Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Sebastian Vettel

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Montag 15. April 2019, 12:37

Beiträge: 1424
L hat geschrieben:
Ich denke Ferrari wird dieses Jahr trotzdem weiterhin auf Vettel setzen. Sollte Leclerc am Ende trotzdem vor Vettel sein, dann bin ich gespannt, wie es nächstes Jahr sein wird.


Von mir aus gern, kann den Anderen im Titelkampf nur recht sein.

Beitrag Montag 15. April 2019, 15:27

Beiträge: 40072
L hat geschrieben:
Ich denke Ferrari wird dieses Jahr trotzdem weiterhin auf Vettel setzen. Sollte Leclerc am Ende trotzdem vor Vettel sein, dann bin ich gespannt, wie es nächstes Jahr sein wird.


Ich denke die werden sich das die nächsten 2-3 Rennen noch anschaun. Dann aber Leclerc zumindest nicht mehr benachteiligen, sollte er Vettel weiterhin Paroli bieten können. Das kostet mehr als dass es was bringt.

Beitrag Montag 15. April 2019, 16:10

Beiträge: 40072
Drei Rennen, einmal kam Vettel hinter Leclerc ins Ziel, zwei Mal musste man Leclerc dafür einbremsen. Eieiei... :drink:

Beitrag Montag 15. April 2019, 16:46

Beiträge: 2591
So wäre der WM-Stand ohne Teamorder und Defekt bei LEC

1 L. Hamilton———61---18---18---25
2 V. Bottas————59---26---15---18
3 C. Leclerc———..53---12---26---15
4 M. Verstappen—-39---15---12---12
5 S. Vettel————-30---10---10---10

Die Sache ist ganz klar, Leclerc ist momentan deutlich besser als Vettel!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Montag 15. April 2019, 16:50

Beiträge: 1424
MichaelZ hat geschrieben:
L hat geschrieben:
Ich denke Ferrari wird dieses Jahr trotzdem weiterhin auf Vettel setzen. Sollte Leclerc am Ende trotzdem vor Vettel sein, dann bin ich gespannt, wie es nächstes Jahr sein wird.


Ich denke die werden sich das die nächsten 2-3 Rennen noch anschaun. Dann aber Leclerc zumindest nicht mehr benachteiligen, sollte er Vettel weiterhin Paroli bieten können. Das kostet mehr als dass es was bringt.


Dann kann es schon zu spät sein. Aber gut, Ferrari muss es selbst wissen was sie mit ihren Fahrern machen. Bisher haben sie die Sache absolut nicht im Griff.

Beitrag Montag 15. April 2019, 21:45

Beiträge: 2591
formelchen hat geschrieben:
Wenn der Leclerc schneller war, warum hat er dann nicht in Runde 13 wieder überholt???


Wenn der Vettel schneller war, warum hat er dann nicht in Runde 5 überholt???

:D
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 16:56

Beiträge: 8467
Ferrari gibt gerade zu, daß das Team um den Wunderreifentester und Reifenversteher Vettel die Reifen nicht versteht.... ganz schwache Leistung, man hat ja im Vorjahr schon Rennen mit den dünneren Reifen fahren können und hätte da ja Erfahrungen machen können....
GO Lewis

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 17:05

Beiträge: 19906
automatix hat geschrieben:
Ferrari gibt gerade zu, daß das Team um den Wunderreifentester und Reifenversteher Vettel die Reifen nicht versteht.... ganz schwache Leistung, man hat ja im Vorjahr schon Rennen mit den dünneren Reifen fahren können und hätte da ja Erfahrungen machen können....


De Facto hat Pirelli dieses Jahr Reifen gebracht, die man 2018 schon bei drei Rennen im Sinne von Mercedes gebracht hat.

