Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Nachwuchsfahrer über 18

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 13. Oktober 2023

Beiträge: 25674
Kann sein, ich verfolge die Nachwuchskategorien nicht.

Allerdings würde ich auch nicht ausschließen, dass jemand nach dem Wechsel der Klasse mehr leistet als zuvor.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 13. Oktober 2023

Beiträge: 45413
Ja mag sein, aber bisher hat er nicht viel geleistet, was ihn jetzt so hervorheben würde. Dass du ihn wegen des Passes allein schon gut findest, mag sein. Aber ich glaube nicht, dass ers in die Formel 1 schafft. Außer Audi holt ihn, weil sie unbedingt einen Deutschen wollen.

Beitrag Freitag, 13. Oktober 2023

Beiträge: 10721
MichaelZ hat geschrieben:
Außer Audi holt ihn, weil sie unbedingt einen Deutschen wollen.

Wenn Audi das mit dem Deutschen und der Nachwuchsförderung irgendwie interessieren würde hätten sie sich schon lange irgendwie engagieren können statt überall den Stecker zu ziehen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 13. Oktober 2023

Beiträge: 25674
MichaelZ hat geschrieben:
Ja mag sein, aber bisher hat er nicht viel geleistet, was ihn jetzt so hervorheben würde. Dass du ihn wegen des Passes allein schon gut findest, mag sein. Aber ich glaube nicht, dass ers in die Formel 1 schafft. Außer Audi holt ihn, weil sie unbedingt einen Deutschen wollen.


Ich kenne den Burschen nicht.

Mir geht es darum, dass Motorsport in Deutschland wieder populärer wird. Dass wir wieder einen Deutschen GP bekommen und die F1 wieder mehr Menschen anzieht und es vielleicht auch langfristig wieder im free TV läuft.

Ich denke als Journalist in dem Bereich solltest du daran auch ein massives Interesse haben.

Wenn du also so willst: ja mir geht es um den deutschen Pass vor den genannten Gründen. Ich sage nicht, dass ich den Burschen gut finde, ich kenne ihn gar nicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 14. Oktober 2023

Beiträge: 45413
Mav05 hat geschrieben:
Wenn Audi das mit dem Deutschen und der Nachwuchsförderung irgendwie interessieren würde hätten sie sich schon lange irgendwie engagieren können statt überall den Stecker zu ziehen...


Gibt ja sogar immer wieder Gerüchte, dass sie den Formel-1-Einstieg noch abblasen.

Beitrag Samstag, 14. Oktober 2023

Beiträge: 45413
formelchen hat geschrieben:
Ich kenne den Burschen nicht.

Mir geht es darum, dass Motorsport in Deutschland wieder populärer wird. Dass wir wieder einen Deutschen GP bekommen und die F1 wieder mehr Menschen anzieht und es vielleicht auch langfristig wieder im free TV läuft.

Ich denke als Journalist in dem Bereich solltest du daran auch ein massives Interesse haben.

Wenn du also so willst: ja mir geht es um den deutschen Pass vor den genannten Gründen. Ich sage nicht, dass ich den Burschen gut finde, ich kenne ihn gar nicht.


Das Problem ist, dass ein Tim Tramitz nicht die Formel-1-Wende in Deutschland bringen wird. Das hat nicht mal ein Mick Schumacher geschafft.

Beitrag Montag, 16. Oktober 2023

Beiträge: 25674
MichaelZ hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Wenn Audi das mit dem Deutschen und der Nachwuchsförderung irgendwie interessieren würde hätten sie sich schon lange irgendwie engagieren können statt überall den Stecker zu ziehen...


Gibt ja sogar immer wieder Gerüchte, dass sie den Formel-1-Einstieg noch abblasen.


Michael Schmidt hat das gerade in einem Video ausgeschlossen. Man ist da einfach schon zu weit...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 16. Oktober 2023

Beiträge: 25674
MichaelZ hat geschrieben:
Das Problem ist, dass ein Tim Tramitz nicht die Formel-1-Wende in Deutschland bringen wird. Das hat nicht mal ein Mick Schumacher geschafft.


Ich glaube auch nicht dass er die Wende bringen wird. Aber es wäre schon gut wenigstens einen Deutschen in der F1 zu haben mit einer kleinen Chance, dass er auch große Erfolge erreichen KÖNNTE.


Mick war leider zu schlecht, im falschen Team usw. - wäre Mick so eingeschlagen wie Piastri oder Verstappen und dann im Ferrari gelandet, würde ich behaupten, dass RTL heute vielleicht noch an Bord wäre und die F1 in Deutschland populärer wäre.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 16. Oktober 2023

Beiträge: 45413
Ja wenn Mick Erfolg gehabt hätte....

Aber dafür ist er nicht gut genug und Mick hat halt den Namen Schumacher. Schon als Vettel noch erfolgreich war, sank das Interesse der Zuschauer.

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer