WRX

WRX fährt 2019 in Spa-Franchorchamps

Die Rallycross-WM setzt vermehrt auf berühmte Strecken aus der Formel 1. 2019 kommt Spa-Francorchamps in den Rennkalender.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Die WRX wird 2019 zum ersten Mal in Spa-Francorchamps gastieren. Das gaben die Veranstalter der Rallycross-WM am Freitag offiziell bekannt. Teil des noch zu errichtenden Kurses soll auch die Eau Rouge sein.

"Rallycross ist eine neue Disziplin für unsere Strecke und passt perfekt zu unser Strategie, neue große Events und neue Fans willkommen zu heißen", wird Spa-Chefin Nathalie Maillet in einer Aussendung zitiert.

Das Rennen wird als "RX of Benelux" in den Kalender aufgenommen. Ob das den bisherigen "RX of Belgium" in Mettet ersetzt, ist noch unklar. Der finale Rennkalender wird aber noch im Laufe des Freitags von der FIA bekanntgegeben.

Die WRX geht mit Aufnahme von Spa-Francorchamps weiter den Weg, klassische Rallycross-Strecken durch prominente Kurse aus dem Formel-1-Umfeld zu ersetzen. So wurde 2018 das Traditionsrennen im britischen Lydden Hill durch einen neuen Lauf in Silverstone ersetzt.

Auch der Circuit de Catalunya in Barcelona und der Circuit of The Americas in Texas stehen im WRX-Rennkalender. 2019 kommt zudem der Yas Marina Circuit in Abu Dhabi hinzu.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter