Audi startet mit sechs Werksfahrern in die DTM-Saison 2019. Wir zeigen die brandneuen Turbo-Fahrzeugdesigns des Autobauers aus Ingolstadt und ihre Statistiken in der Tourenwagenserie.
Foto: Audi Communications Motorsport

Audi startet mit sechs Werksfahrern in die DTM-Saison 2019. Wir zeigen die brandneuen Turbo-Fahrzeugdesigns des Autobauers aus Ingolstadt und ihre Statistiken in der Tourenwagenserie.

Rene Rast: 40 Rennen seit 2017, 10 Siege, 14 Podestplätze, 5 Pole Positions, 5 schnellste Rennrunden, Meister 2017
Foto: Audi

Rene Rast: 40 Rennen seit 2017, 10 Siege, 14 Podestplätze, 5 Pole Positions, 5 schnellste Rennrunden, Meister 2017

Mike Rockenfeller: 155 Rennen seit 2007, 5 Siege, 23 Podestplätze, 6 Pole Positions, 8 schnellste Rennrunden, Meister 2013
Foto: Audi Communications Motorsport

Mike Rockenfeller: 155 Rennen seit 2007, 5 Siege, 23 Podestplätze, 6 Pole Positions, 8 schnellste Rennrunden, Meister 2013

Nico Müller: 84 Rennen seit 2014, 1 Sieg, 7 Podestplätze, 1 Pole Position, 4 schnellste Rennrunden
Foto: Audi Communications Motorsport

Nico Müller: 84 Rennen seit 2014, 1 Sieg, 7 Podestplätze, 1 Pole Position, 4 schnellste Rennrunden

Jamie Green: 177 Rennen seit 2005, 16 Siege, 38 Podestplätze, 13 Pole Positions, 24 schnellste Rennrunden
Foto: Audi Communications Motorsport

Jamie Green: 177 Rennen seit 2005, 16 Siege, 38 Podestplätze, 13 Pole Positions, 24 schnellste Rennrunden

Robin Frijns: 20 Rennen seit 2018, 0 Siege, 2 Podestplätze, 0 Pole Positions, 0 schnellste Rennrunden
Foto: Audi Communications Motorsport

Robin Frijns: 20 Rennen seit 2018, 0 Siege, 2 Podestplätze, 0 Pole Positions, 0 schnellste Rennrunden

Loic Duval: 38 Rennen seit 2017, 0 Siege, 1 Podestplatz, 1 Pole Position, 1 schnellste Rennrunde
Foto: Audi Communications Motorsport

Loic Duval: 38 Rennen seit 2017, 0 Siege, 1 Podestplatz, 1 Pole Position, 1 schnellste Rennrunde