Dakar

Rallye Dakar 2018: Peterhansel siegt, Doppeführung für Peugeot

Stephane Peterhansel feiert bei der Rallye Dakar 2018 den nächsten Etappensieg. Er ist somit wieder erster Verfolger von Carlos Sainz.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Stephane Peterhansel gewinnt die 10. Etappe der Rallye Dakar 2018 und verringert damit seinen Rückstand auf Carlos Sainz in der Gesamtwertung. Peugeot hat somit vier Tage vor dem Ende wieder eine Doppelführung inne.

10. Etappe: Salta - Belen

(Prüfung: 373 km, Tagesdistanz: 797 km)

Der Streckenplan der 10. Etappe - Foto: ASO

Geprägt war der Dienstag von einem Duell zwischen Peterhansel und Nasser AL-Attiyah (Toyota) um die Führung. Bis zur vorletzten Zwischenzeit war das Duo nur durch zwei Minuten getrennt, am Ende büßte Al-Attiyah wegen eines Defekts an der Lenkung aber eine halbe Stunde ein.

Somit feierte Peterhansel im argentinischen Belen einen ungefährdeten 73. Etappensieg bei der Rallye Dakar. Den zweiten Platz belegte Al-Attiyahs Teamkollege Giniel De Villiers, der auf die Siegerzeit aber über acht Minuten verlor.

Der Gesamtführende Carlos Sainz war von Beginn an im Geleitschutz seines Teamkollegen Cyril Despres unterwegs, der zwar neun Minuten vor Sainz gestartet war, aber nach wenigen Kilometern auf den Spanier wartete. Im Formationsflug nahm das Peugeot-Duo die 373 Kilometer in Angriff, auf denen Sainz 13 Minuten auf Peterhansel verlor.

Rallye Dakar 2018: Highlights der 10. Etappe: (05:21 Min.)

In der Gesamtwertung liegt der Spanier nun 50 Minuten vor Peterhansel und bereits 1:12 Stunden vor Al-Attiyah. Peugeot darf sich somit wieder über eine Doppelführung freuen und hat für die letzten vier Tage zudem mit Despres den perfekten Adjutanten.

Die Autos absolvieren am Mittwoch auf der 11. Etappe auf dem Weg von Belen nach Chilecito eine Distanz von 747 Kilometern, 280 davon fließen in die Gesamtwertung ein. Motorsport-Magazin.com berichtet wieder im Live-Ticker.

Ergebnis 10. Etappe Autos (Top-10)

Pos.FahrerAutoZeit
1.Stephane Peterhansel (FRA)Peugeot4:43:46
2.Giniel De Villiers (RSA)Toyota+0:08:46
3.Carlos Sainz (ESP)Peugeot+0:13:07
4.Khalid Al-Qassimi (VAE)Peugeot+0:19:11
5.Bernhard Ten Brinke (NED)Toyota+0:22:22
6.Jakub Przygonski (POL)Mini+0:23:42
7.Cyril Despres (FRA)Peugeot+0:24:30
8.Orlando Teranova (ARG)Mini+0:26:59
9.Mikko Hirvonen (FIN)Mini+0:27:41
10.Nasser Al-Attiyah (QAT)Toyota+0:29:16

Gesamtwertung nach 10/14 Etappen (Top-10)

Pos.FahrerAutoZeit
1.Carlos Sainz (ESP)Peugeot32:10:53
2.Stephane Peterhansel (FRA)Peugeot+0:50:35
3.Nasser Al-Attiyah (QAT)Toyota+1:12:46
4.Bernhard Ten Brinke (NED)Toyota+1:22:15
5.Giniel De Villiers (RSA)Toyota+1:22:48
6.Jakub Przygonski (POL)Mini+2:29:11
7.Khalid Al-Qassimi (VAE)Peugeot+2:51:46
8.Martin Prokop (CZE)Ford+4:18:21
9.Peter Van Merksteijn (NED)Toyota+5:33:14
10.Sebastian Halpern (ARG)Toyota+7:40:39

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter