Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Lance Stroll

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Samstag, 24. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Mav05 hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Ja? Wer denn?

Die Wortführer sind klar Lauterbach, Söder, Merkel, Drosten... Die Linie ist auch klar - lieber panisch zu viel verbieten... Und das merkt man in der ganzen Diskussion - angefangen bei Lauterbachs täglichen Talkshow-Auftritten, Merkels ungewünschten "Öffnungsdiskussionsorgien" oder auch im Umgang mit Wissenschaftlern die weitaus pragmatischere Ansätze bevorzugen - wie z.B. Professor Streeck.


Interessant ist auch, dass Drosten den Kontakt zu Streeck abgebrochen hat und auf e-Mails nicht mehr reagiert. Vor allem wenn man berücksichtigt, dass Drosten in Bonn der Vorgänger von Streeck war und die beiden sich persönlich mal gut verstanden haben. Drosten soll Streeck sogar den Job in Bonn vermittelt haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 42759
Mav05 hat geschrieben:
Die Wortführer sind klar Lauterbach, Söder, Merkel, Drosten...


Wen wünscht du dir denn als Wortführer?

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Komischerweise gibt es lt. WHO seit April weltweit quasi keine Grippe mehr. Schon komisch. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 9255
MichaelZ hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Die Wortführer sind klar Lauterbach, Söder, Merkel, Drosten...


Wen wünscht du dir denn als Wortführer?

Von den Politikern Kubicki, Daniel Günther und Michael Kretschmer und von den Virologen Streeck!

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Mav05 hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Die Wortführer sind klar Lauterbach, Söder, Merkel, Drosten...


Wen wünscht du dir denn als Wortführer?

Von den Politikern Kubicki, Daniel Günther und Michael Kretschmer und von den Virologen Streeck!


Da gehe ich weitgehend mit.

Außer bei Daniel Günther, der ist total schrecklich. Ein CDU-Politiker, der mit den Linken koalieren will....sorry, absolut abscheulich.

Auch wenn ich ein großer Fan von Sarah Wagenknecht und Gregor Gysi bin.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 42759
Mav05 hat geschrieben:
Von den Politikern Kubicki, Daniel Günther und Michael Kretschmer und von den Virologen Streeck!


Weil sie deine Meinung eher vertreten oder weil sie qualitativ besser sind?

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Von den Politikern Kubicki, Daniel Günther und Michael Kretschmer und von den Virologen Streeck!


Weil sie deine Meinung eher vertreten oder weil sie qualitativ besser sind?


Weil sie beruhigend und sachlich sind. Und nicht ständig Panik verbreiten wie der Herr Lauterbach, Frau Merkel & Co.

Wie gesagt: wir hatten in der ersten Jahreshälfte deutlich weniger Tote als 2017 und 2018 im gleichen Zeitraum, als die Grippewelle kursierte.

Damals hat es niemanden interessiert und jetzt fährt man die Wirtschaft, Millionen von Existenzen komplett vor die Wand wegen einer Mortalität von 0,37% (lt. Heinsberg-Studie).

Dass man dir mit Zahlen und Fakten nicht kommen braucht, ist ja nix neues. :lol: :lol: :lol:

Vor allem ist es auch geil wie sich die Politiker an die Maßnahmen halten, die sie ständig predigen. Der Spahn sitzt mit Corona zuhause....hmmm, hat sich da jemand nicht an die "AHA"-Regeln gehalten?

Und gestern bei Anne Will hätte es gereicht sich den Abspann anzusehen. Da wird eine Stunde über Maßnahmen diskutiert, alle sitzen im 1,5-meter-Abstand auseinander. Und am Ende der Sendung stehen sie dann ohne Maske eng zusammen....ohne Worte. Wasser predigen und Wein saufen.... :roteyes: :roteyes: :roteyes:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 9255
MichaelZ hat geschrieben:
Weil sie deine Meinung eher vertreten oder weil sie qualitativ besser sind?


formelchen hat geschrieben:
Weil sie beruhigend und sachlich sind. Und nicht ständig Panik verbreiten wie der Herr Lauterbach, Frau Merkel & Co.

Genau deswegen!

Beitrag Mittwoch, 28. Oktober 2020

Beiträge: 813
formelchen hat geschrieben:
Komischerweise gibt es lt. WHO seit April weltweit quasi keine Grippe mehr. Schon komisch. :lol:

Oh my gosch! Vielleicht liegt es an den weltweiten Schutz- und Hygienemaßnahmen, Schwätzer! :lol:

Beitrag Freitag, 06. November 2020

Beiträge: 42759
Stroll ist mental und körperlich angeschlagen heißt es von Racing Point. Mit Blick auf Rang 3 in der Konstrukteurs-WM sollte man vielleicht die letzten 4 Rennen nochmal Hülkenberg holen.

Beitrag Freitag, 06. November 2020

Beiträge: 22953
Die Frage ist, was da wirklich los ist. Ob das Dinge sind, die er auskurieren kann oder die vielleicht sogar einer Teilnahme 2021 im Wege stehen. Dann sollte man schleunigst Perez wieder unter Vertrag nehmen.

Aber notfalls kann Racing Point auch auf andere Fahrer zugreifen 2021. Wenn Hülk nicht verfügbar ist, muss man wohl mit Magnussen, Grosjean oder Kvyat sprechen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 07. November 2020

Beiträge: 42759
Ich gehe davon aus, dass er das schon wieder hinkriegt.

Beitrag Dienstag, 10. November 2020

Beiträge: 2299
formelchen hat geschrieben:
Die Frage ist, was da wirklich los ist. Ob das Dinge sind, die er auskurieren kann oder die vielleicht sogar einer Teilnahme 2021 im Wege stehen. Dann sollte man schleunigst Perez wieder unter Vertrag nehmen.

Aber notfalls kann Racing Point auch auf andere Fahrer zugreifen 2021. Wenn Hülk nicht verfügbar ist, muss man wohl mit Magnussen, Grosjean oder Kvyat sprechen.


Heidfeld wäre auch noch zu haben...

Beitrag Mittwoch, 11. November 2020

Beiträge: 42759
Kalamati hat geschrieben:
Heidfeld wäre auch noch zu haben...


Oder Frentzen.

Beitrag Mittwoch, 11. November 2020

Beiträge: 22953
Oder Hamilton.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 243
MichaelZ hat geschrieben:
Ich gehe davon aus, dass er das schon wieder hinkriegt.


Das mag sein. Fakt ist aber auch, dass ihn Perez in fast jedem Qualifying-Duell bügelt und er seit dem Corona Aussetzer von Perez in Silverstone z.B. kein einziges Quali-Duell mehr gewonnen hat.
Sotchi fährt Perez auf 4, Stroll auf 13.
Portimao Platz 5 für Perez, Platz 12 für Stroll.
Imola Platz 11 für Perez, Platz 15 für Stroll.
Perez holt die Punkte für RP, Stroll geht jedes Mal leer aus. Ohne Perez wäre RP längst abgeschlagen obwohl sie offenbar ein Auto haben, welches durchaus Platz drei in der Konstrukteurswertung holen kann.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 22953
Vielleicht passen Stroll auch die Updates am Auto nicht?

Ich glaube die kamen relativ gleichzeitig mit seiner Corona-Infektion. Deshalb könnte es sein, dass auch die eine Rolle spielen.

Im ersten Saisonabschnitt war Stroll ja oftmals durchaus auf Perez-Niveau. Es ist jetzt nicht so, dass Stroll das ganze Jahr schon so schlecht ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 42759
Bananenflanke hat geschrieben:
Das mag sein. Fakt ist aber auch, dass ihn Perez in fast jedem Qualifying-Duell bügelt und er seit dem Corona Aussetzer von Perez in Silverstone z.B. kein einziges Quali-Duell mehr gewonnen hat.
Sotchi fährt Perez auf 4, Stroll auf 13.
Portimao Platz 5 für Perez, Platz 12 für Stroll.
Imola Platz 11 für Perez, Platz 15 für Stroll.
Perez holt die Punkte für RP, Stroll geht jedes Mal leer aus. Ohne Perez wäre RP längst abgeschlagen obwohl sie offenbar ein Auto haben, welches durchaus Platz drei in der Konstrukteurswertung holen kann.


Dass Stroll eine Fehlbesetzung ist in der Formel 1, dürfte klar sein.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 1506
Ich finde nicht dass er eine völlige Fehlbesetzung ist. Ich mein ... in F4 und F3 wurde er Meister und er hat es immerhin auch schon 2 Mal aufs Podium geschafft.
Wenn er seine Qualischwäche mal nachhaltig abbauen würde, wären auch konstant gute Rennergebnisse drin. Seine Rennpace ist meist ziemlich ordentlich.

Ich halte ihn jedenfalls nicht für den untalentiertesten Fahrer im aktuellen Grid.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 42759
Naja in der Formel 3 hatte er viele Teile von Williams, die extra für ihn konstruiert wurden, was unter dem damaligen Reglement auch erlaubt war. Aber das hat halt Millionen gekostet...

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 9255
bredy hat geschrieben:
Ich halte ihn jedenfalls nicht für den untalentiertesten Fahrer im aktuellen Grid.

Naja... Den Titel wird er sich wohl schon mit seinem Landsmann teilen müssen - oder wen hattest Du da noch so im Blick...?

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 22953
Magnussen, Grosjean, Giovinazzi...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 14. November 2020

Beiträge: 1506
Mav05 hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:
Ich halte ihn jedenfalls nicht für den untalentiertesten Fahrer im aktuellen Grid.

Naja... Den Titel wird er sich wohl schon mit seinem Landsmann teilen müssen - oder wen hattest Du da noch so im Blick...?


Ich würde nur sagen dass der untalentierteste Fahrer im Feld nicht bei Regen auf Pole fährt.

Beitrag Samstag, 14. November 2020

Beiträge: 813
Man muss einfach mal anerkennen, dass Stroll kein Nullachtfünfzehn-Paydriver ist, Stroll hat seine Berechtigung in der Formel1, wer das anders sieht, denkt nach dem Schubladenprinzip -

Beitrag Samstag, 14. November 2020

Beiträge: 42759
Für mich ist Stroll das blanke Gegenteil von Hülkenberg: Meistens viel zu langsam, aber wenns was zu holen gibt, ist er eigentlich fast immer da.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer