IndyCar

Andretti-Piloten auf 2, 3 und 4 - Newgarden Schnellster an Tag 5

Josef Newgarden war zum dritten Mal in dieser Woche Schnellster beim Indy-500-Training. Marco Andretti, Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe dahinter.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Josef Newgarden von Sarah Fisher Hartman Racing erzielte am fünften Trainingstag für die Indy 500 zum dritten Mal in dieser Woche die Bestzeit. In 40,3977 Sekunden umrundete er den Indianapolis Motor Speedway um 0,1231 Sekunden schneller als Marco Andretti, der am Vortag mit 40,2367 Sekunden die Ergebnisliste angeführt hatte. Dahinter folgten mit Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe zwei weitere Piloten von Andretti Autosport.

Platz fünf belegte Dario Franchitti vor Justin Wilson und Newgardens Teamkollege Bryan Clauson. Die Top-10 komplettieren Charlie Kimball, Ex-Formel-1-Pilot Takuma Sato und Sebastian Saavedra.

Zwei weitere ehemalige Formel-1-Fahrer finden sich weiter unten in der Ergebnisliste. Rubens Barrichello fuhr für KV Racing Technology auf Rang 26, Jean Alesi musste sich aufgrund des geringen Speeds seines Lotus-befeuerten Boliden mit Platz 29 abfinden und hatte 3,4216 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Newgarden. Barrichello lag 1,266 Sekunden zurück und konnte im Vergleich zum Vortag drei Plätze nach oben klettern.

An sich hätte Spitzenreiter Newgarden mit dem Tag rundum zufrieden sein können, wenn er sich nicht 16 Minuten vor Ende des Trainings zweimal um die eigene Achse gedreht hätte und in die Streckenbegrenzung eingeschlagen wäre. "Die Jungs haben einen tollen Job gemacht und ein derart gutes Auto zusammengebaut und ich wollte nichts kaputt machen. Ich werde versuchen herauszufinden, was passiert ist", sagte er.

Zusammenfassung Tag 5 des Indy-500-Trainings: (4:00 Min.)


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter