Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Die schwersten Unfälle

Das Formel 1 Forum früherer Tage...

Beitrag Dienstag, 03. Juni 2008

Beiträge: 357
Der Gene hatte ja einen kapitalen Unfall in Le Mans vor ein paar Tagen. Er selbst war sich während des Abfluges des Todes sicher.
Wenn man den Unfall sieht, dann weiß man auch wieso:

http://www.youtube.com/watch?v=gSsorp6F36s

Beitrag Dienstag, 03. Juni 2008
172 172

Beiträge: 2108
Remy hat geschrieben:
Der Gene hatte ja einen kapitalen Unfall in Le Mans vor ein paar Tagen. Er selbst war sich während des Abfluges des Todes sicher.
Wenn man den Unfall sieht, dann weiß man auch wieso:

http://www.youtube.com/watch?v=gSsorp6F36s


Heilige Sch...
Fate is an elegant, cold-hearted whore
She loves salting my wounds
Yes, she enjoys nothing more
I bleed confidence from deep within my guts now
I\'m the king of this pity party with my jewel encrusted crown...

Beitrag Dienstag, 03. Juni 2008
172 172

Beiträge: 2108
Fate is an elegant, cold-hearted whore
She loves salting my wounds
Yes, she enjoys nothing more
I bleed confidence from deep within my guts now
I\'m the king of this pity party with my jewel encrusted crown...

Beitrag Dienstag, 03. Juni 2008

Beiträge: 357
Der Alonso damals wäre in den 80er Jahren bei seinem Unfall jedenfalls an dieser Stelle nicht mit dem Leben davon gekommen.
Wie letztes Jahr eben der Sperafico... sehr traurig, aber halt ne ungünstige Stelle zum Abfliegen, wenn das Feld noch komplett hinter einem ist.

Beitrag Montag, 23. Juni 2008
172 172

Beiträge: 2108
Scott Kalitta (62-08)

Bild

Übler Dragracer Crash. Scott Kalitta starb am 21.06.08 bei einem Crash auf dem Old Bridge Township Raceway Park in Englishtown, New Jersey. Der Motor seines Autos explodierte bei ca. 450 kmh. Durch die Explosion wurde der Bremsfalschirm beschädigt und das Auto fuhr nahezu ungebremst in die Mauer am Ende des Dragstrips.


http://www.youtube.com/watch?v=DziJdGwFQjU

Ich hab selten so nen gewaltigen Einschlag gesehen...
Fate is an elegant, cold-hearted whore
She loves salting my wounds
Yes, she enjoys nothing more
I bleed confidence from deep within my guts now
I\'m the king of this pity party with my jewel encrusted crown...

Beitrag Montag, 23. Juni 2008

Beiträge: 4564
Schrecklicher Unfall.

R.I.P. :(
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 23. Juni 2008

Beiträge: 357
Das ist echt sehr tragisch.
Haben die Bremsen bei den Funny Cars keine so große Wirkung?
Wie schnell mag er bei dem Einschlag noch gewesen sein?

:?

Beitrag Montag, 23. Juni 2008
172 172

Beiträge: 2108
Remy hat geschrieben:
Das ist echt sehr tragisch.
Haben die Bremsen bei den Funny Cars keine so große Wirkung?
Wie schnell mag er bei dem Einschlag noch gewesen sein?

:?


Ihm ist der Motor explodiert. Deswegen könnte es sein, dass er von der Explosion ohnmächtig wurde. Dem wiederum widerspricht, dass er nicht von der Strecke abgekommen ist, sondern die Spur gehalten hat.

Ich hab mich mal ein bisschen kundig gemacht. Die Strecke in Englishtown ist sehr kurz. Es gibt wohl auch keine "Sandtrap" am Ende der Strecke. Nur einen Fangzaun. Den kann man auch im Video erkennen. Der hat wohl aber nix genützt bei dem Tempo. Wie schnell er noch war, weiß ich nicht. Als der Motor explodierte, soll er zwischen 450 und 485 kmh schnell gewesen sein. Ob die Funnycars ausreichende Bremsen haben, um von solchen Geschwindigkeiten ohne Fallschirm runterzubremsen, weiß ich nicht. Die Forderräder sind ja recht schmal und dürften kaum ausreichende Bremskräfte übertragen.
Fate is an elegant, cold-hearted whore
She loves salting my wounds
Yes, she enjoys nothing more
I bleed confidence from deep within my guts now
I\'m the king of this pity party with my jewel encrusted crown...

Beitrag Samstag, 05. Juli 2008

Beiträge: 1862
ronnie peterson, f3, 1969, monthlery (?): http://www.youtube.com/watch?v=IE5NE6BJ ... re=related
"When you're racing, it's life. Anything that happens before or after is just waiting."

Michael Delaney (Steve McQueen), Le Mans

Beitrag Sonntag, 06. Juli 2008

Beiträge: 45398
Danke für das Video.

Leider hatte er 1978 bei einem Feuerunfall weniger Glück. Irgendwie ist es doch Ironie - der Feuerunfall in der F3 sah heftiger aus als jener in Monza. Aber gut, Peterson hätte in Monza sicherlich auch gerettet werden können...

Beitrag Sonntag, 06. Juli 2008

Beiträge: 4564
In Monza kostete ihm aber besonders der harte Aufprall das Leben. Es ist aber schon sehr interessant zu sehen, wie leicht die Rennwagen von damals Feuer gefangen haben.

Danke für das Video !!!
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag, 06. Juli 2008

Beiträge: 4399
Das war nicht der Unfall, sondern ein Blutgerinsel im Spital vermutlich ein Arztfehler.

Beitrag Donnerstag, 07. August 2008

Beiträge: 224
Gendebien hat geschrieben:
Bell hat geschrieben:

Wikipedia:

... der noch nicht angegurtete Fahrer John Woolfe verunglückte in jenem Rennen in der ersten Runde tödlich.


alfalfa hat geschrieben:
Aber es war eigentlich klar dass sich die Gurtpflicht und der Le Mans-Start nicht vertrugen. Warum man ihn nicht gleich abgeschafft hat?! Wahrscheinlich hätte es dann endlose Proteste gegeben. Schon 1968 gab es den schweren Unfall von Mairesse, der in der Hektik des Le Mans Starts die Tür nicht richtig zu kriegte, was dann später einen Unfall auslöste


Mairesse`Unfall hing mit dem nicht angeschnallt sein zusammen. Er kam nie wieder richtig auf die Beine, war depressiv und nahm sich 69 das Leben.

John Woolfe war mit dem 917 hoffnungslos überfordert. In Maison Blanche kam er aufs Gras, verlor das Auto, der dann an einem Erdwall regelrecht zerschellte. Ob er wirklich nicht angeschnallt war, weiß ich nicht, ich meine aber, ich habe aber noch nie gehört, dass nicht.

http://forums.motorlegend.com/vb/showth ... 51&page=48


ist ein paar Tage her, wollte es aber trotzdem mal ergänzen, weil ich zu dem Unfall von John Woolfe kürzlich eine zusätzliche Info bekommen habe.

Demnach war Woolfe sicher überfordert, dies hatte aber einen Grund.

Der 917 lief in den Trainings nicht, er hatte massive Leistungsprobleme. Wie mir ein damaliger Porsche-Mitarbeiter erzählte, hatte der Wagen kaum mehr Leistung als ein 908. Die Ursache des Problems wurde erst in der Nacht vor em Rennen entdeckt.

Ein "warm up" gab es damals nicht, Woolfe ist den 917 mit voller Leistung nie gefahren, er wusste also nicht, was ihn erwartete, als er unbedingt starten wollte. Er kannte bis dahin 300 PS, nun fuhr er der ersten Runde von Le Mans 69 erstmals mit 530 PS.

Der Rest ist traurige Geschichte.

Beitrag Donnerstag, 11. September 2008

Beiträge: 4
Hallo, das hier ist mein erster Post hier.

Rick Rudds Unfall in Daytona 1984

http://br.youtube.com/watch?v=bSZivo1SM ... re=related :shock:

Beitrag Donnerstag, 11. September 2008

Beiträge: 45398
Willkommen im Forum!

Beitrag Donnerstag, 11. September 2008

Beiträge: 1867
formel1fan93 hat geschrieben:
Hallo, das hier ist mein erster Post hier.

Rick Rudds Unfall in Daytona 1984

http://br.youtube.com/watch?v=bSZivo1SM ... re=related :shock:


Das ist immer das gefährliche bei Hochgeschwindigkeitsunfällen, das Abheben. Ähnlich wie damals bei Mercedes in Le Mans '99. Das da niemand sein Leben lassen musste halte ich heute noch für ein Wunder.
[color=red:a7e5e85e22]Scuderia Ferrari Marlboro 2008[/color:a7e5e85e22]

[b:a7e5e85e22]#1 - Kimi Raikkönen - #2 Felipe Massa

FIA F1 Konstrukteursweltmeister [/b:a7e5e85e22]

Beitrag Freitag, 12. September 2008

Beiträge: 357
Le Mans 1955 hat so viele Opfer gefordert, dass das Schicksal es 1999 wohl einfach nur gut meinte... anders kann ich mir das nicht erklären. Wirklich nicht.

Beitrag Samstag, 13. September 2008

Beiträge: 4
ich hab hier was gefunden, sieht nicht gerade nach einem leichten unfall aus.

https://www.motorsport-magazin.com/bilde ... sfall.html

ist der rosset vlt. mit dem minardi der weiter hinten steht kollidiert ?

Beitrag Mittwoch, 17. September 2008

Beiträge: 0
der crash hier is schon ganz heftig aber wie der kommentator abgeht ist einfach nur geil :D) :D) :D)
http://br.youtube.com/watch?v=I-pkTmOpjtQ

es gibt noch ein crashvideo aus der formula nippon mit demselben kommentator das ist da noch extremer wie der abgeht :D) ich find das nur leider nit mehr^^

Beitrag Mittwoch, 17. September 2008

Beiträge: 1867
Matti1993 hat geschrieben:
der crash hier is schon ganz heftig aber wie der kommentator abgeht ist einfach nur geil :D) :D) :D)
http://br.youtube.com/watch?v=I-pkTmOpjtQ

es gibt noch ein crashvideo aus der formula nippon mit demselben kommentator das ist da noch extremer wie der abgeht :D) ich find das nur leider nit mehr^^


Von außen sahs schon heftig aus, aber wenn man dann nachher hie Inboard-Perspektive sieht, der Fahrer machte ja danm ganz locker sein Visier hoch... 8-)
[color=red:a7e5e85e22]Scuderia Ferrari Marlboro 2008[/color:a7e5e85e22]

[b:a7e5e85e22]#1 - Kimi Raikkönen - #2 Felipe Massa

FIA F1 Konstrukteursweltmeister [/b:a7e5e85e22]

Beitrag Sonntag, 19. Oktober 2008

Beiträge: 4564
http://www.youtube.com/watch?v=KSUInNn-kk8

Dieser Crash passierte an diesem WE in der "World Series by Renault". Bonanomi und Aleshin kamen sich dabei in die Quere. Da kann man mal wieder sehen wie gefährlich "Open Wheel Rennsport" ist. Zum Glück ist niemandem etwas schlimmes passiert.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 20. Oktober 2008

Beiträge: 798
Bei der Serie scheints ja häufiger spektakuläre Crashs zu geben:

http://www.youtube.com/watch?v=RcLcx5F- ... re=related

Beitrag Montag, 20. Oktober 2008

Beiträge: 357
Hat der die Säule berührt? Wenn er die voll getroffen hätte, wäre er genauso tot gewesen, wie der F3 Fahrer in Fuji 1997!

Beitrag Montag, 20. Oktober 2008

Beiträge: 0
hulala, das hab ich grad zufällig gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=ZfCfRS-H ... re=related

Beitrag Montag, 20. Oktober 2008

Beiträge: 0
Matti1993 hat geschrieben:
hulala, das hab ich grad zufällig gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=ZfCfRS-H ... re=related

Nette Überraschung beim Kaffeekränzchen!
Da haben die aber sehr viel Dussel gehabt!

VorherigeNächste

Zurück zu Historisches

cron