Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Nachwuchsfahrer über 18

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 08. September 2020

Beiträge: 23254
@bredy: Sorry aber da machst du Rosberg viel schlechter als er war. Er hat Hamilton ja wohl deutlich häufiger aus eigener Kraft geschlagen, im Quali wie im Rennen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 43069
formelchen hat geschrieben:
Dass er aber fleißiger ist als der Großteil des F2 Feldes, lässt sich an der Entwicklung in den letzten Rennen festmachen. Nach dem schwachen Saisonstart hat er sich jetzt bis auf P2 vorgekämpft und es sind nur wenige Pünktchen zur Spitze. Sowas geht nur mit Fleiß, guten Analysen der eigenen Fehler und der Fahrweise usw


Nein, das kann genauso gut an den Ingenieuren liegen. Prema ist nun mal das Topteam. Als Leclerc da fuhr, war der jedenfalls klar vorn (als Rookie!).

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 43069
bredy hat geschrieben:
Meinst du nicht?
Ich traue Mick auch einen F1-Titel in einem überlegenen Auto zu wenn der Teamkollege deutlich mehr Pech hat als er.

Ich finde Bottas unterscheidet sich rein von der Leistung auch kaum von Rosberg. In der Qualifikation regelmäßig auf Augenhöhe und des öfteren sogar vor Lewis, aber im Rennen sieht er in der Regel keinen Stich. Exakt wie Nico.
Bis auf einige Ausnahmen war der auch darauf angewiesen dass Hamilton einen Defekt hatte oder auf Grund einer Komponentenstrafe von weiter hinten starten musste.
Und da Mercedes auch lange Zeit zwischen Rosberg und Hamilton Zweikämpfe durch Einheitsstrategien quasi verbot reichte ab und an auch einfach ein schlechterer Start von Lewis.


Rosberg war gerade 2014 in vielen Rennen mindestens auf Hamilton-Niveau (z.B. Bahrain), 2016 auch.

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 23254
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Dass er aber fleißiger ist als der Großteil des F2 Feldes, lässt sich an der Entwicklung in den letzten Rennen festmachen. Nach dem schwachen Saisonstart hat er sich jetzt bis auf P2 vorgekämpft und es sind nur wenige Pünktchen zur Spitze. Sowas geht nur mit Fleiß, guten Analysen der eigenen Fehler und der Fahrweise usw


Nein, das kann genauso gut an den Ingenieuren liegen. Prema ist nun mal das Topteam. Als Leclerc da fuhr, war der jedenfalls klar vorn (als Rookie!).


Das mag sicher auch eine Rolle spielen.

Aber Shwartzman war ja zuletzt auch nicht gerade stark. Wenn es also eine technische Sache wäre, dann hätte der Trend bei Shwartzman sehr ähnlich sein müssen. Der war aber eher zu Beginn der Saison gut und zuletzt eher weniger, also anders als Mick.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 43069
Shwartzman ist Rookie. Es geht in der Formel 2 ja vor allem ums Setup und dass es gut zum Fahrer passt.

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 278
@MichaelZ
Bei der F2 geht es viel enger zu als bei der f1, sind die Formel2 Autos komplett identisch?Ist das auch bei der Formel3 so?
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Beitrag Mittwoch, 09. September 2020

Beiträge: 23254
MichaelZ hat geschrieben:
Shwartzman ist Rookie. Es geht in der Formel 2 ja vor allem ums Setup und dass es gut zum Fahrer passt.


Ja Shwartzman ist Rookie und auch besser als Schumacher in seiner Rookie-Saison bzw. zur Zeit auf einem Level mit Schumacher.

Wenn du dir allerdings mal den Saisonverlauf anschaust (siehe Link unten, wo man das gut sieht), dann siehst du dort dass man aus Schumachers Saisonverlauf durchaus eine Kurve von unten nach oben sehen kann, eine Art Lernkurve.

Bei Shwartzman sieht es eher umgekehrt aus, der war bis Ungarn sehr stark, seit Silverstone 1 aber nur noch in Spa wirklich gut.

Wie auch immer. Ich schließe nicht aus, dass beide 2021 in der F1 fahren. Oder anders gesagt: 2 Fahrer aus dem F2-Kader von Ferrari, denn Ilott ist ja sogar Führender zur Zeit.

Ferrari hat zwei Partner-Teams, die wohl alle 4 Fahrer austauschen werden. Warum sollen sie sich das nicht von Ferrari finanziell versüßen lassen, indem sie einen ihrer Schüler nehmen.

https://www.motorsport-magazin.com/form ... -2020.html
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 10. September 2020

Beiträge: 43069
SudaNext hat geschrieben:
@MichaelZ
Bei der F2 geht es viel enger zu als bei der f1, sind die Formel2 Autos komplett identisch?Ist das auch bei der Formel3 so?


Ja. Aber es gibt halt noch viel Spielraum bei den Setups.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 43069
also beim Fehlermachen ist Mick wirklich einer der fleißigsten. Genau wie Vettel. Muss an der deutschen Mentalität und am Schweinebratenessen liegen.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 23254
Komisch, wenn der Mick siegt, liest man hier nix von dir. Wenn er Fehler macht, bist du immer sehr schnell.

Muss wohl am Deutschen-Komplex liegen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1646
Das ist eher der Formelchen-Komplex den ich schon angesprochen habe.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1646
Ich bin ja nicht der größte Fan von Sacha Roos, aber ich hoffe dass der Kerl der für Sky die Formel 2 kommentiert niemals im F1 Team landet. Am besten schmeißen die den komplett raus.
Absolut parteiisch, nur Augen für Schumacher, regt sich künstlich über Dinge auf die er sich selbst zusammenreimt weil er nur die Hälfte versteht ... vermutlich mit Formelchen verwandt.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 23254
Tja MichaelZ und jetzt???

Von P15 auf P5 mit einem starken Rennen, aber natürlich auch Glück.

Und vor allem: P1 in der Meisterschaft. :D :D :D


bredy hat geschrieben:
Ich bin ja nicht der größte Fan von Sacha Roos, aber ich hoffe dass der Kerl der für Sky die Formel 2 kommentiert niemals im F1 Team landet. Am besten schmeißen die den komplett raus.
Absolut parteiisch, nur Augen für Schumacher, regt sich künstlich über Dinge auf die er sich selbst zusammenreimt weil er nur die Hälfte versteht ... vermutlich mit Formelchen verwandt.


Danke für die Beleidigung.

Ich stimme dir da aber zu 100% zu. Der Typ war heute extrem auf Schumacher fixiert und sehr parteiisch. Das sollte ein Kommentator nicht sein.

Nur mal so für dich zur Info: Ein Fan ist was anderes als ein Kommentator, der muss nicht neutral sein. Geh mal auf ein Spiel Schalke-BVB und erzähl den Fans dort, dass sie nicht neutral sind. Die werden dich lynchen. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1646
formelchen hat geschrieben:
Nur mal so für dich zur Info: Ein Fan ist was anderes als ein Kommentator, der muss nicht neutral sein. Geh mal auf ein Spiel Schalke-BVB und erzähl den Fans dort, dass sie nicht neutral sind. Die werden dich lynchen. :lol: :lol:


Hab ich das behauptet? Nö ...

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 23254
bredy hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Nur mal so für dich zur Info: Ein Fan ist was anderes als ein Kommentator, der muss nicht neutral sein. Geh mal auf ein Spiel Schalke-BVB und erzähl den Fans dort, dass sie nicht neutral sind. Die werden dich lynchen. :lol: :lol:


Hab ich das behauptet? Nö ...


Na du hast es ja nicht geschafft den Kommentator zu kritisieren, ohne meinen Namen ins Spiel zu bringen.

Ich bin Fan und kein TV-Kommentator. Ich muss also nicht neutral sein und bin auch ganz klar für Schumacher. Was aber nicht heißt, dass ich seine Fehler wie im Quali nicht kritisiere.

Das Rennen vorhin ist für ihn auch sehr glücklich gelaufen. Das SC kam zu einer guten Zeit und spielte seiner Strategie in die Karten, vor allem hat er natürlich davon profitiert, dass das Feld wieder zusammen geschoben wurde.

Dann hatte er auch noch Dusel dass sein Auto bei der Kollision heil blieb und dass seine zwei Hauptgegner in der Meisterschaft punktlos blieben.

Andererseits muss man solche Chancen eben auch nutzen. Und Shwartzman hat ja scheinbar vor seinem Ausfall schon einen Fehler gemacht, bei dem Schumacher durchgeschlüpft ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1646
formelchen hat geschrieben:
Ich bin Fan und kein TV-Kommentator.


Auch das habe ich nicht behauptet ...
Und mein Vergleich zw. ihm und dir bezog sich nicht in erster Linie auf eure gemeinsame Geilheit auf eine Zeile im Pass.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 23254
bredy hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich bin Fan und kein TV-Kommentator.


Auch das habe ich nicht behauptet ...
Und mein Vergleich zw. ihm und dir bezog sich nicht in erster Linie auf eure gemeinsame Geilheit auf eine Zeile im Pass.


Ich bin großer Fan von Schumi und natürlich freue ich mich, wenn sein Sohn erfolgreich ist.

By the way : bist du dir so sicher, dass er einen deutschen Pass hat? Ich jedenfalls nicht. Okay er tritt offiziell unter deutscher Flagge an, was wohl dafür spricht. Aber de facto ist er genauso wenig in Deutschland aufgewachsen wie Nico Rosberg.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1646
Seine Eltern sind Deutsche also gehe ich mal davon aus dass die die Formalität nicht vergessen haben. Zumal der deutsche Pass zum Reisen ja durchaus praktisch ist.

Beitrag Samstag, 12. September 2020
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2368
Er ist natürlich gebürtiger Deutscher, das ändert sich auch nicht, wenn man in der Schweiz lebt. Und wenn man Schweizer Staatsbürger wird, was ja geht, dann verliert man die deutsche. Das hält sehr viele in der Schweiz lebende Menschen davon ab, das zu tun.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 23254
bredy hat geschrieben:
Seine Eltern sind Deutsche also gehe ich mal davon aus dass die die Formalität nicht vergessen haben. Zumal der deutsche Pass zum Reisen ja durchaus praktisch ist.


Davon gehe ich auch aus.

Geboren ist er jedoch in der Schweiz und auch aufgewachsen.

Der Pass und die Sprachkenntnisse sind wohl das einzige, was ihn mit Deutschland verbindet.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 9411
formelchen hat geschrieben:
Der Pass und die Sprachkenntnisse sind wohl das einzige, was ihn mit Deutschland verbindet.

Und die ausstellende Behörde der Rennlizenz, in dem Fall der DMSB - und das ist hier immer noch der entscheidende Fakt für die Hymne! Übrigens ist das nach formelchens Gesetzbuch zur patriotischen Nationalitätsdefinition immerhin schon um einiges mehr als es bei Nico war...

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 23254
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Der Pass und die Sprachkenntnisse sind wohl das einzige, was ihn mit Deutschland verbindet.

Und die ausstellende Behörde der Rennlizenz, in dem Fall der DMSB - und das ist hier immer noch der entscheidende Fakt für die Hymne! Übrigens ist das nach formelchens Gesetzbuch zur patriotischen Nationalitätsdefinition immerhin schon um einiges mehr als es bei Nico war...


Ist es nicht sogar so, dass in der Schweiz gar keine Lizenzen ausgestellt werden? Dort sind Autorennen doch verboten, oder?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 9411
Buemi, Jani, Deletraz plus ein paar ziemlich gute Motorradrennfahrer...?

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 23254
Stimmt..deshalb hatte ich ja gefragt.

Aber Schumacher wäre wohl sowieso mit deutscher Lizenz angetreten, schon wegen der Fans.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 1646
Bekommt man überhaupt eine schweizer Rennlizenz wenn man kein Schweizer ist?

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer