Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

WRC-Saison 2011

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 17:16

Beiträge: 163
Anarch hat geschrieben:
Ich war auch kurz davor den Fernseher anzubrüllen bei der ganzen sch.eiß Werbung.

Der Kommentar war auch unterirdisch. Da wurde M-Sport zu M-Stobart, Räikkönen war plötzlich der F1-Weltmeister von 1997, dann war Loebs Citroen im Bild und es hieß "was für Probleme hat Östberg?".

Wofür Sport1 nichts kann, aber alle 30 Sekunden eine Zeitlupenwiederholung zu spielen halte ich auch für Unsinn, von den 2:30 Minuten jedes Autos hat man ca. 1:30 gesehen, ist eh schon nicht viel...

IRC 1:0 WRC

Was war da mit Solberg los? :D



Laut Aussage von Chris Patterson gegenüber MTV3 stand noch eine Geldstrafe wegen Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Verbindungsetappe am Freitag im Raum. Um die zu umgehen musste Chris Patterson fahren, da Petters Führerschein eingezogen worden ist.

Das ist die Originalbegründung, warum Chris Patterson fahren musste: There was drama prior to the start of the stage when Petter Solberg’s navigator Chris Patterson was forced into the driver’ seat of their Citroen DS3 WRC. Solberg committed a speeding offence during the event and his road licence was subsequently suspended, forcing Patterson to drive through the stage.
susanne5660

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 17:38

Beiträge: 3853
Übrigens die Startliste für die Rallye Mexiko ist auch schon raus, wo Evgeny Novikov sein Comeback mit einem Fiesta WRC geben wird :D

http://www.rallymexico.com/Official/EntryListAcceptedMx11.pdf

Die Ersatzteilfabrik läuft auf Hochtouren :D

Was mich allerdings wundert, ist dass es da keine zweite Seite gibt von der Startliste, sind nur magere 25 Teilnehmer insgesamt :shock: :?

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 18:14

Beiträge: 4564
Anarch hat geschrieben:
Der Kommentar war auch unterirdisch. Da wurde M-Sport zu M-Stobart, Räikkönen war plötzlich der F1-Weltmeister von 1997, dann war Loebs Citroen im Bild und es hieß "was für Probleme hat Östberg?".


Oh ja....

Es war irgendwie schon sehr peinlich als der Kommentator sagte:
"Damit hat Mikko Hirvonen die Rallye wohl gewonnen"

Da war man sich "wohl" nicht 100%ig sicher.....
:shock: :roll:

Das hätte RTL auch nicht schlechter machen können. Und was sollte eigentlich diese kurze Schalte zum Handball ? Das hätte man sich getrost sparen können.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 19:23

Beiträge: 3853
Helmpflicht99 hat geschrieben:
Anarch hat geschrieben:
Der Kommentar war auch unterirdisch. Da wurde M-Sport zu M-Stobart, Räikkönen war plötzlich der F1-Weltmeister von 1997, dann war Loebs Citroen im Bild und es hieß "was für Probleme hat Östberg?".


Oh ja....

Es war irgendwie schon sehr peinlich als der Kommentator sagte:
"Damit hat Mikko Hirvonen die Rallye wohl gewonnen"

Da war man sich "wohl" nicht 100%ig sicher.....
:shock: :roll:


Da hat sich wohl jemand nicht über den Zwischenstand informiert, dachte ich mir :D

Hätte das Sport1-Duo gar nix von sich gegeben wäre das wohl besser gewesen. :D

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 20:39

Beiträge: 0
Hirvonen hat gewonnen, aber mein Tipp hier zaehlt sowieso nicht, aber dieser waere sehr schlecht gewesen. Bild Mads Oestberg kann nur eine Sensation sein! Bild Als Laie haette ich das nicht mal erwartet...

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 21:35

Beiträge: 168
Also erstmal muss ich sagen, "Geil, dass die WRC wieder im Free-Tv ist" und ich muss jetzt sport1 einfach auch mal nen Lob ausprechen...

ich habe an diesem Wochenende die WRC auf MotorsTV und Sport1 verfolgt und die Zusammenfassungen auf sport1 waren deutlich besser... zwar deutlich kürzer, aber besser.

Die Werbeunterbrechungen Und insbsd. die Handballschalte waren aber ne Frechheit... ich saß auch vor dem Fernseher und dachte so... okay, jetzt hast du Matthew verpasst, jetzt Per-Gunnar Andersson, jetzt dann wohl Räikkönen... siehst du Loeb wohl? Naja, aber immerhin waren sie dann ja sogar schon zu Kimi zurück ;)

Trotzdem, toll dass wir die WRC jetzt wieder im Free-TV haben!

Beitrag Sonntag 13. Februar 2011, 21:37

Beiträge: 168
Achso, natürlich auch Glückwunsch an Hirvonen zum Sieg! Bin gespannt wie der Kräftevergleich auf Schotter ausfällt... und ob Östberg sich dort ähnlich stark präsentieren kann.

Beitrag Montag 14. Februar 2011, 16:29

Beiträge: 163
Auch Kimi Räikkönen, Richard Göransson und Gianluca Linari sind in die gleiche Radarfalle geraten wie Petter Solberg. Kimi wurde mit 92 km/h, anstatt der erlauben 80 km/h angehalten. Musste laut MTV3 eine Geldstrafe sofort abdrücken und 228,00 € (2000,00 Kronen) an die FIA zahlen. Ich denke er wird es überleben.
susanne5660

Beitrag Donnerstag 24. Februar 2011, 00:52

Beiträge: 3853
Nun ist auch schon die provisorische Starterliste für die Rallye Portugal draussen und man staune, sie ist drei Mal so lang wie jene des nächsten WM-Laufs in Mexiko.

Insgesamt sind 15 WRCs eingetragen, darunter 5x Citroen DS3 und 10x Ford Fiesta.

Dazu wird Mini den ersten kleinen Schritt zurück auf die WM-Bühne machen, allerdings noch mit den S2000-Basisfahrzeugen, also nicht den kompletten WRC. Wobei auch hier das mit dem S2000 nicht ganz so stimmt, für die FIA hat ja ein S2000 mittlerweile einen 1,6L-Turbo... :D

Am Steuer der zwei Minis werden der amtierende Doppel-PWRC-Titelgewinner Armindo Araujo und der Brasilianer Daniel Oliveira (das ist der, der in der IRC immer alle hinten fahrenden aufhält :D ) sitzen.

Die komplette Nennliste gibt es hier (links das PDF runterladen):

http://www.rallydeportugal.pt/en/rally-de-portugal/news/entity/75-entries-for-the-moment?bl=1

Beitrag Sonntag 27. Februar 2011, 11:36

Beiträge: 0
Ich hoffe, dass du immer die Nennlisten veroeffentlichst, damit man sie fuers Tippspiel mit einbinden kann...! Bild

Beitrag Sonntag 6. März 2011, 00:35

Beiträge: 3853
Morgen kein Power Stage auf Sport1, natürlich ist das Hattrick Magazin wichtiger und kann keinesfalls nach hinten verschoben werden... :roll:

Beitrag Sonntag 6. März 2011, 17:44

Beiträge: 3853
Wie man einen Sieg leichtfertig wegwirft by Sébastien Ogier :roll:

Beitrag Sonntag 6. März 2011, 17:58

Beiträge: 0
Ich verfolge es zwar ueberhaupt nicht bildlich, aber ohweia... Bild

Beitrag Freitag 11. März 2011, 03:19

Beiträge: 3853
Da sich die Seite hier mit ihren 08/15 Berichten begnügt; ein kleines "Update":

Nach dem WM-Lauf in Mexiko gibt es in Frankreich nun Gerüchte, wonach Citroën-Teamchef Quesnel nach der 2. Etappe Sébastien Loeb zurückpfeifen wollte, um den Doppelsieg abzusichern. Loeb befolgte die Teamorder nicht, und gab sogar Ogier bescheid, dass er nicht nachgeben würde. Wie das ganze endete, wissen wir ja: Ogier schmiss auf der ersten WP der letzten Etappe den DS3 in die Natur, und Loeb holte sich Sieg Nr. 63.
Das ganze wird nun zusätzlich pikant, da Quesnel sich auch zu leichter öffentlicher Kritik an Seb II hinreißen ließ...

Kann noch interessant werden!

Beitrag Donnerstag 24. März 2011, 13:02

Beiträge: 4564
Ken Block darf nach seinen Crash im Shakedown nicht starten. Leider kann ich jetzt hier keinen Link posten, ist ja verboten. Nutzt Google oder wartet bis man im Laufe der Woche auch hier darüber berichtet. :roll: :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Freitag 25. März 2011, 02:16

Beiträge: 3853

Beitrag Freitag 25. März 2011, 17:28

Beiträge: 3853
War das Power-Stage in Schweden das einzige, was Sport1 diese Saison zeigt, oder wie?

Denn diese Woche ist wieder nix eingeplant und dabei wäre es diesmal echt cool, denn die Live-WP ist 31km lang... muss man's sich es halt wieder in einem Stream anschauen...

Vor allem ist diesmal stattdessen das Sport Quiz und Bike das Motorradmagazin :roll:

Beitrag Freitag 25. März 2011, 19:35

Beiträge: 3853
Eigenartiges Ende des 1. Tages in Portugal.

Trotz Kehr-Effekt kann sich Hirvonen als Führender in der Gesamtwertung behaupten, bevor sich Citroen mit Ogier an die Spitze setzt. Doch auf der letzten WP beschließt Citroen zu taktieren, und bremst Loeb ein, damit er hinter Hirvonen zurückfällt. Latvala hingegen bleibt am Gas und schnappt sich die Führung (sehr zu meiner Freude für die Tageswertung beim Tippspiel). Ogier, der schon während der WP gebremst hatte, überrascht dann alle indem er vor der Ziellinie noch einmal abbremst, was ihn ganze 17 Sekunden hinter Latvala zürückwirft.

Für Petter Solberg ist die Rallye mehr oder weniger gelaufen, nach mehreren Reifenschäden hat er sich dazu entschieden, in der letzten WP die 5 Minuten Strafe hinzunehmen (wäre er fertig gefahren, wären es mehr geworden). Kein guter Saisonauftakt bisher für den Norweger...

Das Debüt des Mini, zwar noch nicht in der fertigen WRC-Fassung, verläuft bisher auch ganz gut, Armindo Araujo hält seinen S2000 Mini mit 1,6L Turbo ( :D ) am guten 7. Platz, vor den WRCs von Villagra, Räikkönen und Al Qassimi.

Beitrag Freitag 25. März 2011, 21:51

Beiträge: 3569
Haha, ich lach mich scheckig. Um 22:00 Uhr kommt Rallye auf Sport1.


......



Dann gucke ich bis wann:



........




22:05. :D
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Freitag 25. März 2011, 22:16

Beiträge: 3853
Die Tageszusammenfassungen gibt's immer am Morgen danach so gegen 9 Uhr glaub ich

Beitrag Samstag 26. März 2011, 23:46

Beiträge: 3853
Mal schauen ob die Zitronen diesmal den Doppelsieg halten können. Mit dem Reifenschaden bei Latvala und der gebrochenen Aufhängungen bei Hirvonen liegen sie jetzt so weit vorne, dass das schon eine verdammte Leistung wäre, diesmal nicht die Maximalanzahl an Punkten mitzunehmen.

Allerdings geht mir dieses ganze Taktieren dermaßen auf den Keks, in der IRC funktioniert das völlig unproblematisch indem man die Top10 in gestürzter Reihenfolge starten lässt, da gibt es immer einen fairen Kampf. Aber solange die FIA und die Teams das nicht ändern wollen, solange gibt es das ständige um die Wette bremsen vor der Ziellinie :roll:

Nach dem Ende der Rallye könnte es eine 6-wöchige Pause geben, sollte die Jordanien-Rallye wegen der Unruhen abgesagt werden.

Beitrag Sonntag 10. April 2011, 15:12

Beiträge: 3853
Ich bin zwar kein großer Fan von Blogs und dergleichen, allerdings hier ein interessanter Fund dank eines anderen Forums: der ehemalige deutsche WRC-Privatier Antony Warmbold erzählt aus seinen Erlebnissen als Ford-Kunde. (auf englisch)

http://wrcbehindthestages.blogspot.com/

Beitrag Dienstag 12. April 2011, 19:01

Beiträge: 3853
Der Jordanien-Rallye droht nun doch die Absage.

Nachdem das Boot mit dem Equipment sich bereits um mehrere Tage verspätet hat, ist es heute nicht wie erwartet in Israel um 14:00 angekommen. Zwar rechnet man damit, dass es heute Abend eintrifft, doch das würde bedeuten, dass das Equipment frühestens morgen Nachmittag in Jordanien ankommen würde. Da die Rallye aber bereits am Donnerstag beginnt, würde das wohl mit Sicherheit eine Absage des 1. Tages nach sich ziehen. (Diese Entscheidung wird heute noch von den Teams getroffen)

Allerdings wird es wohl mit der Zeit so knapp, dass der Service Park nicht rechtzeitig aufgebaut werden kann, womit auch eine Absage der Rallye nicht unmöglich scheint.

Beitrag Samstag 16. April 2011, 17:44

Beiträge: 3853
Ogier gewinnt mit dem knappsten Vorsprung seit Grönholm 2007 in Neuseeland!

In der Power Stage holte sich der Franzose die Führung von Latvala wieder zurück und das um nur 0,2 Sekunden!

Beitrag Samstag 28. Mai 2011, 14:08

Beiträge: 3853
Nach dem ersten Tag in Argentinien führt JLatvala vor Petter Solberg und Ogier.
Für Loeb beginnt die Rallye nicht gut, er fing sich eine Zeitstrafe (1 Minute) ein, da er zu früh zur Time Control kam. Allerdings hat Citroen Protest eingelegt, wenn diese Zeitstrafe zurückgenommen wird, wäre Loeb 3. knapp hinter Ogier.

Zwischenstand nach Tag 1:
1. Latvala
2. P. Solberg +18,2
3. Ogier +28,8
4. Hirvonen +43,5
5. Loeb +1:30,3
6. Östberg +2:55,2
7. Wilson +3:27,4
8. Villagra +3:40,9
9. Block +6:04,8
10. Paddon +11:49,6

VorherigeNächste

Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video