Motorsport-Magazin.com Plus
Auto

Luxus mit 570 PS - McLaren präsentiert den 570GT

McLaren stellt auf dem Genfer Automobilsalon seinen neuen 570GT vor.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com/McLaren

Motorsport-Magazin.com - McLaren Automotive wird auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon die bis dato größte Ausstellung seiner kompletten, dreistufigen Modellreihen zeigen, darunter der neueste Zuwachs der kürzlich eingeführten Sports Series – den McLaren 570GT. Der Mittelmotor-Sportwagen mit zwei Sitzen ist aktuell der kultivierteste und am besten auf die Straße abgestimmte McLaren, ausgelegt auf Alltagstauglichkeit und Langstreckenkomfort. Er bietet eine erhöhte Praktikabilität und Komfort, bleibt dabei aber ein echter McLaren.

Der McLaren 570GT ist neben dem 570S Coupé und dem 540C Coupé das dritte Modell der vor kurzem eingeführten Sports Series Familie. Die klaren Linien der überarbeiteten Verglasung geben dem 570GT eine klare und feinere Silhouette und grenzen damit die zweite von drei Karosserieformen ab, die letztendlich die Sports Series vervollständigt. Ein serienmäßiges Panorama-Glasdach sorgt für einen hellen, offenen Innenraum und zieht sich bis hin zu der großen Heckscheibe, und bietet damit das bis heute luxuriöseste und entspannendste McLaren Fahrgefühl. Wie auch bei den anderen Modellen der Sports Series, ist die Innenraumgestaltung durch das höchste Niveau an Handwerkskunst geprägt und nur die qualitativ hochwertigsten Materialen und neusten Technologien wurden verwendet.

Der 570GT ist mit dem von McLaren entwickelten 3,8-Liter Doppelturbo V8 M838TE Motor ausgestattet, der sein Debüt mit dem 570S Coupé gab. Leistung und Drehmoment liegen weiterhin bei 570PS und 600 Nm, die Leistung wird durch ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe übertragen, mit Einstellungsmöglichkeiten durch die wählbaren Modi Normal, Sport und Track, wodurch eines der ausgezeichnetsten Fahrerlebnisse der Sportwagenklasse erreicht wird. Die Einstellungen umfassen maßgeschneiderte Gangwechselkalibrationen von Komfort (Normal), über Technologien wie Cylinder Cut im Sport Modus oder Inertia Push im Track Modus.


Weitere Inhalte: