besser ist, ist Schumacher draussen. "Motorsportikone" hin oder her, aber das ist Vergangenheit. Nächste Saison ist er eine 44 Jahre alte Ikone. Wenn Hamilton kommt, dann würde ich mein Geld nicht darauf setzen, dass Schumacher bleibt. Ob Hamilton kommen würde ist natürlich eine ganz andere Frage.



Macht euch lieber Gedanken, ob sich der Hamilton bei seiner letztjährigen ziemlich dürftigen Leistung! überhaupt nen Platz in nem Topteam abbekommt, wenn er weiter den Massa-Rambo spielt, dann landet er eher beim Montoya, als bei nem Topteam...

Und was sollen nun die 44 Jahre Aussagen? Er ist immernoch fitter als der Großteil des Feldes.

Ikonen gehöhren and die Wand oder in die Kirche oder ins Kloster aber nicht ins F1 cockpit. Nichts gegen Schumacher aber irgendwann wirds auch für ihn Zeit mit eingermassen Anstand zu gehen.

Hamilton hat mit seiner "dürftigen " Leistung immerhin die 2. meisten Siege der Saison und die EINZIGE Nicht-RBR Pole geholt. Andere Fahrer wären dankbar für eine solch "dürftige" Leistung.
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 25656
GloriaD hat geschrieben:
Ikonen gehöhren and die Wand oder in die Kirche oder ins Kloster aber nicht ins F1 cockpit. Nichts gegen Schumacher aber irgendwann wirds auch für ihn Zeit mit eingermassen Anstand zu gehen.

Hamilton hat mit seiner "dürftigen " Leistung immerhin die 2. meisten Siege der Saison und die EINZIGE Nicht-RBR Pole geholt. Andere Fahrer wären dankbar für eine solch "dürftige" Leistung.



Ganz toll Gloria!!

Hamilton saß auch im zweitbesten Auto des Feldes. Wer weiß, was Schumacher im McLaren gezeigt hätte?

Zuerst zählt immer der Vergleich zum Teamkollegen und da sah Hamilton 2011 nicht besser aus als Schumacher - zumindest nicht was die Rennen und die WM angeht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 95
Wie gesagt, hör dir mal andere Fahrer wie beispielsweise den Timo an und was er über gemeinsame Rennrad-Touren über Schumacher sagt, nicht fit sieht definitiv anders aus! Zumal er es auch mit jedem im Feld vom fahrerischen her aufnehmen kann, wenn es der stumpfe Silberpfeil zulässt.
An was willst du es denn sonst festmachen? Dass er im Renntrimm schneller als Rosi ist? Oder, dass er durchauch so Helden wie Hamilton die letzte Saison über ärgern konnte...selbst im stumpfen Silberpfeil... Gut der Button hat dann im Gegensatz zur Lewis gewusst, wie man es machen kann und ist dann an beiden vorbei gezogen, nun ja...
Und es soll auch Fahrer gegeben haben, die mit 40+ durchaus erfolgreich waren...


Hamilton - The next Montoya

schnell - unverschämt - hirnfrei (Dies zeichnete MonHamilton letzte Saison aus und er wurde richtig fein von seinem Oldie-Teamkollegen gebügelt und so könnte es durchaus wieder kommen.)

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 1893
formelchen hat geschrieben:
GloriaD hat geschrieben:
Ikonen gehöhren and die Wand oder in die Kirche oder ins Kloster aber nicht ins F1 cockpit. Nichts gegen Schumacher aber irgendwann wirds auch für ihn Zeit mit eingermassen Anstand zu gehen.

Hamilton hat mit seiner "dürftigen " Leistung immerhin die 2. meisten Siege der Saison und die EINZIGE Nicht-RBR Pole geholt. Andere Fahrer wären dankbar für eine solch "dürftige" Leistung.



Ganz toll Gloria!!

Hamilton saß auch im zweitbesten Auto des Feldes. Wer weiß, was Schumacher im McLaren gezeigt hätte?

Zuerst zählt immer der Vergleich zum Teamkollegen und da sah Hamilton 2011 nicht besser aus als Schumacher - zumindest nicht was die Rennen und die WM angeht.

Ich finde Hamilton hat sich ganz gut geschlagen, wenn man davon absieht, dass erwohl mit allerlei anderen Problemen zu kämpfen hatte
Seine Billanz sieht gar nicht so übel aus auch im Vergleich zu Button der angeblich eine Supersaison hatte.

Was Schumacher im McLaren gemacht hätte, Keine Ahnung, wahrscheinlich hätte er auch keine grossen Wunder vollbracht.
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 0
[quote="formelchen"]
Hamilton saß auch im zweitbesten Auto des Feldes. Wer weiß, was Schumacher im McLaren gezeigt hätte?


Also ich denke das Schumacher 35 der 19 Rennen gewonnen hätte, ganz locker.....mit seinen 20 Lenzen.

Beitrag Donnerstag, 23. Februar 2012

Beiträge: 1893
KalteAsche hat geschrieben:
Wie gesagt, hör dir mal andere Fahrer wie beispielsweise den Timo an und was er über gemeinsame Rennrad-Touren über Schumacher sagt, nicht fit sieht definitiv anders aus! Zumal er es auch mit jedem im Feld vom fahrerischen her aufnehmen kann, wenn es der stumpfe Silberpfeil zulässt.
An was willst du es denn sonst festmachen? Dass er im Renntrimm schneller als Rosi ist? Oder, dass er durchauch so Helden wie Hamilton die letzte Saison über ärgern konnte...selbst im stumpfen Silberpfeil... Gut der Button hat dann im Gegensatz zur Lewis gewusst, wie man es machen kann und ist dann an beiden vorbei gezogen, nun ja...
Und es soll auch Fahrer gegeben haben, die mit 40+ durchaus erfolgreich waren...


Hamilton - The next Montoya

schnell - unverschämt - hirnfrei (Dies zeichnete MonHamilton letzte Saison aus und er wurde richtig fein von seinem Oldie-Teamkollegen gebügelt und so könnte es durchaus wieder kommen.)

Unsinn.
Hamilton is WM und hirnfrei ist totaler Schmarrn.
Der Oldie Teamkollege, ist 32 , was macht das aus Schumacher?

Der stumpfe Silberpfeil hatte längere Gänge in Monza, und ist auch nicht immer astrein gefahren.
Button hat die gunst der Stunde genutzt als Schumacher Hamilton abgedrängt hatte und selbst auf runtergefahrenen Reifen war.
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer