Dakar

Dakar 2018: Termin und Strecke bekannt

Die Dakar führt 2018 wieder durch drei Länder. Nach fünf Jahren Abwesenheit kehrt ein Andenstatt in den Etappenplan zurück.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Die Rallye Dakar wird 2018 wieder durch Peru führen. Wie Veranstalter ASO am Mittwoch bekanntgab, sind bei der 10. Ausgabe des Klassikers neben dem Andenstaat auch Bolivien und Argentinien mit an Bord. Auch das Datum wurde am Mittwoch präsentiert: Die Dakar wird vom 6. bis zum 20. Januar stattfinden.

Der Start der Marathon-Rallye wird in der peruanischen Hauptstadt Lima erfolgen. Von dort geht es in einer großen Schleife in de Anden, wo im bolivianischen La Paz der Ruhetag auf dem Programm steht. Der Zieleinlauf erfolgt im argentinischen Cordoba, das zum ersten Mal eine Dakar beheimatet.

Seit 2009 findet die Rallye Dakar nun bereits in Südamerika statt. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem die Ausgabe 2008 in Afrika wegen Terrorgefahr abgesagt werden musste.

Seither fanden Argentinien, Chile, Peru und Bolivien den Weg in den Streckenplan. Peru war zuletzt 2013 Austragunsort einer Etappe. Damals wurde, wie auch im kommenden Jahr, in Lima gestartet.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter