Hockenheim I - Renn-Stimmen - DTM Bilderserie

DTM Bilderserie - Renn-Stimmen: Tom Kristensen, Sieger "Ich bin wirklich sehr glücklich, einen Audi zu fahren. â100 Jahre Vorsprung durch Technik´, und das im 100. DTM-Rennen! Der Sieg ist fantastisch. Die zehn Punkte sind sehr wertvoll für mich. Das ist meine letzte DTM-Saison. Ich werde jeden Moment genieÃen, und es hat sehr gut begonnen. Doch Mattias Ekström war derjenige, der das Wochenende dominiert hat. Und er hat sich einen neuen Reifensatz aufbewahrt, mit dem er das Rennen begonnen hat. Das war der Schlüssel. Er war nach der Safety-Car-Phase imstande, auf den frischeren Reifen davonzufahren. Sein Vorsprung war schon zu groÃ. Für mich ging es nur noch um Platz zwei. Ich fuhr gelassen und habe Fehler vermieden und auf gute Traktion geachtet. Timo (Scheider) verfolgte mich das ganze Rennen. Zum Schluss konnte ich die Gefühle von Mattias nur zu gut nachempfinden, denn in Brands Hatch bin ich 2006 in Führung liegend ebenfalls wegen eines technischen Grundes um den Sieg gebracht worden. Wir haben schon darüber gesprochen. Er hatte ein perfektes Wochenende und geht nun mit leeren Händen nach Hause."

>
>
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video