WRC

Gesamtpaket muss stimmen - Solberg glaubt an Sieg in dieser Saison

Petter Solberg konnte seit 2005 keinen WRC-Lauf mehr gewinnen. Der Norweger ist aber zuversichtlich, dass er dieses Jahr auf die Siegerstraße zurückkehren wird.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Petter Solberg, derzeit Vierter in der Gesamtwertung der WRC, geht davon aus, dieses Jahr einen Lauf zu gewinnen. Letztmalig gelang ihm dies 2005, seitdem kehrte der Norweger nicht auf die Siegerstraße zurück. Grund zur Beunruhigung ist das für Solberg allerdings nicht. "Ich versuche, nicht daran zu denken", erklärte er.

Wir sind so oft so nah dran gewesen.
Petter Solberg

"Wir sind so oft so nah dran gewesen, also ist es schwer, nicht darüber nachzudenken, aber das wichtigste ist es, das Gesamtpaket zusammenzubekommen, das man braucht, um eine Rallye zu gewinnen", betonte der Ford-Werkspilot. "Der [Fiesta RS WRC] ist sehr gut, aber wir müssen all die kleinen Details zusammenbekommen. Wenn uns das gelingt, können wir versuchen, um die Weltmeisterschaft zu kämpfen, aber dafür sind Siege sehr wichtig, denn wenn man sich den Weltmeistertitel verdienen will, muss man Rallyes gewinnen."

Solberg weiß also, worauf es ankommt und geht mit reichlich Selbstbewusstsein in den Rest der Saison 2012. "Ich bin zuversichtlich, dass ich dieses Jahr gewinnen kann, kein Problem", erklärte er. Solbergs nächste Chance auf einen WRC-Sieg bietet die Rallye Neuseeland, die er als Subaru-Werksfahrer 2004 gewinnen konnte.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video