Formel 2

Souveräner Start-Ziel-Sieg - Jolyon Palmer dominiert in Portugal

Jolyon Palmer will es wissen: Mit seinem vierten Sieg setzt er sich in der Gesamtwertung weiter ab.
von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Mit seinem vierten Saisonsieg hat Jolyon Palmer seine Führung in der Formel 2 weiter ausgebaut. Bei der Premiere auf dem Kurs von Portimao siegte der Brite mit einem Vorsprung von 2,5 Sekunden auf Benjamin Bailly. Wie der Sieger hat auch der Belgier seine Position das ganze Rennen über behalten.

Über sein ersten Podestplatz durfte sich Jack Clarke freuen. Der Brite hatte allerdings deutlich mehr Arbeit als die beiden vor ihm platzierten Piloten. Der 22-Jährige wurde mit fortlaufender Renndauer immer mehr von Kazim Vasiliauskas unter Druck gesetzt, zu einem Überholmanöver kam es aber nicht mehr.

Deutlich härter ging es dahinter zur Sache. Philipp Eng kam zwar ungefährdet hinter Nicola de Marco auf dem sechsten Platz ins Ziel, musste sich davor aber im Zweikampf gegen Dean Stonemann durchsetzen. Die Boliden der beiden touchierten sich sogar, Stonemann musste neben die Strecke und fiel danach immer weiter zurück. Zu einer Revanche kam es in der Auslaufrunde - dabei müssten beide Fahrer eigentlich aufpassen, da sie bereits eine Verwarnung erhalten haben.

Auf dem siebten Platz kam Ricardo Texeira ins Ziel, der sich gegen Armaan Ebrahim durchsetzte. Die Top-10 wurden von Benjamin Lariche und Sergey Afanasiev komplettiert.


Weitere Inhalte:
nach 11 von 12 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video