Motorsport-Magazin.com Plus
WRC

In Mexiko oder später? - Räikkönen muss auf Punkte noch warten

In Schweden war Kimi Räikkönen noch weit von den Punkten weg. Doch wann holt der Finne seine ersten WRC-Punkte? Stimmen Sie ab!
von Kerstin Hasenbichler & Janne Kleinhans

Motorsport-Magazin.com - Mit Platz 30 war Kimi Räikkönen bei seiner ersten Rallye noch weit von den Punkterängen entfernt. Zieht man allerdings jene 25 Minuten ab, die der Finne bei seinem Feher auf der sechsten Etappe verlor, hätte er sich wohl auf dem 12. Platz, nur wenige Sekunden hinter den Punkterängen eingereiht.

Bei der kommenden Rallye in Mexiko wartet auf Räikkönen statt den vereisten Bedingungen nun jener Belag, auf dem die meisten WRC-Läufe ausgetragen werden: Schotter. Obwohl die Rallye Mexiko in den vergangenen Jahren auch nicht gerade für ihre einfachen Bedingungen bekannt war, sollte es Räkkönen durch das insgesamt konstantere Grip-Niveau dort deutlich leichter haben, einen guten Rythmus zu finden.

Wird der Finne also bereits in Mexiko in die Punkte fahren oder rechnen Sie eher damit, dass er bei seiner zweiten Schotterallye im C4 in Jordanien punktet? Oder glauben Sie, das seine Stunde eher auf den härteren Schotterböden bei der Rallye Türkei schlagen wird. Vielleicht denken Sie aber auch, dass Räikkönen bis zu seiner Heimrallye Zeit benötigen wird oder rechnen Sie mit einem Erfolg bei der Rallye Deustchland? Stimmen Sie ab und sehen Sie, was andere Leser von Motorsport-Magazin.com denken!