Man hat also Reifen 2019 Reifen eingeführt, die Mercedes 2018 schon mehr entgegenkamen und so mussten sich andere Teams wie Ferrari mehr umstellen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 17:18

Beiträge: 1424
formelchen hat geschrieben:
automatix hat geschrieben:
Ferrari gibt gerade zu, daß das Team um den Wunderreifentester und Reifenversteher Vettel die Reifen nicht versteht.... ganz schwache Leistung, man hat ja im Vorjahr schon Rennen mit den dünneren Reifen fahren können und hätte da ja Erfahrungen machen können....


De Facto hat Pirelli dieses Jahr Reifen gebracht, die man 2018 schon bei drei Rennen im Sinne von Mercedes gebracht hat.

Man hat also Reifen 2019 Reifen eingeführt, die Mercedes 2018 schon mehr entgegenkamen und so mussten sich andere Teams wie Ferrari mehr umstellen.


Ist wie immer sind DEINE Fakten schlicht und einfach falsch. Bei den Reifen handelt es sich um völlige Neukonstruktionen die mit dem Reifen aus dem Vorjahr lediglich die um 0,4mm dünnere Lauffläche gemeinsam haben.

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 18:37

Beiträge: 8467
aber das Ferrari gejammere scheint Pirelli dazuzubringen, nächstes Jahr neue Reifen zu bringen....
vielleicht hat dann der Reifennichtversteher wieder mehr chancen....
GO Lewis

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 20:30

Beiträge: 19906
automatix hat geschrieben:
aber das Ferrari gejammere scheint Pirelli dazuzubringen, nächstes Jahr neue Reifen zu bringen....
vielleicht hat dann der Reifennichtversteher wieder mehr chancen....


Ja man will 2020 Reifen mit einem größeren Arbeitsfenster bringen.

Es kann ja auch nicht sein, dass man Reifen bringt, die nur in einem minimalen Fenster funktionieren. Noch dazu genau nach dem Prinzip, nach dem man letztes Jahr bei drei Rennen vorging, als man Mercedes entgegenkam. Ist doch logisch, dass Mercedes dadurch einen Vorteil hat.

Das ist schon alles etwas komisch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 20:55

Beiträge: 8205
formelchen hat geschrieben:
Es kann ja auch nicht sein, dass man Reifen bringt, die nur in einem minimalen Fenster funktionieren. Noch dazu genau nach dem Prinzip, nach dem man letztes Jahr bei drei Rennen vorging, als man Mercedes entgegenkam. Ist doch logisch, dass Mercedes dadurch einen Vorteil hat.

Also nicht dass ich das Reifenmanagement letztes Jahr besonders toll und fair fand - ich fand schon auch dass man in einer überaus dreisten Art und Weise damit Mercedes einen Vorteil gebracht hat (oder zumindest einen großen Nachteil verhindert hat) - aber war es nicht der Seb "Pirelli" Vettel der während der Tests von Barcelona beide verglichen hat und dann kleinmütig zugeben musste dass die "Mercedes-Reifen" wohl auch für ihn die besseren waren...?

Beitrag Freitag 24. Mai 2019, 21:00

Beiträge: 19906
Mav05 hat geschrieben:
aber war es nicht der Seb "Pirelli" Vettel der während der Tests von Barcelona beide verglichen hat und dann kleinmütig zugeben musste dass die "Mercedes-Reifen" wohl auch für ihn die besseren waren...?


Ich kenne diese Aussagen aber ich denke da steckt Politik dahinter.

Man wollte das Thema nicht weiter aufbauschen und keinen Kleinkrieg mit Pirelli anzetteln. Das hätte Ferrari ja auch wie schlechte Verlierer aussehen lassen.

De Facto war Mercedes eben bei diesen drei Rennen stärker, Pirelli hat ihnen damit geholfen.

Und jetzt mal unabhängig der Frage Mercedes oder Ferrari: warum bringt Pirelli 2019 überhaupt Reifen, die nur in einem "kleinen Fenster" optimal funktionieren???

Von einem Monopollieferanten erwarte ich eigentlich, dass er Reifen liefert, die in einem sehr breiten Fenster gut funktionieren. Denn ansonsten ist es doch klar, dass am Ende immer ein Team profitiert, dessen Auto besser zum Reifentypus passt.

Ich würde übrigens auch sagen, dass Problem nicht nur Ferrari (und Haas) betrifft. Auch Red Bull sehe ich da als Opfer.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 26. Mai 2019, 00:10

Beiträge: 2591
formelchen hat geschrieben:
Und jetzt mal unabhängig der Frage Mercedes oder Ferrari: warum bringt Pirelli 2019 überhaupt Reifen, die nur in einem "kleinen Fenster" optimal funktionieren???

Von einem Monopollieferanten erwarte ich eigentlich, dass er Reifen liefert, die in einem sehr breiten Fenster gut funktionieren. Denn ansonsten ist es doch klar, dass am Ende immer ein Team profitiert, dessen Auto besser zum Reifentypus passt.

Ich würde übrigens auch sagen, dass Problem nicht nur Ferrari (und Haas) betrifft. Auch Red Bull sehe ich da als Opfer.


Ja nee, alles klar, Pirelli ist Schuld...
Was hast du dich noch amüsiert, wenn Mercedes Reifenprobleme hatte, da war nix von deiner Kritik an Pirelli zu lesen, aber jetzt wo Seb jammert, passen dir die Reifen nicht :lol:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag 26. Mai 2019, 08:39

Beiträge: 8467
Auch wenn jetzt grad Mercedes profitiert und die Schadenfreude, daß das Team von Supertester und Reifenexperten so massive Probleme hat, das was Pirelli liefert ist der Formel 1 nicht würdig. Temperatur in die Reifen zu bekommen ist schwierig wie Sau, die Mischungen sind entweder zu gleich oder sogar so, daß die härteren Mischungen schneller sind als die weicheren und man kann mit denen nicht attakieren, weil sie sich dann in Rekordzeit auflösen....

Noch nie waren die Reifen so das Gespräch in Zeiten eines Einheitsreifenhersteller. Und wenn denen nichts einfällt dann wirds 21 lustig ohne Heizdecken.....
GO Lewis

Beitrag Sonntag 26. Mai 2019, 10:59

Beiträge: 1424
formel@ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Und jetzt mal unabhängig der Frage Mercedes oder Ferrari: warum bringt Pirelli 2019 überhaupt Reifen, die nur in einem "kleinen Fenster" optimal funktionieren???

Von einem Monopollieferanten erwarte ich eigentlich, dass er Reifen liefert, die in einem sehr breiten Fenster gut funktionieren. Denn ansonsten ist es doch klar, dass am Ende immer ein Team profitiert, dessen Auto besser zum Reifentypus passt.

Ich würde übrigens auch sagen, dass Problem nicht nur Ferrari (und Haas) betrifft. Auch Red Bull sehe ich da als Opfer.


Ja nee, alles klar, Pirelli ist Schuld...
Was hast du dich noch amüsiert, wenn Mercedes Reifenprobleme hatte, da war nix von deiner Kritik an Pirelli zu lesen, aber jetzt wo Seb jammert, passen dir die Reifen nicht :lol:


So hat er wenigstens für sich einen Grund, die unfähige rote Kaspertruppe aus Maranello in Schutz zu nehmen und seinen ständig gegen die Mauer fahrenden Helden.... :D

Beitrag Sonntag 26. Mai 2019, 11:25

Beiträge: 19906
automatix hat geschrieben:
Auch wenn jetzt grad Mercedes profitiert und die Schadenfreude, daß das Team von Supertester und Reifenexperten so massive Probleme hat, das was Pirelli liefert ist der Formel 1 nicht würdig. Temperatur in die Reifen zu bekommen ist schwierig wie Sau, die Mischungen sind entweder zu gleich oder sogar so, daß die härteren Mischungen schneller sind als die weicheren und man kann mit denen nicht attakieren, weil sie sich dann in Rekordzeit auflösen....

Noch nie waren die Reifen so das Gespräch in Zeiten eines Einheitsreifenhersteller. Und wenn denen nichts einfällt dann wirds 21 lustig ohne Heizdecken.....


Bei deinem gebashe gegen Ferrari vergisst du ganz, dass Red Bull genau die gleichen Probleme hat.

Der Ferrari und der Red Bull waren auch 2018 schon Autos, die mit den Reifen sehr schonend umgegangen sind. Das ist dieses Jahr nicht anders.

Genau dieser schonende Umgang mit den Reifen ist ja jetzt das Problem. Die neue Reifengeneration 2019 muss aggressiver angewärmt werden und genau das war seit jeher eine Stärke des Mercedes und eine Schwäche der anderen zwei Topteams.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 27. Mai 2019, 16:39

Beiträge: 40072
formelchen hat geschrieben:
Ja man will 2020 Reifen mit einem größeren Arbeitsfenster bringen.

Es kann ja auch nicht sein, dass man Reifen bringt, die nur in einem minimalen Fenster funktionieren. Noch dazu genau nach dem Prinzip, nach dem man letztes Jahr bei drei Rennen vorging, als man Mercedes entgegenkam. Ist doch logisch, dass Mercedes dadurch einen Vorteil hat.

Das ist schon alles etwas komisch.


Ja sehr komisch. Das muss eine Verschwörung sein. Die Formel 1 will einfach, dass Mercedes die Serie zu Tode dominiert...

Beitrag Montag 27. Mai 2019, 16:52

Beiträge: 40072
automatix hat geschrieben:
Noch nie waren die Reifen so das Gespräch in Zeiten eines Einheitsreifenhersteller. Und wenn denen nichts einfällt dann wirds 21 lustig ohne Heizdecken.....


Hä, die Reifen sind doch schon das Gesprächsthema Nummer eins, seit sie von Pirelli kommen.

Beitrag Montag 27. Mai 2019, 17:34

Beiträge: 19906
MichaelZ hat geschrieben:
Ja sehr komisch. Das muss eine Verschwörung sein. Die Formel 1 will einfach, dass Mercedes die Serie zu Tode dominiert...


Die F1 oder Pirelli.....

Wie auch immer. Einen Funken Hoffnung habe ich noch.

Hamilton macht auch das ganze Jahr schon Fehler und jetzt kommen endlich einige Strecken, die Ferrari besser liegen.

Aber die dummen strategischen Fehler muss Ferrari endlich abstellen und Binotto muss im Rennen schneller reagieren auch bei Teamorders, egal für welchen Fahrer. In Barcelona hat man 2x zu spät gehandelt und beide Fahrer litten darunter.

So lange Ferrari aber personell nichts ändert bei den Strategen, habe ich in diesem Punkt wenig Hoffnung.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 27. Mai 2019, 18:09

Beiträge: 40072
formelchen hat geschrieben:
Die F1 oder Pirelli.....


Du und deine Verschwörungstheorien, die hinten und vorn keinen Sinn ergeben.

Beitrag Montag 27. Mai 2019, 21:00
L L

Beiträge: 380
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Die F1 oder Pirelli.....


Du und deine Verschwörungstheorien, die hinten und vorn keinen Sinn ergeben.


Hauptsache dann sowas behaupten:
formelchen hat geschrieben:
Aber trifft es den Teamkollegen, dann ist hier das Geheule groß und es wird natürlich wieder jegliche Form von Verschwörung vermutet. :lol: :lol: :lol:
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Dienstag 4. Juni 2019, 15:48

Beiträge: 40072
Vettel will also nicht aufhören. Na dann...

Beitrag Dienstag 4. Juni 2019, 15:58

Beiträge: 19906
MichaelZ hat geschrieben:
Vettel will also nicht aufhören. Na dann...


Was hast du anderes erwartet....oder gehofft? :lol: :lol: :lol:

Hamilton will ja auch nicht aufhören....wer weiß, vielleicht tauschen sie 2021 wirklich die Teams.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 4. Juni 2019, 16:10

Beiträge: 40072
Ich hoffe, dass der Wechsel schon 2020 stattfindet. Ich kann weitere Hamilton-Siege nicht mehr sehen. Langsam wird's fad...

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video