Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Sergio Perez

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch, 10. November 2021

Beiträge: 846
Bananenflanke hat geschrieben:
Perez müsste halt auch mal ein komplett sauberes Wochenende zustande bekommen. Entweder Red Bull schickt ihn in der Quali zu spät raus wie zuletzt zweimal geschehen, sie versauen seinen Boxenstopp wie in Sotchi oder sie opfern ihn komplett für Verstappen.


So schnell kann es gehen, drei einigermaßen ordentliche Wochenenden, dreimal aufs Podium und schon ist die durchaus auch berechtigte Kritik an Perez quasi verfolgen. Red Bull und Perez wissen letztendlich auch, was sie von einander haben:

1. Perez ordnet sich bedingungslos unter, im Gegensatz zu seinen Vorgänger weiß er, dass es in seiner Karriere nicht mehr weiter nach oben gehe wird.
2. Perez kann, wenn es für ihn läuft, zumindest taktisch eine Rolle spielen oder wie in Baku den Sieg erben.
3. Perez ist vor allem in Übersee der Publikumsliebling schlechthin. Schon in Austin und speziell in Mexico war der Hype ja teilweise grenzenlos. Letztendlich ein perfekter Werbepartner für die Marke Red Bull und mit Miami ab dem kommenden Jahr noch ein zusätzliches Rennen mehr hinzu.

Beitrag Donnerstag, 11. November 2021

Beiträge: 25491
Ich glaube in Mexiko und teils auch in Austin war Perez auch durch den Heimvorteil bzw. die vielen mexikanischen Fans beflügelt.

Nicht ohne Grund war er dort besser als zuvor. Vielleicht wird dieser Faktor auch in Brasilien noch ziehen, aber danach nicht mehr und dann bin ich mal gespannt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 12. November 2021

Beiträge: 45280
Glaube nicht, dass das wirklich was ausmacht. Oder haben die deutschen Fans Vettel in Hockenheim 2018 dann nicht beflügelt? Pérez ist einfach gut, kann mit Max nicht mithalten, aber ist solide und eine gute Nummer zwei. Und Pérez profitiert natürlich auch davon, dass er derzeit im klar besten Auto sitzt.

Beitrag Samstag, 13. November 2021

Beiträge: 25491
Klar musst du wieder mit einem dummen Vettel Vergleich kommen. Aber de Facto fuhr Perez zuletzt besser als davor in weiten Teilen der Saison.

Und natürlich beflügelt der Heimvorteil oft Fahrer, Mazepin war in Russland ja zum Beispiel auch recht stark und Hamilton ist es traditionell auch in Silverstone.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 846
Nicht schlecht, wie Perez heute Hamilton aufhalten konnte und dadurch Verstappen plötzlich wieder hinter Hamilton war. Aber hat jemand verstanden warum sie ihn paar Runde vor Ende aus dem Rennen nahmen? War das irgendein Strategiekniff von Red Bull den ich noch nicht durchblickt habe denn das Auto sah ja jetzt nicht aus als wäre es nicht mehr fahrbar? Perez wunderte sich auch am Funk.

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 9403
Bananenflanke hat geschrieben:
Nicht schlecht, wie Perez heute Hamilton aufhalten konnte und dadurch Verstappen plötzlich wieder hinter Hamilton war. Aber hat jemand verstanden warum sie ihn paar Runde vor Ende aus dem Rennen nahmen? War das irgendein Strategiekniff von Red Bull den ich noch nicht durchblickt habe denn das Auto sah ja jetzt nicht aus als wäre es nicht mehr fahrbar? Perez wunderte sich auch am Funk.


Red Bull sagt, daß er abfallenden Öldruck hatte und man verhindern wollte, daß ein Ausfall einen Re-start verhindert.
Nachdem die Seite nicht mehr ordentlich funktioniert bin ich dann weg. Viel Spaß noch.

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 61
Bananenflanke hat geschrieben:
Nicht schlecht, wie Perez heute Hamilton aufhalten konnte und dadurch Verstappen plötzlich wieder hinter Hamilton war. Aber hat jemand verstanden warum sie ihn paar Runde vor Ende aus dem Rennen nahmen? War das irgendein Strategiekniff von Red Bull den ich noch nicht durchblickt habe denn das Auto sah ja jetzt nicht aus als wäre es nicht mehr fahrbar? Perez wunderte sich auch am Funk.


Red-Bull hatt wohl angst das Perez wegen seines abfallenden Öldrucks, noch ausscheiden könnte und somit einen neustart des Rennens verhindern könnte.War eine reine vorsichtsmassnahme, hätte man unter anderen umständen wohl nicht gemacht

Beitrag Dienstag, 14. Dezember 2021

Beiträge: 45280
Bananenflanke hat geschrieben:
Nicht schlecht, wie Perez heute Hamilton aufhalten konnte und dadurch Verstappen plötzlich wieder hinter Hamilton war. Aber hat jemand verstanden warum sie ihn paar Runde vor Ende aus dem Rennen nahmen? War das irgendein Strategiekniff von Red Bull den ich noch nicht durchblickt habe denn das Auto sah ja jetzt nicht aus als wäre es nicht mehr fahrbar? Perez wunderte sich auch am Funk.


Pérez war im Finale ein echter Helfer. Bottas nicht.

Beitrag Dienstag, 14. Dezember 2021

Beiträge: 25491
Bottas ist gefeuert, Perez nicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 22. Mai 2022

Beiträge: 25491
Perez hat heute aufgemuckt und die Stallorder am Funk als unfair bezeichnet. Man sieht, auch bei Red Bull ist etwas Brisanz im Teamduell.

Klar ist Max die logische Nr.1, aber wenn man sich den WM-Stand mal anschaut, rechtfertigt der prinzipiell keine Teamorder. Man muss die Fahrer da eigentlich generell noch frei fahren lassen.

Betrachtet man aber den Rennverlauf heute, war die Teamorder absolut richtig. Max war auf einer anderen Strategie, hatte am Ende deutlich bessere Reifen. Ihn dann mit seinem defekten DRS gegen Perez kämpfen zu lassen wäre dumm gewesen.

Für den weiteren Saisonverlauf kann es aber noch interessant werden, weil Perez in einer anderen Situation vielleicht keinen Platz machen wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 22. Mai 2022

Beiträge: 0
Natürlich will auch Perez einen Sieg verbuchen, aber die Formel 1 ist ein Teamsport und das Team will beide Titel einfahren. Perez ist nicht auf der Höhe von Verstappen, deshalb war die Entscheidung Verstappen vorbei zu lassen okay.

Perez ist eine gute Nr. 2, mehr nicht.

Beitrag Sonntag, 22. Mai 2022

Beiträge: 25491
Die Teamorder war wegen der unterschiedlichen Strategien ok.

Wären sie beide auf der gleichen Strategie gewesen, hätte Red Bull wegen der eigenen Maßstäbe die man immer öffentlich von sich gibt keine Teamorder machen dürfen. Sie sagen ja immer dass beide Fahrer gewinnen dürfen, so wie Mercedes und Ferrari das ja auch immer sagen.

Es wäre interessant gewesen zu sehen wie sie sich dann verhalten hätten, aber das werden wir nie erfahren. Könnte aber sein dass eine solche Situation in den nächsten Rennen noch kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 23. Mai 2022

Beiträge: 846
Der Spruch am Teamfunk lässt sich eher unter die Kategorie "Hallo, ich bin auch da" einordnen. Letztendlich kennt er bei RB seine Position und daher war das auch nichts besonderes.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 45280
Ach ich würde das nicht alles überinterpretieren. Aber starkes Wochenende in Monaco.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 25491
Perez ist rechnerisch voll im WM-Kampf. Und ich glaube nicht dass er sich so schnell zur Nr. 2 machen lässt. Ein schlechtes Wochenende von Max und Perez kann sogar vorbeiziehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 45280
Ja so ist das manchmal am Anfang einer Saison. Aber das ändert sich bald. Verstappen ist an 90% der Rennwochenenden schneller. Pérez wird nicht Weltmeister.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 25491
MichaelZ hat geschrieben:
Ja so ist das manchmal am Anfang einer Saison. Aber das ändert sich bald. Verstappen ist an 90% der Rennwochenenden schneller. Pérez wird nicht Weltmeister.


Das mag sein. Aber Fakt ist, durch diese Situation schiebt sich der Zeitpunkt nach hinten, ab dem Red Bull eine Stallorder einsetzen kann ohne Perez vor den Kopf zu stoßen. Wenn Perez jetzt 50 Punkte hinten wäre, dann wäre das na andere Sache.

Aber jetzt wittert Perez seine Chance und er hat ja schon seine Ansprüche deutlich gemacht: keine Teamorder so lange er rechnerisch selbst im Rennen ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 45280
Das wird sich bald erledigt haben.

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 25491
MichaelZ hat geschrieben:
Das wird sich bald erledigt haben.


Vielleicht werden jetzt ein paar komische Dinge am Auto von Perez passieren, wir werden sehen.

Aber er ist momentan nur 15 Punkte hinter Max, das ist quasi nix und kann sich bei einem Rennen schon umdrehen.

Sobald wird sich das also nicht erledigen, wenn Red Bull da nicht nachhilft.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 10692
RedBull wäre ja blöd wenn sie da momentan eingreifen - sie wissen dass Max an einem normalen Wochenende vorne ist und sie fahren ja nicht mal wirklich gegeneinander - auch Barcelona war mehr Teamplay als Teamorder! Außerdem haben sie bisher immer wenn es drauf ankam super zusammengearbeitet! Bevor man jetzt übers Einbremsen redet sollte man über einen 2-Jahres-Vertrag nachdenken - was Besseres kommt eh nicht auf den Markt!!!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 846
Was besseres als Perez kann Red Bull derzeit ja gar nicht passieren. Ein Fahrer, der abliefert aber letztendlich sich als Nr. 2 fügt, wenn es um die Wurst geht. Würde Perez sich in der Quali noch steigern, könnte er womöglich wirklich Verstappen gefährlich werden. So ist die Hierarchie im Team klar definiert.
An der Stelle von Red Bull würde ich die Vertragsverlängerung zügig festmachen. Erstens findet man eh keinen Fahrer, der die oben genannten Eigenschaften besser mitbringt. Zum Zweiten könnte Perez ja auch z.B. für Mercedes interessant werden, wenn die einen ähnlichen Fahrer (also klare Nr.2 hinter Russell) als Hamilton-Ersatz suchen.

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 25491
Naja ihr ignoriert hier die jüngsten Aussagen von Perez in Barcelona, nach Barcelona und so weiter. Die zeigen deutlich, dass er momentan nicht bereit ist die 2. Geige zu spielen so lange er selbst im Titelrennen ist.

Ich denke da kann es dieses Jahr noch viel Ärger geben. 15 Punkte Unterschied sind nichts.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 10692
RedBull hat schon erklärt dass man vorerst auf jegliche Vorzugsbehandlung verzichtet - und so lange die nicht wirklich gegeneinander fahren ist das das Beste was sie tun können…
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 25491
Mav05 hat geschrieben:
RedBull hat schon erklärt dass man vorerst auf jegliche Vorzugsbehandlung verzichtet - und so lange die nicht wirklich gegeneinander fahren ist das das Beste was sie tun können…


Das die bisher nicht gegeneinander gefahren sind ist eher Glück für Marko und Horner.

Was wäre passiert wenn Max gestern an Sainz vorbeigekommen wäre? Sainz ist ja sogar fast abgeflogen in einer Situation.

Dann wäre Perez vorne mit seinen Reifenproblemen am Rennende vor Max gewesen und wir hätten eine eine Diskussion darüber, in welche Richtung auch immer. Entweder weil es Stallorder gab, weil es sie nicht gab oder weil Max ihn vielleicht sogar angegriffen hätte.

Ich denke dieses Thema kann jetzt jederzeit hochkochen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 31. Mai 2022

Beiträge: 846
Der Vertrag von Perez wurde heute gleich bis 2024 verlängert. Wohl ein Lohn für die starke Saison und auf jeden Fall auch ein Fingerzeig an Gasly. Wie bereits gesagt, das Beste was Red Bull machen konnte bevor ihn sich doch ein anderes Team holt.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

cron