Motorsport-Magzain.com Plus
eSports

eSports, VRL24h: Vorschau 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Simracing-Highlight am ersten Mai-Wochenende. Das 24h-Rennen der VRL24h auf der Nordschleife steht an. Alle Infos, Live-Stream und Live-Timing zum Event.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Das erste Wochenende im Mai wartet mit einem echten Langstreckenklassiker im virtuellen Motorsport auf. In der VRL24h Series steht das 24-Stunden-Rennen in Assetto Corsa auf der Nürburgring-Nordschleife auf dem Programm. Mehr als 200 Fahrer gehen beim vom Virtual Racing e.V. und dem Serienpartner Virtual Racing Lounge organisierten Event an den Start. Vom Pro-Gamer bis hin zum Hobby-Simracer ist im Grid der 37 GT3- und 21 GT4-Fahrzeuge alles vertreten. Alle Sessions des Events gibt es von Freitag bis Sonntag im Live-Stream sowie im Live-Timing.

Infos zum 24h-Rennen der VRL24h auf dem Nürburgring

  • Simulation: Assetto Corsa (PC)
  • Starterfeld: 60 Autos aus GT3 & GT4
  • Strecken: Nürburgring-Nordschleife, 24h-Layout
  • Qualifying: Freitag, 1. Mai um 20:00 Uhr
  • Rennstart: Samstag, 2. Mai um 15:00 Uhr
  • Live-Streams: YouTube und Twitch
  • Live-Timing: virtualracing.org

In der den GT3-Boliden vorbehaltenen VR1-Kategorie ist mit Audi, BMW, Mercedes, Porsche, Chevrolet, Nissan, Lamborghini und McLaren jede Menge Markenvielfalt geboten. Bei den Testfahrten kristallisierten sich McLaren, Mercedes und Audi an der Spitze des Feldes heraus. Der mit drei Pro-Gamern aus der SRO E-Sport GT Series besetzte McLaren 650s GT3 vom AJAR Simracing Team zählt zweifelsohne zu den Favoriten auf den Klassensieg.

Jura Petritchenko markierte für sich und seine Teamkollegen Arthur Kammerer und Jan Marcel Dietrich in der Trainingswoche die schnellste Zeit. Dahinter folgten mit Lars Kisser und Leon Otocki zwei Piloten auf einem Mercedes AMG GT3. Kisser teilt sich das Auto bei VSR Racing Team unter anderem mit MSM-Cup-Meister Jarno Koch, der mit seiner Zeit bei den Vorbereitungen ebenfalls vorne dabei war. Otocki ist bei Intel-Racing zusammen mit Pro-Gamer Florian Hasse gemeldet.

Schnellster Audi R8 LMS in den Top-10 war Felix Quirmbach vom Team Superdrink by Car Republic. Mit Bastian Richter im Nissan GT-R GT3 vom Team Abgefahren 1 mischte sich auch noch ein Außenseiter unter die ersten Zehn. Der Underdog schlechthin wird allerdings von Motorsport-Magazin.com ins Rennen geschickt.

MSM-Redakteur Florian Becker startet zusammen mit den PWC-Meistern Richard Lindhorst und Maximilian Severin sowie dem PWC-Rennsieger Daniel Meyke auf einem Porsche 911 GT3 Cup in der VR1-Klasse. In den Trainings hielt das Quartett den Anschluss an das hintere Mittelfeld der GT3-Fahrzeuge.

Starterliste VR1-Klasse beim VRL24h-Event auf dem Nürburgring

Nr. Team Fahrzeug Fahrer
100 Rutronik eRacing Audi R8 LMS Patrick Pignone | Marc Balzer | Niklas Houben
101 Rock Racing Mercedes AMG GT3 Sebastian Bach | Marco Dohmen | Florian Haase | Benjamin Froegel
104 Comic Racing BMW Z4 GT3 Mike Bugla | Simon Schreiber | Dennis Smith | Julian Hedrich | Jonas Tornow
105 MRL Simracing Audi R8 LMS Fynn Haupt | Benni Galle | Marc Schlueter | Lars Fuchs | Marc-Philipp Enders
107 VSR Racing Team Mercedes AMG GT3 Lars Kisser | Jarno Koch | Domi Hoffman | Niklas Funkhauser
109 RCL-Racing e.V. Chevrolet Corvette C7.R Max Scheidter | Paul Goroll | Daniel Anthes
110 AJAR Simracing Team McLaren 650s GT3 Jura Petritchenko | Arthur Kammerer | Jan Marcel Dietrich
111 RS Racing Nissan GTR GT3 Joerg Spindler | Manfred Roedger | Rene Beitz | Tobias Wegener
112 Motorsport-Magazin.com Porsche 911 GT3 Cup Florian Becker | Richard Lindhorst | Daniel Meyke | Maximilian Severin
113 MJR Racing Team Mercedes AMG GT3 Tom Reiher | Gerrit Winter | Marc Hinkes
114 VRL Customer Racing 1 Porsche 911 GT3 R TBA
117 VRL Customer Racing 2 Audi R8 LMS Timo Ruoss | Nils Klinkmueller | Marcus Perst
119 Grasser eRacing Team by MRL Lamborghini Huracan GT3 Gregor Schill | Florian Fleer | Sven Rosenbaum | Lucas Bingenheimer
123 RED DOT Racing Team Audi R8 LMS Ralf Hauser | Rainer Held | Michel Behrendt | Rene Sievert
124 Simdurance Porsche 911 GT3 R Jaime Vicente | Max Baer | Max Bischoff
125 Muecke Motorsport Simracing Audi R8 LMS Lars Hinrichs | Luca Kita | Elias Ferfer | Felix Quirmbach
126 Simdurance II Audi R8 LMS Thilo Latuske | Stefan van Holt | Tobias Abel | Florian Bauer
134 Die 3 Lustigen 4 Audi R8 LMS Patrick Schindler | Andre Oschmann | Lasse Schwert | Kevin Klein | Torben Peschke
135 Die 3 Lustigen 4.2 Audi R8 LMS Enrico Kriegsheim | Raphael Richter | Karl Kaufmann | Florian Duehrkop | David Riedl | Ronny Bronson
136 Die 3 Lustigen 4.3 Audi R8 LMS Michael Czerwinski | Christopher Luett | Dominik Wolf | Tommy Rehfeld | Guido Wille | Rene Kriegsheim
140 Andromeda Racing Audi R8 LMS Michael Sengs | Matthias Wasser | Nick Stank
144 BCARR United I Audi R8 LMS Daniel Ziegler | Marcel Hinrichsen | Bjoern Hensen
146 TVR-Performance Audi R8 LMS Clemens Fida | Valentino Catalano | Stefan Neuberger | Wolfgang Neuberger | Markus Werner
154 Hope Racing 1 Audi R8 LMS Christopher Neugebauer | Richard Kliem | Tobias Schurr
155 ROCKWOOL Racing BMW Z4 GT3 Heiko Schumacher | Ralf Waldek | Tobias Spalt | Markus Graessel | Joseph Rychciak | Marcel Bursch
157 Intel-Racing Mercedes AMG GT3 Leon Otocki | Luca Schmidt | Florian Hasse | Lucas Hirtz
139 VRL Performance GT3 BMW Z4 GT3 Felix Erbes | Pascal Herbig | Tobias Gronewald | Jochen Schmid
170 BCARR United III Audi R8 LMS Frank Schoeber | Patric Kessler | Marcus Renn | Sebastian Senkbeil
171 Gaadi Racing Audi R8 LMS Edgar Ostermann | Jakob Boehm | Deivid Moetz | Alexander Grothe
172 SimRacingAcademy BMW Z4 GT3 Johannes Belitz | Johann Friesen | Ronny Fiebig | Mark Hildebrandt | Pascal Jutz
174 Abgefahren 1 Nissan GTR GT3 Bastian Richter | Chris Gretzer | Marius Dargel | Patrick Schwabe
175 Abgefahren 2 Nissan GTR GT3 Jaret Staab | Matthias Schober | Axel Stephan | Timo Schaf
178 Schnittchen Racing Chevrolet Corvette C7.R Luiz Vollrath | Tobias-Manuel Heinz | Ronny Krey | Erik Hartmann | Sascha Neeb
187 Team Black Mamba Audi R8 LMS Tobias Arendt | Marvin van Voughn | Marvin van Voughn | Leon Hasenkamp
190 Nebula Racing Team McLaren 650s GT3 Lars Braun | Markus Knecht | Christian Koehne
198 Intel Sonntagsfahrer BMW Z4 GT3 Chris Frommelt | Marko Pejic | Andre Santos | Daniel Frommelt | Daniel Weber
199 Conspi Racing Crew Porsche 911 GT3 R Tobias Geller | Sebastian David | Christoph Pankratz | Sascha Reschke

In der mit GT4-Fahrzeugen besetzten VR2GT-Kategorie sind mit BMW, Mercedes, Porsche, Nissan, McLaren und Maserati ebenfalls einige unterschiedliche Marken vertreten. Der BMW M4 GT4 befindet sich nach den Trainings klar in der Favoritenrolle. Henry-Noah Schmitz vom Team Wippermann Racing I fuhr die schnellste Zeit vor Teamkollege Florian Maak.

Erster Verfolger war Jakob Beurather im Maserati GT MC GT4 von Green Arrow Racing. Pro-Gamer und GT4-Pilot Tim Heinemann stellte bei den Tests den schnellsten Mercedes AMG GT4, büßte aber bereits über zwei Sekunden auf die Bestzeit ein. Maximilian Severin von HayaBimBam Motorsport markierte die schnellste Zeit der beiden für das Rennen gemeldeten Porsche Cayman GT4 Clubsport.

Einziger Markenkollege im Feld ist der Porsche Cayman von Motorsport-Magazin.com, der mit den fünf Lesern Daniel Klein, Jan-Luca Ganz, Rene Kierchhoff, Jari Stark und Niklas Walter besetzt ist. Das Quintett ging aus der für den Gaststart ausgetragenen Hotlap-Competition hervor.

Starterliste VR2GT-Klasse beim VRL24h-Event auf dem Nürburgring

Nr. Team Fahrzeug Fahrer
201 PopGymnastik Pink Mercedes AMG GT4 Stephan Schweers | Tom Boehlig | Hendrik Sarwas | Danny Schroeder
202 Reko Racing deluxe Nissan 370z GT4 Gero Mulkau | Stefan Hildebrandt | Pako Chan
205 MRL Academy McLaren 570s GT4 Tobias Lambrich | Lukas Paker | René Patzer | Max Schwanke
207 Private Esports SRT BMW M4 GT4 Martin Potocnik | Sascha Delic | Patrick Jurkovitz | Daniel Hochmeister
208 Green Arrow Racing Maserati GT MC GT4 Falk Reso | Patrick Piel | Jakob Breurather
211 Wippermann Racing BMW M4 GT4 Michel Heinicke | Florian Maak | Henry-Noah Schmitz | Ralf Piringer
212 Cumberland Competition BMW M4 GT4 Christoph Schoene | Frank Schenk | Patrick Jeschke | Uwe Doell
213 MJR Racing Team 2 Mercedes AMG GT4 Gino Lucia | Jan Raber | Thorben Kexel | Thomas Pape
221 Motorsport-Magazin.com II Porsche Cayman GT4 Daniel Klein | Jan-Luca Ganz | Rene Kierchhoff | Jari Stark | Niklas Walter
222 HayaBimBam Motorsport Porsche Cayman GT4 Jens-Peter Wand | Patrick Kreutz | Christian Rauch | Sebastian Holler | Florian Becker | Richard Lindhorst | Maximilian Severin
223 RSRC Mercedes AMG GT4 Marcel Lau | Robin Vandre | Andre Wolf | Michael Gorek | Matthias Lorenz | Sebastian Deck | Thomas Eismann | Volker Wiebusch
235 solenal racing BMW M4 GT4 Marc Weinand | Timo Hartmann | Andreas Rillig | Dominik Frohn
236 Scuderia Cursim Vector BMW M4 GT4 Thomas Ott | Patrick Neubert | Bastian Spitzner | Tobias Altner
247 Triple-E BMW M4 GT4 Juergen Arz | Stephan Weber | Andreas Roggel | Victor Brill | Dennis Heinz
248 BCARR United II Mercedes AMG GT4 Albert Gorocz | Eric Seipel | Joerg Sulies | Sven Maser
249 ad hoc gaming by Mydays Erlebniswerk Mercedes AMG GT4 Lukas Mueller | Lars Fronius | Fabio Grosse | Christian Jung | Danny Giusa
254 Hope Racing 2 BMW M4 GT4 Carlo Pedersoli | Enrik Horn | Sebastian Tobe
266 Scuderia Augustusburg Bruehl Maserati GT MC GT4 Leon Harhoff | Nico Kaluza | Philip Eckert
269 VRL Performance GT4 schwarz Mercedes AMG GT4 Max Maliar | Marc Landskron | Marc van den Elzen | Fidel Leib | Maximilian Werny
295 PopGymnastik Weiss Mercedes AMG GT4 Maximilian Prahl | Fabian Fabek | Steffen Luther | Mathias Albrecht
297 RLC Eagle Motorsports Mercedes AMG GT4 Alexander Haider | Rainer Deter | Kalle Grabowski | Max Staude | Daniel Marius Jahn | Joey Heiden | Rinaldo Steininger
298 Haithabu Motorsport Maserati GT MC GT4 Leon Scharlemann | Bjoern Breddin | Niklas Buermann | Max Buermann | Sebastian Conraths | Erdi Haensel
299 SG Stern Mercedes AMG GT4 Christoph Muees | Endika Vazquez | Alexander Belthle | Valentin Knechtel | Marius Moeller | Michael Roth | Tim Heinemann | Luci Trefz

Motorsport-Magzain.com Plus