Motorsport-Magazin.com Plus
Auto

VW ID.BUZZ California: Den E-Bus wird es auch als Camper geben

Volkswagen wird Mitte des Jahrzehnts das California-Angebot auch auf den ID.BUZZ ausweiten. Nachhaltigem Campen steht also nichts mehr im Wege.
von Maximilian Stocker

Motorsport-Magazin.com - Camper-Vans liegen derzeit im Trend. Egal ob bei älteren Generationen oder bei jungen Menschen. Stylische und kompakte Wohnmobile im Bulli-Format erleben einen ordentlichen Aufschwung. Dabei steht vor allem die Vielseitigkeit eines solchen Vans im Vordergrund. Man will nicht nur im Urlaub ausreichend Platz für Familie, Freunde, Hund und Gepäck haben, sondern auch im Alltag, wenn man das Fahrzeug als Transporter nutzt. Zu groß darf der Van aber auch nicht sein, denn er soll noch in die heimischen Garagen passen.

VW bietet das passende Fahrzeug dafür schon seit Jahrzehnten an. Der erste California wurde 1989 vorgestellt und basierte auf dem T3. Erst kürzlich weitete der Hersteller das Angebot auf den kleineren Caddy aus. Wer mehr Platz benötigt als im klassischen California 6.1, kann auf den Grand California zurückgreifen, der auf der Basis des Crafter aufbaut. Verständlich, dass Volkswagen auch den zukünftigen elektrifizierten ID.BUZZ als California anbieten will und so Freizeit- und Erholungsaktivitäten mit nachhaltiger Mobilität verbinden wird.

Über 500 Kilometer Reichweite sollten möglich sein

Der California wird auf dem regulären ID.BUZZ aufbauen und über dessen E-Aggregate verfügen. Man schätzt, dass die E-Motoren auf eine Reichweite von über 500 Kilometer ausgelegt werden. Genaue Details dazu sind aber von Volkswagen bis dato noch geheim gehalten. Anders sieht es bei der Außenlänge aus. Hier weiß man bereits, dass es den E-Bulli in zwei Längen geben wird. Der längere Radstand würde sich perfekt für den Camper samt Küche mit Kühlschrank und Herd, Tisch, Schränke und Schlafplatz eignen. Für einen echten California darf natürlich das ausfahrbare Dach mit Öffnung zur Beobachtung des Sternenhimmels bei Nacht nicht fehlen.

Wie genau schlussendlich der ID.BUZZ California aussehen wird, wird sich zeigen. Volkswagen hat die zuständigen Mitarbeiter bereits mit der Entwicklung beauftragt. Die Basis für einen stylischen und hippen Elektro-Camper-Bus würde er auf alle Fälle hergeben.