Formel 2

Formel 2, Abu Dhabi Qualifying: Sette Camara holt die Pole

In der Qualifikation für das Hauptrennen auf dem Yas Marina Circuit fährt Dams-Pilot Sette Camara die Bestzeit. Mick Schumacher wird Zehnter.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Sergio Sette Camara hat sich für das Hauptrennen beim Saisonfinale in Abu Dhabi seine zweite Pole Position des Jahres gesichert. Nach einer starken Leistung im Training am Vormittag fuhr er mit einer Zeit von 1:49.751 Minuten die schnellste Runde auf dem Yas Marina Circuit. Callum Ilott (Charouz) beendete die Qualifikation auf dem zweiten Platz.

Beim morgigen Hauptrennen wird das Carlin-Duo Louis Deletraz und Nobuharu Matsushita aus der zweiten Reihe starten. Nyck de Vries, der bereits als Formel-2-Champion feststeht, beendete die Qualifikation auf Rang sechs.

Das Wetter: Das Qualifying fand nach Sonnenuntergang unter Flutlicht statt. Zum Start der Session betrug die Lufttemperatur 24 Grad Celsius. Die Strecke war 27 Grad Celsius warm. Die Streckentemperatur nahm im Laufe der Session leicht ab.

Die Zwischenfälle: Sean Gelael hat in der Schlussphase für die einzige gelbe Flagge in der Qualifikation gesorgt. Er hat sich ausgangs der vorletzten Kurve gedreht und kam in der Boxeneinfahrt zum Stehen. Dadurch verhinderte er, dass sich die hinter ihm fahrenden Fahrer verbessern konnten.

Mick Schumacher: Der Prema-Pilot ist erst spät auf Zeitenjagd gegangen. Nachdem er zwischenzeitlich auf dem achten Platz gelegen hatte, rutschte am Ende auf die zehnte Position ab. Grund dafür waren die von Gelael ausgelösten gelben Flaggen.


nach 11 von 12 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a