Motorsport-Magazin.com Plus
24 h Nürburgring

BMW M4 GT3: Technische Daten und Preis der GT3-Neuheit

BMW lässt seinen neuen GT3 von der Leine. Präsentation des BMW M4 GT3 im BMW Motorsport-Design. Debüt beim vierten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie.
von Florian Becker

Motorsport-Magazin.com - Die GT3-Offensive von BMW nimmt weiter Formen an. Vor dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ließen die Münchner die Hüllen ihres neuen Flaggschiffs BMW M4 GT3 fallen. Neben der Präsentation des BMW M Motorsport-Designs wurden die Technischen Daten sowie der Preis des neuen GT3-Boliden veröffentlich. Die Jungfernfahrt in der Nürburgring Langstrecken-Serie steht kurz bevor.

Am kommenden Wochenende schickt BMW zur Titelverteidigung beim 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife ein Aufgebot von sieben BMW M6 GT3 ins Rennen. Drei Wochen später leiten die Bayern die Wachablöse im GT3-Sport ein. Am 26. Juni gibt der neue BMW M4 GT3 nach anderthalb Jahren Entwicklungszeit im Rahmen des vierten Laufs zur NLS sein Renndebüt.

Der erste Renneinsatz markiert zugleich die letzte Phase der Entwicklung. Weitere Erprobungen unter Realbedingungen sowie Testfahrten sollen das umfangreiche Programm abschließen. Bisher spulten die BMW-Werksfahrer auf internationalen Rennstrecken mehr 14.000 Kilometer ab, was 70 Stunden Laufzeit entspricht.

Technische Daten: BMW M4 GT3 & BMW M6 GT3

BMW M4 GT3 BMW M6 GT3
Motor: P58 3,0l Reihensechszylinder M TwinPower Turbo P63 4,4l V8 Motor M TwinPower Turbo
Hubraum: 2.993 cm³ 4.399 cm³
Leistung: bis zu 590 PS bis zu 580 PS
Spezifische Leistung: 197 PS/l 132 PS/l
Getriebe: Xtrac 6-Gang-Getriebe Ricardo 6-Gang-Getriebe
Kupplung: elektro-hydraulisch hydraulisch

Neben der Abstimmungsarbeit stand auch die Optimierung der Systeme im Fokus, die das Fahrzeug gegenüber dem BMW M6 GT3 noch zugänglicher machen sollen. Die Laufzeitkosten sollen durch längere Wartungsintervalle für Motor und Getriebe deutlich geringer sein. Dazu soll die verbesserte Bedienung es Amateurfahrern leichter machen, im GT3-Bereich Fuß zu fassen.

Die Auslieferung an die Kunden soll nach Abschluss der letzten Entwicklungsphase beginnen und den weltweiten Einsatz des BMW M4 GT3 ab 2022 ins Rollen bringen. Der Kaufpreis des Boliden beträgt 415.000 Euro netto und liegt damit 4.000 Euro unter dem Anschaffungspreis des Vorgängers.

Abmessungen: BMW M4 GT3 & BMW M6 GT3

BMW M4 GT3 BMW M6 GT3
Länge: 5.020 mm 4.975 mm
Breite: 2.040 mm 2.046 mm
Höhe: 1.308 mm (variabel) 1.308 mm (variabel)
Radstand: 2.917 mm 2.901 mm
Radgröße: 12,5 x 18 Zoll vorne 13 x 18 Zoll vorne
13 x 18 Zoll hinten 13 x 18 Zoll hinten