Games

Zwischen Arcade und Simulation - F1 2010: Tagebuch Teil 2

Das Entwicklertagebuch von F1 2010 hat den zweiten Eintrag der Codemasters-Mitarbeiter erhalten.
von Fabian Schneider

Codemasters steckt weiterhin mitten in der Entwicklung des neuen Formel 1-Spiels. Die Saison 2010 soll so gut wie möglich umgesetzt werden, dazu hat man sich extra den ehemaligen Formel 1-Piloten Anthony Davidson an Bord geholt und darf auf die Daten verschiedener Teams zurückgreifen.

Im zweiten Teil des Entwicklertagebuchs geht es vor allem um die Umsetzung des Handlings. Hier stand das Entwicklerteam von Codemasters vor allem vor dem Problem, den Grip bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu regulieren. Schließlich funktioniert der Abtrieb der Flügel erst bei höherem Tempo, zuvor ist man fast ausschließlich auf den mechanischen Grip angewiesen.

Allerdings dürfen sie bei der Entwicklung von F1 2010 nicht vergessen, dass das Spiel auch für Gelegenheitsspieler spielbar bleibt. Man muss also einen bestmöglichen Kompromiss zwischen Arcade und Simulation finden.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter