eSports

SRC GT-Masters 2014/2015 - Simrace-Community: 1. Wertungslauf Nogaro

Der erste Wertungslauf auf dem Nogaro Ring ist Geschichte. Das war mal definitiv ein Auftaktrennen der Extraklasse! Qualifying im Regenchaos!
von Simrace-Community

Motorsport-Magazin.com - Komplett unterschiedliche Bedingungen haben den Fahrern alles abverlangt. Das Qualifying begann nass, trocknete im ersten Drittel weiter ab und pünktlich zum Showdown begann es wieder zu regnen. Der Fahrer der dies am besten umsetzen konnte, war derjenige der seine Runde in dem kleinen Zeitfenster fuhr, indem die Strecke am trockensten war. Dies gelang mit 30 tausendstel Vorsprung Tobias Nemeczek vor Michael Haidorf. Brian Smeets gelang gerade noch vor Kevin Oderwald der Sprung auf Platz 3.

Nogaro sah zwei spannende Rennen - Foto: Simrace-Community

Das Sprintrennen begann kühl und mit einer leichten Gischt die die Fahrer noch um sich wirbelten. Die Strecke war zum Start hin allerdings nahezu trocken. Für den einen oder anderen Fahrer im Feld, war die Kombination dennoch aus kalten Reifen und den kalten Streckentemperaturen kein Idealzustand, denn es gab leider den einen oder anderen Ausritt.

Michael Haidorf hatte in seiner Aufwärmrunde das ein oder andere Problem und musste letztendlich aus der Boxengasse starten. Vermutung Seitens der Moderatoren war ein Aufhängungsproblem was die Entscheidung aus der Boxengasse rechtfertigte. Auf Nachfrage im weiteren Rennverlauf hatte das Fahrzeug keinen Schaden sondern ließe sich einfach nicht mehr starten. Manuel Birkner startete auch nicht vielversprechender zwar nicht aus der Boxengasse aber vom Ende des Feldes, weil es bei Ihm technische Probleme im Qualifying gab und er daran nicht teilnehmen konnte.

Tobias Nemeczek sicherte sich seine Pole und fuhr das Rennen unauffällig an der Spitze zu Ende. Brian Smeets wurde zum Rennende noch einmal von Kevin Oderwald und Manuel Birkner unter druckgesetzt, da auch Kevin sich vor Manuel B. wehren musste, der in großen Schritten deutlich aufholte. Er machte druck, versuchte Kevin Oderwald zu attackieren. Es reichte nicht ganz. Nebeneinander sind beide auf der Ziellinie eingefahren mit einem besseren Ende für Kevin O. der mit 35 tausendstel vor Manuel B. die Ziellinie überfuhr und somit sich den letzten Platz des Podiums sicherte.

Platz 1 für Tobias N. und Platz 3 für Kevin O. war für das Team Simracing by Konrad Motorsport mit Abstand eines der besten Rennen der beiden Fahrer.

Die glücklichen Sieger - Foto: Simrace-Community

Das Hauptrennen mit der Dauer von einer Stunde sicherte sich Michael Haidorf überlegen den Sieg. Die Bedingungen waren ähnlich wie im Sprintrennen, kalt aber trocken. Wie das Wetter sein wird, konnte keiner Vorhersehen. Es war für den ein oder anderen Fahrer nicht einfach aufgrund dessen, dass es jederzeit so ausschaute als ob es jeden Moment mit regnen beginnt die richtige Reifenwahl zu treffen. Michael H. entschied sich mit dem mittleren Reifen an den Start zu gehen, während die Mehrzahl an Fahrern sich entschieden die Weichen Reifen zu montieren. Zumal man auch nicht wusste, wie das Wetter werden würde. Michael H. sparte sich somit einen entscheidenden Boxenstopp gegenüber der Konkurrenz ein und sicherte sich vor Manuel Birkner auf Platz 2 und Ulf Schmitz auf Platz 3 den Sieg im Hauptrennen. Ulf Schmitz kam gegen Rennende nochmal erheblich durch Markus Müller unter Druck und konnte sich nach einem Fahrfehler von Markus vor Ihm ins Ziel retten.

Als Fazit lässt sich eindeutig sagen, dass dies ein absolut gelungenes, spannendes und Auftaktwürdiges Rennen war!

Alle Rennen sind wie gewohnt auf unserer Homepage unter Mediathek oder auf unserem YouTube Channel für Euch bereit gestellt.

Ankündigung 2. Wertungslauf Abu Dhabi 23.11.2014 SRC GT-Masters 2014/2015

Die SRC GT-Masters 2014/2015 startet am Sonntag den 23.11.2014 ab 19:00 Uhr mit dem 02. Wertungslauf in Abu Dhabi. Hitzeschlacht in Abu Dhabi!

Was erwartet uns im kommenden Rennen? Der 02. Wertungslauf auf dem Yas Marina Circuit besser bekannt unter Abu Dhabi findet am Sonntag den 23.11.2014 statt.

Los geht es um 19:00 Uhr mit der Qualifikation zum 2. Wertungslauf in Abu Dhabi.

Der zweite Wertungslauf findet in Abu Dhabi statt - Foto: Simrace-Community

Die Piloten haben 30 Minuten Zeit auf der insgesamt 5,554 km langen Strecke Ihre schnellste Runde zu fahren. Rundenbegrenzung gibt es keine. Wir dürfen also sehr gespannt sein, wer es schafft sich die Pole Position zu erfahren und welches Team zudem die Beste Ausgangslage für das Rennen schafft.

Nach der Qualifikation und einem kurzen Warm Up beginnt die Startphase und Formation Runde zum Sprintrennen mit 20 Minuten purer Rennaction. Der Start erfolgt stehend gegen 19:40 Uhr. Die Bedingung wie wir Sie vermutlich im Qualifying antreffen werden, scheint sich auch im Rennen fortzusetzten, das würde dann bedeuten, dass wir laut Vorhersage schönes Wetter erleben dürfen und uns zudem auf sehr warme und trockene Bedingungen einstellen können. Ein Regenrennen ist hier absolut unwahrscheinlich und das schließt bei vielen Fahrer neue und zum Teil große Hoffnung. Wir dürfen also diesmal gespannt sein, wer seine Reifen im Gegensatz zum Nogaro Ring nicht überhitzt und damit den Verschleiß kontrollieren und lange Distanzen zurück legen kann. Welches Team und welcher Fahrer sich an diese Bedingungen am besten einstellen und umsetzten kann, Fehler frei und mit einer funktionierenden Strategie durchs Rennen kommt, hat für ein gutes Ergebnis keine schlechten Karten.

Nach dem Sprintrennen kommt das eigentliche Hauptrennen von 60 Minuten, die Besonderheit, dass Feld startet in umgekehrter Reihenfolge zum Sprintrennen bis Position 10. Rennstart für das Hauptrennen ca. 20:15 Uhr.

Wer setzt sich beim Nachtrennen durch? - Foto: Simrace-Community

Die Kombination hier auf dieser Strecke ist für viele Fahrer sicher nicht einfach, denn hier ist ein sehr ausgewogenes Setup mit viel Flügel gefragt, dennoch muss es ein Kompromiss geben, denn auch in Abu Dhabi gibt es zwei lange Geraden wo die Fahrer ungerne ihre Position verlieren möchten. Durch diesen Umstand, was alleine schon die Strecke für ein ausgewogenes Setup fordert dürfen wir nach wie vor gespannt sein, wer es schafft die beste Kombination aus allen Sektor Gegebenheiten auf der Strecke umzusetzen und auch die Reifen nicht zu sehr zu beanspruchen.

Wir freuen uns auf das Rennen in Abu Dhabi. Wir erwarten ein tolles, anspruchsvolles und sehr spannendes Rennen hier auf dem Yas Marina Circuit und freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer. Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag ab 19 Uhr LIVE aus Abu Dhabi auf unserer Homepage unter der Sektion "Livestream".

Weitere Information, Hintergründe und Analysen findet Ihr auf unserer Homepage www.Simrace-Community.de

Ablauf der Veranstaltung:
19:00 - 19:30 Uhr: Qualifikation (30Minuten)
19:40 - 20:00 Uhr: Sprintrennen (20 Minuten)
20:15 - 21:15 Uhr: Hauptrennen (60 Minuten)


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter