Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

RTL, ORF u. Co.

Das Formel 1 Forum - GerĂŒchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Mo Nov 26, 2018 10:25 am

BeitrÀge: 17470
Kalamati hat geschrieben:
Wenn Liberty es schafft andere Kommentatoren fĂŒr den deutschsprachigen Raum zu bekommen, kann RTL einpacken. Dann können sie komplett Werbung machen, schaut ja dann keiner mehr....außer dir.


Schauen ein paar Millionen. :wink:

Es will halt nicht jeder 20-30 Euro im Monat zahlen, um 2 Rennen sehen zu können.

Und wenn ich dran denke wie die DTM-Übertragungen in der ARD waren...die machen es auch nicht besser, abgesehen von der Werbung.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Mo Nov 26, 2018 1:51 pm

BeitrÀge: 794
Korrekt, dass sind die, die sich den anderen Dreck der da lÀuft, auch angucken.

Beitrag Mo Nov 26, 2018 2:28 pm

BeitrÀge: 17470
Kalamati hat geschrieben:
Korrekt, dass sind die, die sich den anderen Dreck der da lÀuft, auch angucken.


Weil man eben keine andere kostenfreie Möglichkeit hat. Außer man hat Lust sich stĂ€ndig einen Stream mit miserabler BildqualitĂ€t anzutun.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Mo Nov 26, 2018 4:54 pm

BeitrÀge: 37828
Mav05 hat geschrieben:
Nein! Wie gesagt, die FIFA schafft es ja auch den Idioten zu verbieten eine Halbzeit mit Werbung zu unterbrechen...


Fußball hat ganz andere Quoten, folglich auch mehr Zuschauer der Werbungen, die eingespielt werden, folglich kostet das dann fĂŒr den Werbekunden mehr.

Beitrag Mo Nov 26, 2018 5:09 pm

BeitrÀge: 37828
formelchen hat geschrieben:
Weil man eben keine andere kostenfreie Möglichkeit hat. Außer man hat Lust sich stĂ€ndig einen Stream mit miserabler BildqualitĂ€t anzutun.


Ich hab auch kein Bock Geld dafĂŒr auszugeben.

Beitrag Di Nov 27, 2018 7:08 pm

BeitrÀge: 1282
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Wenn Liberty es schafft andere Kommentatoren fĂŒr den deutschsprachigen Raum zu bekommen, kann RTL einpacken. Dann können sie komplett Werbung machen, schaut ja dann keiner mehr....außer dir.


Schauen ein paar Millionen. :wink:

Es will halt nicht jeder 20-30 Euro im Monat zahlen, um 2 Rennen sehen zu können.

Und wenn ich dran denke wie die DTM-Übertragungen in der ARD waren...die machen es auch nicht besser, abgesehen von der Werbung.


Bei den Samstags Rennen lief auch Werbung, und die nicht zu knapp.

Beitrag Di Nov 27, 2018 9:04 pm

BeitrÀge: 794
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Korrekt, dass sind die, die sich den anderen Dreck der da lÀuft, auch angucken.


Weil man eben keine andere kostenfreie Möglichkeit hat. Außer man hat Lust sich stĂ€ndig einen Stream mit miserabler BildqualitĂ€t anzutun.


Was aber mehr an der deutschen Infrastruktur liegt, als an den Anbietern. Wir sind, was das betrifft sogar weit hinter EntwicklungslĂ€ndern zurĂŒck. Peinlicher gehts nicht. Aber das Internet ist fĂŒr Mutti ja auch Neuland, da wundert einen nichts mehr.

Beitrag Di Nov 27, 2018 11:04 pm

BeitrÀge: 1019
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Korrekt, dass sind die, die sich den anderen Dreck der da lÀuft, auch angucken.


Weil man eben keine andere kostenfreie Möglichkeit hat. Außer man hat Lust sich stĂ€ndig einen Stream mit miserabler BildqualitĂ€t anzutun.


