DTM

DTM dementiert Gerüchte: 2018 kein Salzburgring im Kalender

Großen Wirbel gibt es derzeit um den Salzburgring. Die DTM wehrt sich gegen Gerüchte über eine fixe Austragung in der Saison 2018.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Seit einigen Wochen macht ein Gerücht die Runde: Die DTM könnte 2018 an den Salzburgring in Österreich zurückkehren. Am Mittwoch geisterte auf einigen Facebook-Fanseiten sogar herum, dass das Comeback offiziell sei und die DTM Anfang Mai 2018 auf der Strecke nahe der deutschen Grenze Halt mache.

Die ITR wehrte sich nun entschieden gegen diese Gerüchte. "Die DTM fährt 2018 nicht auf dem Salzburgring", hieß es auf Anfrage von Motorsport-Magazin.com. Auch der in den Raum gestellte Termin im Mai 2018 sei nur ein haltloses Gerücht.

Salzburgring: Rückkehr ist gewünscht

Eine Rückkehr an den Salzburgring ist durch DTM-Boss Gerhard Berger grundsätzlich gewünscht. Das Problem mit Blick auf 2018: Auf und entlang der Strecke müssen zahlreiche Umbauarbeiten durchgeführt werden, damit die DTM dort fahren kann. Dabei geht es zum einen um eine Erneuerung der Infrastruktur, gleichzeitig aber auch um Bauarbeiten auf der Rennstrecke. Diverse Kerbs und Kurven müssten zunächst angepasst werden.

Dafür steht den Streckenverantwortlichen nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung. Üblicherweise müssen die Arbeiten wegen des Wetters im November eingestellt und können erst Anfang März wieder aufgenommen werden. Insider glauben, dass die Bauarbeiten unter diesen Bedingungen nur schwer rechtzeitig durchzuführen sind. Die schwierigen Anfahrtswege zur Strecke tun ihr Übriges dazu.

Dabei ist die DTM durchaus gewillt, nach den beiden Gastspielen 1987 und 1988 an den Salzburgring zurückzukehren. Eine Streckeninspektion der DTM-Verantwortlichen ist bereits erfolgt, die Strecke wurde grundsätzlich als geeignet befunden - mit der Einschränkung, dass einige Umbauarbeiten nötig seien. Laut Informationen von Motorsport-Magazin.com wurde am Salzburgring intern schon relativ früh beschlossen, dass 2018 als Termin für die DTM aus Zeitgründen nicht in Frage kommt.

So entstanden die Facebook-Gerüchte

Ausgelöst wurden die letzten Gerüchte rund um den Salzburgring offenbar durch einen Hinweis auf der Website der österreichischen Sports Car Challenge. Unter den Rennterminen für 2018 findet sich ein Termin am 4. und 5. Mai (Freitag, Samstag), der in Klammern mit 'DTM' versehen ist. Dieser Hinweis existiert tatsächlich schon seit einigen Wochen, dürfte aber bald mit Nachdruck entfernt werden, um nicht weitere Verwirrung zu stiften.

Sollte das DTM-Rennen auf dem Salzburgring Realität werden, bekäme Österreich vermutlich zwei Läufe der Tourenwagenserie. Der Red Bull Ring in der Steiermark soll weiter Teil des Rennkalenders bleiben. Die DTM sieht den Salzburgring ohnehin als einen Austragungsort, der auch für deutsche Fans attraktiv, weil schnell erreichbar ist. BMW und einige andere Hersteller nutzen den 160 Kilometer von München entfernten Kurs intensiv für Fahr-Events und Präsentationen.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter