Motorsport-Magzain.com Plus
Exklusiv
A1GP

Keine fünfte Saison - Gerücht - A1GP Rennserie macht dicht

Angeblich soll es keine weitere A1 Grand Prix Saison geben. Es scheint wieder an finanziellen Mitteln zu fehlen.

Motorsport-Magazin.com - Die A1GP Serie stand schon oft vor schwierigen Zeiten, aber irgendwie ging es immer weiter. Mit dem Ferrari-Deal sollte eine neue Ära beginnen. Auto und Motor stammen von der italienischen Sportwagenschmiede. Doch wie Motorsport-Magazin.com im Rahmen des Brasilien GP aus verlässlichen Kreisen erfahren hat, wird die neue Saison der Rennserie nicht starten. Die Teams wurden darüber informiert, dass einige Rechnungen nicht mehr beglichen werden und die Rennserie vor dem Start in die fünfte Saison endet.

Schon in den vergangenen Jahren wurden immer wieder Rechnungen gar nicht oder spät gezahlt, selbst Willi Weber - ehemaliger Teameigner der deutschen Mannschaft - beklagte sich bereits mehrere Male. Sogar der Zoll soll bereits Autos beschlagnahmt haben, die daraufhin eine längere Zeit in Malaysia festgehalten wurden.

"Es war vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt, den teuren Deal mit Ferrari abzuschließen, aber die Investitionen sind nun getan. Jetzt gilt es, diese Investitionen auch umzusetzen", sagte der Ex-Meister Neel Jani bereits vor einigen Monaten. Aus dem Fahrerlager war zuletzt sogar zu hören: "Bevor die Serie Pleite geht, bemüht Tony Texeira (Präsident der Serie) nochmal seinen Geldbeutel." Doch wie es nun weitergeht, steht noch in den Sternen. Laut offiziellen Aussagen bereitet man sich wie geplant auf den Saisonauftakt in Australien vor...


Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus