Games

Boxenstopps, Zusatzgewichte & Co. - RaceRoom: ADAC GT Masters 2014 erhältlich

Seit Mittwoch ist die ADAC GT Masters Experience 2014 mit den Fahrzeuglackierungen der aktuellen Saison verfügbar. Ab sofort sind auch Boxenstopps möglich.
von Sönke Brederlow

Motorsport-Magazin.com - Wenige Tage vor Weihnachten durften Gaming-Fans das erste Geschenk in Empfang nehmen: Sector3 Studios stellte am Mittwoch die ADAC GT Masters Experience 2014 zur Verfügung.

Wie bei der DTM Experience 2014 gibt es den Erfolgsballast sowie die Boxenstopps ab sofort auch beim ADAC GT Masters. Auch die reale Mindeststandzeit von 60 Sekunden muss im Spiel eingehalten werden. Als neue Strecken kommen sowohl Sachsenring als auch Slovakiaring dazu.

Doch damit nicht genug: Mit dem neuen Update sind Boxenstopps ab sofort in allen Experiences möglich, sogar im Mulitplayer-Modus. Darüber hinaus wurden kleines Probleme behoben und die Fahrphysik sowie der Sound von zahlreichen Rennfahrzeugen überarbeitet.

Motorsport-Magazin.com meint

Von Sönke Brederlow

Die Weihnachtsfeiertage sind gerettet! Die neuen Fahrzeuglackierungen der Saison 2014 und vor allem die Möglichkeit der Boxenstopps und Erfolgsballaste bringen wieder einmal neuen Fahrspaß. Obwohl es - wie schon bei der DTM Experience 2014 - keine Mechaniker beim Boxenstopp gibt, lohnt sich die Anschaffung des neuen ADAC-GT-Masters-Pakets, auch wenn es einige Mankos gibt. Leider sind noch immer keine Porsche-Fahrzeuge verfügbar. Außerdem erfolgt die Freigabe des Autos nach dem Fahrerwechsel automatisch. Eine Unterschreitung der Mindeststandzeit ist somit gar nicht möglich.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter