Avintia Racing Portrait, Chronik, Statistik - MotoGP-Team

Das MotoGP-Team Avintia Racing in der MotoGP-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Team-Portrait mit Erfolgen und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Avintia Racing mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Avintia Racing und MotoGP bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

Motorsport-Magzain.com Plus
>
>
>
Avintia Racing
Avintia Racing
Gründungsjahr:   2012
Nationalität:   Spanien
Fahrer:   Johann Zarco (5)
Karel Abraham (17)
Tito Rabat (53)

Motorrad: Ducati Desmosedici GP19 / Baujahr: 2019
Motor: Ducati / Reifen: Michelin
Designer: k. A.
Länge: k. A. / Breite: k. A. / Höhe: k. A.
Spur vorne: k. A. / Spur hinten: k. A. / Radstand: k. A.

Teamportrait

Avintia Racing tauchte erstmals 2012 in der MotoGP auf, als die CRT-Klasse aus der Taufe gehoben wurde. Mit Yonny Hernandez und Ivan Silva trat die Mannschaft auf BQR an, um 2013 mit Hector Barbera und Hiroshi Aoyama auf FTR an den Start zu gehen. Barbera hat sich bis heute im Team gehalten und mit Avintia nach dem Wechsel auf Ducati-Material mitten in der Saison 2014 schon einige Top-5-Platzierungen gesichert. Barberas Teamkollegen hingegen hatten es schwerer. Aoyama und sein Nachfolger Mike Di Meglio konnten keine Glanzlichter setzen.

2017 gingen wie schon im Vorjahr Hector Barbera und Ex-Superbiker Loris Baz für Avintia Ducati an den Start. Baz hatte seinen Teamkollegen, der ein schlechtes Jahr erwischte, klar im Griff.

Dennoch gingen 2018 mit Xavier Simeon und Tito Rabat zwei andere Fahrer an den Start. Rabat war klar besser unterwegs als Simeon, verletzte sich aber bei einem Unfall und wurde so bei den verbleibenden Läufen durch Christophe Ponsson und Jordi Torres ersetzt. Sie konnten kaum Zähler mitnehmen und so beendete Avintia die Meisterschaft auf dem letzten Rand.

Auch 2019 wurde ihnen diese unrühmliche Ehre zuteil. Tito Rabat punktete spärlicher als noch in der vorhergehenden Saison, war aber dennoch klar vor Karel Abraham.

.

2020 bleibt Tito Rabat bei Avintia. Zu ihm stößt Johann Zarco, der 2019 sein KTM-Cockpit verloren hatte und für den Avintia die letzte Möglichkeit war, in der MotoGP zu bleiben.

MotoGP-Chronik
Jahr Fahrzeug WM PKT GP S P SR
2020 Ducati - 61.00 10 0 1 1
2019 Ducati 11. 32.00 19 0 0 0
2018 Ducati 12. 37.00 18 0 0 0
2017 Ducati 11. 73.00 18 0 0 0
2016 Ducati 9. 139.00 18 0 0 0
2015 Ducati 9. 41.00 18 0 0 0
2014 Ducati 10. 24.00 5 0 0 0
2014 Kawasaki 10. 11.00 18 0 0 0
2013 Kawasaki 10. 49.00 18 0 0 0
2012 Kawasaki 10. 44.00 18 0 0 0
WM = WM-Position, PKT = Punkte, GP = Grand Prix, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden Unsere Datenbank zur MotoGP führt Statistiken seit 2004. Ggf. frühere Daten sind derzeit noch nicht berücksichtigt.
Wir bitten um Verständnis.

Motorsport-Magzain.com Plus