Was aber mehr an der deutschen Infrastruktur liegt, als an den Anbietern. Wir sind, was das betrifft sogar weit hinter EntwicklungslĂ€ndern zurĂŒck. Peinlicher gehts nicht. Aber das Internet ist fĂŒr Mutti ja auch Neuland, da wundert einen nichts mehr.


Auswandern wÀre eine Möglichkeit wenn ich mir dich die ganze zeit so anöre wie schlecht Deutschland doch ist? :wink:

Beitrag Mi Nov 28, 2018 10:05 am

BeitrÀge: 17470
Kalamati hat geschrieben:
Was aber mehr an der deutschen Infrastruktur liegt, als an den Anbietern. Wir sind, was das betrifft sogar weit hinter EntwicklungslĂ€ndern zurĂŒck. Peinlicher gehts nicht. Aber das Internet ist fĂŒr Mutti ja auch Neuland, da wundert einen nichts mehr.


Da will ich dir nicht ganz widersprechen, ist sicher was dran. Zumindest in einigen lĂ€ndlichen Regionen. In GroßstĂ€dten ist das kein Thema.

Aber das ist ne andere Baustelle. Die Frage ist doch: gibt es ĂŒberhaupt einen deutschsprachigen Stream, der kostenfrei ist? Oder einen englischen?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Mi Nov 28, 2018 8:17 pm

BeitrÀge: 794
Verstehe dein Gefasel von kostenfrei nicht so ganz, RTL und Co. gibts auch nicht mehr umsonst, von daher ist auch das Pay TV, wenn auch deutlich gĂŒnstiger. DafĂŒr ist es ja auch Sche...i...lecht.

Beitrag Mi Nov 28, 2018 10:13 pm

BeitrÀge: 37828
Wieso? GEZ musst du so oder so zahlen.

Beitrag Do Nov 29, 2018 10:05 am

BeitrÀge: 17470
Kalamati hat geschrieben:
Verstehe dein Gefasel von kostenfrei nicht so ganz, RTL und Co. gibts auch nicht mehr umsonst, von daher ist auch das Pay TV, wenn auch deutlich gĂŒnstiger. DafĂŒr ist es ja auch Sche...i...lecht.


Also ich zahle nix fĂŒr RTL.

Bei dir mag das anders sein, weil du es vermutlich in HD schaust. Aber fĂŒr mich lohnt sich HD bei den privaten nunmal nicht, dafĂŒr schaue ich das zu wenig. Somit also keine Kosten.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Do Nov 29, 2018 11:47 am

BeitrÀge: 794
Alles klar. Ich dachte nur die Schwaben sind gei...Ă€hhm sparsam... :D

Beitrag Do Nov 29, 2018 12:08 pm

BeitrÀge: 17470
Kalamati hat geschrieben:
Alles klar. Ich dachte nur die Schwaben sind gei...Ă€hhm sparsam... :D


Ich finde es witzig. Du fluchst stĂ€ndig ĂŒber RTL, aber zahlst um es in HD zu gucken. :lol: :lol: :lol:

Mit Geiz hat das wenig zutun. Bis vor ein paar Jahren ist man auch ohne HD ausgekommen, warum also nicht auch heute?? Und die Öffis sind ja sowieso in HD.

Jeder wie erÂŽs mag. Ich schaue mittlerweile mehr auf Youtube oder Streamingdiensten als im TV.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Do Nov 29, 2018 12:36 pm

BeitrÀge: 794
Nee, ich zahle nicht weil ich das in HD schauen will, ich zahle das, weil unsere Familie aus mehreren Personen besteht die unterschiedliche Sehgewohnheiten haben. Und wenn Liberty das mit dem Kommentar hin bekommt, werde ich eventuell da hin wechseln. Wobei sich noch eine andere Lösung anbietet, ĂŒber VPN mit einer entsprechenden IP. Ich habe mir gerade einen neuen 4K-TV zugelegt, der auch einen entsprechend schnellen Prozessor hat, um Livestreams zu genießen.
Bleib du mal bei Wasser und Danner, da bist du was die Expertisen angehen, gut aufgehoben.

Beitrag Do Nov 29, 2018 12:58 pm

BeitrÀge: 17470
Na dann steck doch deine Kohle in HD, Streamings und was weiß ich. :lol:

Ich stecke die Kohle da lieber in eine Karte und schau mir ein Rennen vor Ort an. Das ist es mir eher wert als fĂŒr den Unterschied eines Paydienstes gegenĂŒber RTL zu blechen. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Do Nov 29, 2018 1:27 pm

BeitrÀge: 36
MichaelZ hat geschrieben:
Wieso? GEZ musst du so oder so zahlen.


RTL bekommt doch nichts vom GEZ-Zwangsbeitrag. Der geht an die ÖR.

Beitrag Do Nov 29, 2018 1:32 pm

BeitrÀge: 17470
bredy hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Wieso? GEZ musst du so oder so zahlen.


RTL bekommt doch nichts vom GEZ-Zwangsbeitrag. Der geht an die ÖR.


War schon etwas irritiert ĂŒber Michaels Aussage.

Wenn er das nicht gewusst hat - wohlgemerkt als Journalist - dann ist das echt peinlich. Überhaupt gehört das zur Allgemeinbildung, dass die privaten Sender eben privat sind und nichts mit der GEZ zutun haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Fr Nov 30, 2018 7:43 pm

BeitrÀge: 1282
formelchen hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Wieso? GEZ musst du so oder so zahlen.


RTL bekommt doch nichts vom GEZ-Zwangsbeitrag. Der geht an die ÖR.


War schon etwas irritiert ĂŒber Michaels Aussage.

Wenn er das nicht gewusst hat - wohlgemerkt als Journalist - dann ist das echt peinlich. Überhaupt gehört das zur Allgemeinbildung, dass die privaten Sender eben privat sind und nichts mit der GEZ zutun haben.


Aber im groben nicht kostenlos. Man muss immerhin fĂŒr den Kabelanschluss bezahlen.

Beitrag Fr Nov 30, 2018 11:12 pm

BeitrÀge: 17470
Bellerophon hat geschrieben:

Aber im groben nicht kostenlos. Man muss immerhin fĂŒr den Kabelanschluss bezahlen.


Ohne Sat-SchĂŒssel ja...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgĂŒltig.

Beitrag Sa Dez 01, 2018 3:32 pm

BeitrÀge: 794
formelchen hat geschrieben:
Na dann steck doch deine Kohle in HD, Streamings und was weiß ich. :lol:

Ich stecke die Kohle da lieber in eine Karte und schau mir ein Rennen vor Ort an. Das ist es mir eher wert als fĂŒr den Unterschied eines Paydienstes gegenĂŒber RTL zu blechen. :wink:


Dich werde ich nicht fragen was ich mit meinem Geld mache. Dir wĂŒnsche ich jedenfalls tolle Stunden vorm TV, und nein du brauchst wahrscheinlich keine Brille, das Bild ist von Hause aus so beschissen...

Beitrag Di Dez 04, 2018 4:43 pm

BeitrÀge: 4
Deutsche werden als Götter dargestellt.

Beitrag Mi Dez 19, 2018 10:36 pm

BeitrÀge: 1282
Angeblich will ja RTL (RTL, Nitro oder nTV) die GP2 nÀchstes ja zeigen.
Kann man nur hoffen das sie dann Glock / Menzel ans Micro lassen.

Beitrag Do Dez 20, 2018 3:49 pm

BeitrÀge: 37828
Ich wĂŒrde das jedenfalls begrĂŒĂŸen.

Beitrag Mi Feb 13, 2019 10:33 am

BeitrÀge: 3324
Ab 2019 wird die F1 wieder auf Sky ĂŒbertragen.

Quelle: https://www.motorsport-magazin.com/form ... nnen-2020/
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Allgemein

cron