Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Charles Leclerc

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:13

Beiträge: 20031
Olf154 hat geschrieben:
Bzgl des Vergleichs Schumacher Rosberg 2012 in Quali-Duellen: Wundere mich sehr, dass eine solche Statistik ausgebuddelt wird, um die Stärke des großen Idols zu untermauern. Im Gegenzug wird aber Hamilton angeprangert, dass er von Button 2011 gebügelt wurde. In jenem Jahr hat Hamilton 13:6 das Quali Duell gewonnen. Sicherlich war 2011 nicht gerade ein Sahnejahr von Hamilton, man braucht sich aber nicht zu wundern, dass gelegentlich der Vorwurf aufkommt, bei gewissen Fahrern werde mit zweierlei Maß gemessen.


Es steht doch außer Frage, dass Rosberg 2010 - 2012 deutlich besser war. Aber Rosberg war eben auch ein sehr guter Fahrer, was ICH übrigens schon vor 2010 hier geschrieben habe. Und dafür wurde ich belächelt. Ich denke wir haben 2012-2016 gesehen wie gut er ist.

Und bei Schumi ist es halt die Frage welchen Maßstab man bei der 2. Karriere ansetzt. Natürlich war er nicht mehr so gut wie bei Ferrari. Aber für über 40 fand ich seine Leistung ganz gut.

Ich denke auch die F1 mit den Pirelli-Kaugummis lag ihm nicht. Zu Ferrari-Zeiten ging es ums pushen und nicht ums Reifen schonen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:16

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Halten wir fest: Vettel ist nicht nur der beste Formel-1-Pilot aller Zeiten nach Schumacher und knapp vor Heidfeld. Er ist auch der tollste Mensch auf der Erde. Er hat den Sportsgeist quasi komplett neu erfunden. Er hat Liebe zu Ferrari gebracht und die Mechaniker alle so motiviert, dass Ferrari jetzt viel besser da steht als Williams. Vorher hat Alonso das Team ja heruntergewirtschaftet, so, dass man 2014 sogar hinter Williams lag. Böser Alonso. Und jetzt kommt der Leclerc. Der ist erst 2 Jahre in der Formel 1 und verdient weniger Geld als Vettel, also muss er auch die Nummer zwei sein der Doofie. Aber der hat sich darüber über Funk beschwert. Manno, der ist doof. Das darf er nicht. Er verdient nämlich nicht so viel Geld wie Vettel. Der darf das. Denn der verdient ja so viel Geld. Dann ist das erlaubt. Blöder Leclerc. Und der Verstappen erst. Der hat ja auch noch keinen WM Titel eingefahren. Das kann nur der Sebastian. Und der Lewis natürlich. Aber der Lewis hat immer ein gutes Auto. Der Sebastian hatte nie ein gutes Auto. Bei dem ist es einfach nur das fahrerische Können. Aber der Lewis, der kann nichts. Der ist doof mit seinen Zöpfchen. Ich mag den Super-Mario-Schnauzer von Vettel viel lieber. Der ist so hübsch. Weil er verdient ja auch mehr Geld als der Leclerc. Er ist so ein netter Mensch. Und so schnell. Nur er ist schnell.


Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und Ignoranz immer dann, wenn man nur sehen will, was einem in dem Kram passt.

Ich kann Vettels Fehler noch soviel kritisieren - was ich ja getan habe - das willst du halt nicht sehen. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:25

Beiträge: 280
MichaelZ hat geschrieben:
Nur er ist schnell.


... nur das Auto ist gerade nicht so wie er es gerne hätte.

Beitrag Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:34

Beiträge: 8283
formelchen hat geschrieben:
Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und das von Dir? Wer muss eigentlich noch alles vorbeikommen und Dir die Argumente um die Ohren hauen...?

formelchen hat geschrieben:
Und Ignoranz immer dann, wenn man nur sehen will, was einem in dem Kram passt.

:D) :D) :D) Das kommt vielen hier bekannt vor...

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 02:23
L L

Beiträge: 393
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und das von Dir? Wer muss eigentlich noch alles vorbeikommen und Dir die Argumente um die Ohren hauen...?

Niemand, da er die Realität offensichtlich nicht wahr haben will und es somit sowieso nur Zeitverschwendung ist alles zehnmal zu wiederholen.
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 09:41

Beiträge: 20031
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und das von Dir? Wer muss eigentlich noch alles vorbeikommen und Dir die Argumente um die Ohren hauen...?

formelchen hat geschrieben:
Und Ignoranz immer dann, wenn man nur sehen will, was einem in dem Kram passt.

:D) :D) :D) Das kommt vielen hier bekannt vor...


Ausgerechnet von dir sowas.... :lol: :lol: :lol:

Vettel ausmeckern wenn er ne Teamanweisung nicht befolgt, aber das gleiche bei Verstappen rechtfertigen... :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:54

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und Ignoranz immer dann, wenn man nur sehen will, was einem in dem Kram passt.

Ich kann Vettels Fehler noch soviel kritisieren - was ich ja getan habe - das willst du halt nicht sehen. :lol: :lol: :lol:


das hat mit Polemik und Ignoranz nichts zu tun. Ich amüsiere mich einfach nur. Argumente wurden hier zuhauf vorgebracht. Du redest dich dabei immer weiter in Kopf und Kragen und amüsierst immer mehr.

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 16:15

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Polemik kommt bekanntlich immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen.

Und Ignoranz immer dann, wenn man nur sehen will, was einem in dem Kram passt.

Ich kann Vettels Fehler noch soviel kritisieren - was ich ja getan habe - das willst du halt nicht sehen. :lol: :lol: :lol:


das hat mit Polemik und Ignoranz nichts zu tun. Ich amüsiere mich einfach nur. Argumente wurden hier zuhauf vorgebracht. Du redest dich dabei immer weiter in Kopf und Kragen und amüsierst immer mehr.


Na wenn du meinst.....du amüsierst ja im anderen Thread auch sehr mit deiner grünen Radikalität. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 18:13

Beiträge: 8283
formelchen hat geschrieben:
Na wenn du meinst.....du amüsierst ja im anderen Thread auch sehr mit deiner grünen Radikalität. :lol:

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Beitrag Donnerstag 10. Oktober 2019, 18:51

Beiträge: 20031
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Na wenn du meinst.....du amüsierst ja im anderen Thread auch sehr mit deiner grünen Radikalität. :lol:

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?


Dass wir uns gegenseitig amüsieren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 14:32

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Na wenn du meinst.....du amüsierst ja im anderen Thread auch sehr mit deiner grünen Radikalität. :lol:


Ich hab einfach kein so ein ekelhaftes Moralempfinden wie du, dem eine halbe Million Tote egal sind.

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 14:48

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Na wenn du meinst.....du amüsierst ja im anderen Thread auch sehr mit deiner grünen Radikalität. :lol:


Ich hab einfach kein so ein ekelhaftes Moralempfinden wie du, dem eine halbe Million Tote egal sind.


Die sind mir nicht egal.

Ich sage nur dass der aktuelle Hype durch diese Zahlen nicht gerechtfertigt ist.

Es gibt jedes Jahr 3 Mio. Tote durch Alkohol, macht man da auch einen solchen Aufriss drum???
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 15:05

Beiträge: 40295
Es gibt viel weniger Tote durch Flüchtlinge. Wieso macht man denn da so einen Aufriss drum?

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 15:10

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Es gibt viel weniger Tote durch Flüchtlinge. Wieso macht man denn da so einen Aufriss drum?


Darauf antworte ich lieber im anderen Thread, es reicht wenn wir eine offtopic Diskussion führen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 15:46

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Darauf antworte ich lieber im anderen Thread, es reicht wenn wir eine offtopic Diskussion führen.


Kannst du das nächste Mal gleich machen statt hier vom Thema abzulenken. :wink:

Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 21:49

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Darauf antworte ich lieber im anderen Thread, es reicht wenn wir eine offtopic Diskussion führen.


Kannst du das nächste Mal gleich machen statt hier vom Thema abzulenken. :wink:


Na wer hat denn hier angefangen mit dem ersten Posting wo es nicht mehr ums Thema ging, sondern mal wieder ausschließlich um meine Person???

Das warst du mit deinem Posting am 10.10. um 15:54 Uhr, einfach nochmal zurück scrollen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 12. Oktober 2019, 14:26

Beiträge: 496
Ihr könnt euch darauf einigen dass ihr euch beide ziemlich peinlich benehmt. Muss kein Wettbewerb sein, den Pokal könnt ihr euch teilen.

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 16:16

Beiträge: 40295
Leclerc wird in Brasilien schon mal zurückversetzt: neuer Motor.

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 20:19

Beiträge: 20031
Man munkelt dass Ferrari einen 2020er Motor auf diese Weise testen will.

Aber gut, dass ein frischer Motor den aktuellsten Stand der Technik bekommt ist ja logisch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Dezember 2019, 18:27

Beiträge: 40295
Leclerc hat seinen Vertrag bis Ende 2024 verlängert. Mal schaun, ob das nicht ein Fehler war. Auf jeden Fall aber ist damit klar, dass Hamilton wohl nicht unbedingt als Nummer 1 kommt...

Beitrag Montag 23. Dezember 2019, 22:11

Beiträge: 8283
Naja, der ist (momentan) durch und durch Ferrari-Mann - und die Chance dass Ferrari es so gravierend verbockt dass er für 2022 weg will seh ich jetzt auch nicht... Nicht das Dümmste, vor allem mit Blick auf 2020 und 2021...

Beitrag Montag 23. Dezember 2019, 23:28
L L

Beiträge: 393
Und damit ist auch klar, dass er 2020 nicht vom ersten Rennen an die Nummer 2 spielen wird.
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Dienstag 24. Dezember 2019, 00:14

Beiträge: 20031
Mav05 hat geschrieben:
Naja, der ist (momentan) durch und durch Ferrari-Mann - und die Chance dass Ferrari es so gravierend verbockt dass er für 2022 weg will seh ich jetzt auch nicht... Nicht das Dümmste, vor allem mit Blick auf 2020 und 2021...


Aber einen Vertrag bis 2021 oder 2022 hatte er sowieso schon....

Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Er legt sich da schon sehr früh fest...wenn Ferrari weiterhin keine WM-fähigen Autos baut, könnte er sich damit keinen Gefallen getan haben.

Außerdem: als Weltmeister hätte er bessere Konditionen verhandeln können mit Ferrari oder auch anderen Teams.....

Aber nunja...schwer zu beurteilen ohne die Details zu kennen, er wird wohl auch Ausstiegsklauseln haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 24. Dezember 2019, 00:16

Beiträge: 20031
L hat geschrieben:
Und damit ist auch klar, dass er 2020 nicht vom ersten Rennen an die Nummer 2 spielen wird.


Lächerliche Aussage....das war doch sowieso klar.

Er wurde auch 2019 spätestens nach 8-10 Rennen nicht mehr als 2 behandelt.

2020 wird Ferrari ihn sogar bevorzugen, denn er bleibt ja beim Team, während Vettel gehen könnte Ende 2020.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 24. Dezember 2019, 16:27

Beiträge: 40295
ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es da keine Ausstiegsklauseln im Vertrag gibt.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video